So erhöhen Sie die Domänenautorität

Einer der wichtigsten Faktoren bei SEO ist zweifellos die Domain Authority. Heute werden wir gemeinsam sehen,   wie Sie die Autorität   der  Domain  einer Site erhöhen können . Lassen Sie uns zuerst zusammen sehen, was es ist.

Bei der Domain Authority identifizieren wir grundsätzlich einen Score, der unserer Website zugewiesen wird. Beschreibt seine Bedeutung basierend auf Bereichen von begrenztem Interesse oder einem bestimmten Thema. Diese äußerst wichtige Tatsache wirkt sich direkt auf das Ranking aus, das Suchmaschinen unserer Website zuordnen.

Für eine korrekte Indexierung reicht es daher nicht aus, auf der Site hervorragende Arbeit zu leisten, sondern es muss auch eine gründliche Analyse der Domain Authority durchgeführt werden, damit Google unsere Site als autorisierte Quelle identifiziert. Die gemeinsame Aktion von professionell behandelten Inhalten und einem hervorragenden Domain Authority-Score wird zweifellos ein ideales Ergebnis auf den Google-SERPs bestimmen    .

Inhaltsverzeichnis

  • So berechnen Sie die Domänenautorität
  • Erstellen Sie hochwertige Inhalte
  • die Antike der Domain
  • Social Media-Scores
  • Backlinks
  • Schlussfolgerungen

So berechnen Sie die Domänenautorität

Das erste, was Sie tun müssen, ist definitiv Ihre aktuelle Domain-Autorität zu berechnen. Dies ist sehr einfach, greifen Sie einfach auf ein Online-Tool von   MOZ zu   .

Fügen Sie den Link in den Eintrag ein und im Handumdrehen kennen Sie die DA Ihrer Site. Wenn Sie weitere Informationen zu diesem Verfahren benötigen, empfehle ich Ihnen, meinen ausführlichen Leitfaden zur Berechnung der Domänenautorität zu konsultieren     .

Jetzt, da Sie die Punktzahl kennen, müssen Sie sie nur noch erhöhen. Mögen? Lesen Sie den Artikel weiter und Sie werden es herausfinden.

Erstellen Sie hochwertige Inhalte

Der beste Weg, um   die  Domain-Autorität  Ihrer Website zu   erhöhen, besteht zweifellos darin, neue Inhalte und Qualität zu erstellen.

Tatsächlich denken viele, dass es bei SEO nur um kleine Tricks geht. Dies ist teilweise richtig, aber die Wahrheit ist, dass Sie beim Erstellen einer Website immer an die Bedürfnisse der Endbenutzer denken sollten. Wenn der Endbenutzer Ihre Website und den darauf angezeigten Inhalt nützlich findet, wird er wiederkommen.

Darüber hinaus wird der Benutzer tatsächlich ermutigt, indem er Ihre Inhalte teilt und Beiträge auf Ihrer Website oder Ihrem Blog erstellt, die Ihre Website loben und sich wahrscheinlich entscheiden, Sie mit einem wertvollen eingehenden Link zu belohnen     .

Backlinks sind in der Tat ein echter Glücksfall für SEO-Experten. Viele eingehende Links sind gleichbedeutend mit Autorität. Aber Vorsicht, viele denken, dass sie eingehende Links erhalten können, indem sie ähnliche Websites bezahlen, um gefälschte Anker für ihre Website zu erstellen. Die Algorithmen von Google sind mittlerweile sehr intelligent geworden und entgehen kaum noch betrügerischen Aktivitäten. Aus diesem Grund müssen Sie beim Ausführen von Linkbuilding-Kampagnen vorsichtig sein     .

Mein Rat ist in der Tat, schlechte Praktiken so weit wie möglich zu vermeiden. Eine gute Website gewinnt im Laufe der Jahre unabhängig an Ansehen, seien Sie einfach geduldig. Sagte ich vielleicht Jahre? genau. SEO ist eine langsame und mühsame Reise und es kann wirklich Jahre dauern, bis die gewünschten Ergebnisse erzielt werden.

Google belohnt diejenigen, die Geduld und Ausdauer haben, und wenn Sie die richtigen Schritte unternehmen, werden Sie es zuerst bemerken.

die Antike der Domain

Nicht jeder weiß, dass auch die Domain sehr wichtig ist. Achten Sie beim Kauf einer neuen Domain tatsächlich darauf, dass diese in der Vergangenheit nicht in betrügerischer Absicht oder für Spam verwendet wurde. Tatsächlich wird eine negativ markierte Domain kaum wieder einen guten Ruf genießen.

Wählen Sie eine leicht zu merkende Domäne, möglicherweise ohne Satzzeichen wie Bindestriche.

Im Allgemeinen rankt eine Domain ohne Bindestriche besser als eine, die sie hat.

Ein weiterer wichtiger Faktor ist das Alter der Domain selbst. Google tendiert dazu, Domains zu belohnen, die seit mehreren Jahren im Web sind, insbesondere wenn es sich um ständig aktualisierte Websites handelt. Wenn Sie also eine Domain mit viel Seniorität haben, können Sie eine echte Bereicherung sein.

Social-Media-Score

Seit einigen Jahren berücksichtigt die Domain Authority auch Social Media Scores. Aber was genau ist es. Ich glaube, du hast es schon herausgefunden.

Während Links aus sozialen Netzwerken auf Nofollow abzielen, belohnt Google tendenziell Unternehmen, die in sozialen Netzwerken einen ausgezeichneten Ruf genießen.

Wenn Sie beispielsweise ein Unternehmensprofil auf Facebook haben, empfehle ich Ihnen, das Verfahren zum Überprüfen Ihrer Facebook-Seite zu befolgen    Dies ist ein sehr einfaches Verfahren, das jedoch große Vorteile bringt und der zugehörigen Domäne Autorität verleiht.

Eine gute Fangemeinde hilft auch dabei, Ihre Website besser zu indizieren. Facebook-Seiten mit vielen Likes im   Schlepptau sind ein gutes Zeichen von Autorität. Wenn Ihre Follower zunehmen, steigen auch Ihre   Shares   und Likes, und all dies erhöht nur Ihre Punktzahl in den sozialen Medien.

Backlinks

Wie ich Ihnen bereits sagte, besteht eine der Säulen zur Erhöhung Ihrer Domain-Autorität darin, eingehende Links gut zu erhalten. Wenn Ihre Website beispielsweise eine innovative Idee vorschlägt, können Sie sich an die Zeitungen wenden und eine Pressemitteilung versenden.

Links von autorisierten Websites, wie z. B. gerichtlich registrierten Zeitungen und/oder Websites mit der Erweiterung .gov, sind für Google mehr wert, da es sich um autorisierte Websites handelt.

Dies ist nur eine Möglichkeit, um Backlinks zu   erhalten   ; der zweite ist, wie erwähnt, qualitativ hochwertigen Inhalt zu erstellen   ,   in der Hoffnung, dass die Benutzer selbst spontan Backlinks bereitstellen.

Dieses Verfahren sollte immer natürlich sein, jede verdächtige Zunahme eingehender Links kann Ihre Website bestrafen und ich glaube nicht, dass Sie das wollen.

Ein weiterer Ratschlag, den ich Ihnen geben kann, ist, ein Netzwerk von internen Links zu Ihrer Website zu erstellen. Verbinden Sie Ihre Seiten miteinander, indem Sie ein Netzwerk von Links erstellen.

Dadurch können Sie auch die Absprungrate Ihrer Website senken. Der Besucher wird tatsächlich aufgefordert, auf den Link zu klicken, um mehr über das Thema zu erfahren, wodurch er einen zusätzlichen Blick auf die Seite erhält.

Google berücksichtigt positiv die durchschnittliche Verweildauer der Nutzer auf seiner Website sowie die Anzahl der Seiten, die ein einzelner Nutzer besucht. Auf der anderen Seite wird eine interessante Website komplett durchsucht, wie es sich gehört.

Schlussfolgerungen

Dies sind nur ein paar Tipps, um Ihre Domain-Autorität zu erhöhen.

Ich gehe davon aus, dass Sie bereits daran interessiert sind,     die Geschwindigkeit Ihrer Website zu optimieren , das Markup zu löschen, sicherzustellen, dass die Benutzererfahrung klar ist und die Website auf jedem Gerät verwendet werden kann. Wenn Sie andere Methoden kennen, um die Domain Authority einer Website zu erhöhen, können Sie diese gerne in die Kommentare schreiben.

Leave a Comment

Your email address will not be published.