So erhalten Sie eine Geschwindigkeitsbegrenzung in Google Maps

Letztes Jahr im September führte Google eine neue Funktion für Google Maps ein, bei der die Benutzer die Geschwindigkeitsbegrenzung beim Navigieren sehen konnten. Diese coole Funktion wurde einige Tage später für Android Auto eingeführt. Ohne geeignete Erklärung wurde diese Funktion aus beiden Apps entfernt, obwohl sie von den Benutzern eine gute Resonanz erhalten hatte.

Wenn Sie einer von denen sind, die diese Funktion verwendet haben, und darauf warten, dass Google sie wieder einführt, können Sie in der Zwischenzeit eine Problemumgehung verwenden. Es gibt Apps von Drittanbietern, mit denen Sie bei der Verwendung von Google Maps eine Einblendung der Geschwindigkeitsbegrenzung sehen können. Also ohne weitere Umschweife So erhalten Sie eine Geschwindigkeitsbegrenzung in Google Maps:

Notiz: Sie können das Tempolimit-Overlay nur in Google Maps auf Android abrufen. Leider gibt es derzeit keine Möglichkeit, dies unter iOS zu tun.

Holen Sie sich Geschwindigkeitsbegrenzungen in Google Maps mit Apps von Drittanbietern

Es sind Apps von Drittanbietern verfügbar, die das Tempolimit-Overlay in Google Maps bringen. Wir haben einige Apps getestet und Velociraptor (kostenlos mit In-App-Käufen) hat sich dafür als ziemlich gute App herausgestellt. Sobald Sie Velociraptor herunterladen und geben Sie ihm die Berechtigungen die es erfordert – Standort, Zugänglichkeit und Benachrichtigungszugriff – sollten Sie eine Überlagerung der Geschwindigkeitsbegrenzung in Google Maps sehen. Die App bringt auch das Tempolimit-Overlay in die Android Auto-App.

Velociraptor ist ziemlich genau, da es Daten von OpenStreetMap und HERE Maps sammelt, um die Geschwindigkeitsbegrenzungen entsprechend Ihrem Standort zu bestimmen. Die App bringt auch einige zusätzliche Funktionen wie z Tachometer und kann auch einen Alarm auslösen, wenn Sie einen anpassbaren Prozentsatz der Geschwindigkeitsbegrenzung überschreiten. Für Ihre Benutzerfreundlichkeit können alle angebotenen Funktionen von einer einzigen Seite aus aufgerufen werden.

Velociraptor-Geschwindigkeitsbegrenzungs-Overlay

Möchten Sie auch andere Funktionen?

Ulysse-Geschwindigkeitsmesser (kostenlos, pro) ist eine weitere App, mit der Sie die Geschwindigkeitsbegrenzung in der Google Maps-App einblenden können. Abgesehen von der Überlagerung der Geschwindigkeitsbegrenzung bietet es viele coole Funktionen und ist sehr anpassbar. Um nur einige seiner Funktionen zu nennen, umfasst es einen Bordcomputer, einen Trackrecorder, mehrere Profile, einen Musikcontroller, ein HUD und vieles mehr. Sie sollten dies unbedingt überprüfen, wenn Sie die Überlagerung der Geschwindigkeitsbegrenzung sowie viele zusätzliche Funktionen wünschen.

Ulysse Tachometer-Geschwindigkeitsbegrenzungs-Overlay

Probieren Sie eine dedizierte App für Geschwindigkeitsbegrenzungen aus

Waze (kostenlos) ist eine App, die es Ihnen nicht wirklich ermöglicht, die Geschwindigkeitsbegrenzung über Google Maps zu legen. Stattdessen ist es eine ganz andere App mit dem Tempolimit Funktion eingebaut. Und rate was? Es ist eine App, die 2013 von Google erworben wurde und einige großartige Funktionen wie Echtzeit-Updates zu Verkehrsbedingungen, Straßeninformationen direkt von Benutzern und mehr bietet. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, Ihre Facebook-Freunde hinzuzufügen und Kontakte zu synchronisieren.

SIEHE AUCH: 10 Tipps und Tricks zu Google Maps, die Sie ausprobieren müssen

Erhalten Sie Informationen zu Geschwindigkeitsbegrenzungen in Google Maps

Nun, das waren einige Apps, die Ihnen das Tempolimit-Overlay in Google Maps bringen. Dies sind einige großartige Problemumgehungen, bis Google die Geschwindigkeitsbegrenzungsfunktion in Google Maps offiziell zurückbringt. So können Sie sich jetzt auf den Weg machen, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass Sie die Geschwindigkeitsbegrenzung in Ihrer Gegend nicht kennen. Nun, das war alles, probieren Sie diese Apps aus und teilen Sie uns Ihre Meinung dazu im Kommentarbereich unten mit.

Leave a Comment

Your email address will not be published.