So erhalten Sie die alte Spotify Web Player-Oberfläche

Es gibt zwei Arten von Menschen: diejenigen, denen es nichts ausmacht, wenn eine App oder ein Dienst ihre Benutzeroberfläche ändert, und diejenigen, die sehr dagegen sind. Wenn es um das neueste Re-Design von Spotify geht, wächst die letztere Gruppe stündlich.

Spotify hat mit der Einführung einer vollständigen Überarbeitung der Web Player-Oberfläche begonnen. Wenn Sie also Ihre Spotify-Playlists im Browser anhören und es immer noch nicht gesehen haben – machen Sie sich bereit, denn es kommt. Und Sie mögen es vielleicht nicht, wenn Sie es bekommen. Aus diesem Grund zeigen wir Ihnen eine schnelle Problemumgehung, um die alte Spotify-Oberfläche (und alle ihre Funktionen) wiederherzustellen.

Was ist falsch an der neuen Spotify Web Player-Oberfläche?

Optisch ist die neue Spotify-Oberfläche gar nicht so schlecht; Sie könnten es sogar attraktiv finden. Es sieht elegant, modern und unkompliziert aus.

So erhalten Sie die alte Spotify Web Player-OberflächeDas Problem ist jedoch, dass sich das Redesign nicht nur auf das Erscheinungsbild des Web Players auswirkte. Es hat auch einige wichtige Funktionen weggenommen – die Möglichkeit, Ihre Künstler alphabetisch zu sortieren, die Übersicht über kürzlich hinzugefügte Alben/Künstler, die Song-Warteschlange – um nur einige zu nennen. Wenn Sie sie noch nie verwendet haben, werden Sie die Änderung wahrscheinlich nicht bemerken. Dennoch gibt es Benutzer, die diese Funktionen zu schätzen wissen oder sie sogar für wesentlich halten. Verständlicherweise sind sie nicht glücklich.

So erhalten Sie die alte Spotify Web Player-Oberfläche

Stellen Sie die alte Spotify-Oberfläche in Chrome wieder her

Glücklicherweise gibt es eine Problemumgehung, mit der Sie zur alten Spotify Web Player-Oberfläche zurückkehren können – zumindest vorerst. Es ist realistisch zu erwarten, dass Spotify dem in Zukunft ein Ende setzen wird, aber derzeit scheint es ziemlich gut zu funktionieren.

1. Zuerst benötigen Sie eine Browsererweiterung, die den User-Agent-String Ihres Browsers ändern kann. Sehr vereinfacht ausgedrückt ermöglicht diese Erweiterung Ihrem Browser (z. B. Chrome), beim Zugriff auf eine Website „vorzutäuschen“, dass es sich um einen anderen Browser (z. B. Firefox) handelt.

Einige Websites zeigen eine andere Version ihrer Benutzeroberfläche, je nachdem, ob Sie mit einem neuen oder einem alten Browser darauf zugreifen, und davon werden wir in unserem Beispiel profitieren.

Zu diesem Zweck gibt es mehrere ähnliche Erweiterungen. In Google Chrome können Sie User-Agent Switcher for Chrome oder User-Agent Switcher for Google Chrome installieren (ja, die Namen sind wirklich kreativ). In diesem Beispiel verwende ich die erste.

2. Geben Sie ein player.spotify.com in die Adressleiste, um auf die Web Player-Oberfläche zuzugreifen. Melden Sie sich bei Ihrem Spotify-Konto an. Beachten Sie, dass Sie weitergeleitet werden open.spotify.com. Dies ist die neue Schnittstelle. Erleide es nur für eine kleine Weile.

3. Dann, Klicken Sie auf die Schaltfläche der Erweiterung in der Erweiterungsleiste von Chrome, um eine User-Agent-Zeichenfolge auszuwählen. Ich benutze “Firefox 33 unter Windows“, aber Sie können versuchen, zu anderen zu wechseln, wenn dies für Sie nicht funktioniert.

So erhalten Sie die alte Spotify Web Player-Oberfläche4. Geben Sie nun ein play.spotify.com in die Adressleiste ein und drücken Sie die Eingabetaste. Die alte Spotify-Oberfläche sollte Sie in ihrer vollen Pracht begrüßen.

So erhalten Sie die alte Spotify Web Player-OberflächeWenn Sie immer noch mit der neuen Benutzeroberfläche hängen bleiben, versuchen Sie, den Web Player neu zu laden, Chrome neu zu starten oder eine andere Zeichenfolge für den Benutzeragenten auszuwählen. Wenn nichts hilft, sollten Sie eine andere Browsererweiterung installieren oder einen anderen Browser verwenden.

Der Verdienst für diesen nützlichen Tipp geht an Reddit-Benutzer Noihctlax, der in diesem Thread darauf hingewiesen hat. Danke Noihctlax!

Natürlich ist es möglich, dass andere Benutzer im Internet auf die gleiche Lösung gekommen sind – auch ihnen sind wir dankbar.

Holen Sie sich die alte Spotify-Oberfläche in anderen Browsern

Wenn Chrome nicht Ihr bevorzugter Webbrowser ist, machen Sie sich keine Sorgen. Es gilt das gleiche Prinzip: Sie müssen nur die Zeichenfolge des Benutzeragenten ändern und die im vorherigen Abschnitt beschriebenen Schritte ausführen.

Feuerfuchs

Firefox-Benutzer können sich an User Agent Overrider oder User-Agent Switcher wenden. Suchergebnisse für User-Agent-bezogene Erweiterungen bieten mehr Optionen, wenn diese beiden nicht funktionieren.

So erhalten Sie die alte Spotify Web Player-OberflächeDie User-Agent Switcher-Erweiterung für Firefox hat auch eine Version für Opera. Alternativ können Sie einen anderen mit demselben Namen verwenden.

Safari

Safari-Benutzer müssen sich ein wenig durch ihre Einstellungsdialoge wühlen. Navigieren Sie zu Einstellungen > Erweitert Registerkarte und Aktivieren Sie die Entwickeln Speisekarte.

Safari erweiterte Einstellungen

Wenn Sie das Menü in Ihrem Safari-Fenster sehen können, öffnen Sie es, um das Untermenü „User Agent“ zu finden. Hier können Sie Safari zwingen, sich als anderer Browser zu identifizieren.

Safari-Entwicklungsmenü

Microsoft Edge

Microsoft Edge verfolgt einen ähnlichen Ansatz. Sie müssen auf die zugreifen Entwicklerwerkzeuge durch Drücken der Taste F12. Suchen und öffnen Sie die Registerkarte Emulation. Hier finden Sie zwei Dropdown-Menüs, in denen Sie das Browserprofil und die Zeichenfolge des Benutzeragenten anpassen können.

So erhalten Sie die alte Spotify Web Player-Oberfläche

SIEHE AUCH: Top 10 Spotify-Alternativen, die Sie ausprobieren können

Haben Sie die alte Spotify Web Player-Oberfläche?

Mit dieser Problemumgehung sollten Sie unabhängig von Ihrem Abonnementplan auf die alte Spotify Web Player-Oberfläche zugreifen können. Wie bereits erwähnt, ist es durchaus möglich, dass Spotify bald eine Möglichkeit implementiert, dies zu verhindern. Wir werden versuchen, diesen Artikel mit neuen Informationen und Tipps zu aktualisieren, sobald sie erscheinen.

Bis dahin genießen Sie Ihre Musik so, wie Sie es möchten.

Was halten Sie von der neuen Oberfläche des Spotify Web Players? Liebe es oder hasse es? Funktioniert dieser Trick bei dir? Sagen Sie es uns in den Kommentaren unten – wenn Sie Probleme haben, kann Ihnen vielleicht jemand helfen!

Bildnachweis: Microsoft Docs, Spotify Community, Mozilla Add-ons.

Leave a Comment

Your email address will not be published.