So erhalten Sie den Nachtmodus auf älteren iPhones wie iPhone Xs/XR/8

Während Apples 2019er iPhones viele bemerkenswerte Funktionen haben, ist diejenige, die im Rampenlicht steht, die professionelle Kamera. Und das zu Recht, denn es hat die iPhones in der Kameraabteilung wieder an die Spitze gebracht. Apropos beeindruckende Kameraleistung, der Nachtmodus hat wahrscheinlich die meiste Aufmerksamkeit auf sich gezogen, da er hervorragende Fotos bei schlechten Lichtverhältnissen aufnehmen kann, ohne Kompromisse bei den Details einzugehen. Allerdings können Sie es nur in die Hände nehmen, wenn Sie das neueste iPhone 11, 11 Pro haben. oder 11 Pro Max. Aber warten Sie einen Moment, bevor Sie anfangen, sich enttäuscht zu fühlen, denn es gibt einen Hack, um den berühmten Nachtmodus auf älteren iPhones wie iPhone Xs, X, XR oder sogar iPhone 8 zu bekommen. Und genau darüber werde ich sprechen dieses kurze Stück.

Verwenden Sie den Nachtmodus auf älteren iPhones wie iPhone Xs, XR und iPhone 8

Das Wichtigste zuerst, Sie sollten wissen, dass Sie nicht das volle Nachtmodus-Erlebnis haben können. Was ich meine ist, dass der Nachtmodus, den wir Ihnen zeigen werden, nicht so gut sein wird wie der von Apple gelieferte. Trotzdem funktioniert es wirklich gut und ist weitaus besser, als überhaupt keine Low-Light-Fotografie-Funktion zu haben. Also, wie werden wir es schaffen? Es stellt sich heraus, dass es eine App namens „NearuralCam“ gibt, die behauptet, die Nachtmoduskamera nicht nur auf iPhones, sondern auch auf iPads mit iOS 12 oder höher zu bringen.

Wie hellt NeuralCam Bilder auf?

Die App zuerst nimmt mehrere Frames auf und nutzt dann Bildverarbeitungsalgorithmen Angetrieben durch maschinelles Lernen, um die Frames zusammenzuführen. Somit sieht das endgültige Bild hell aus. Mit anderen Worten, es verwendet den HDR-Modus-Ansatz zum Aufnehmen von Bildern. Beachten Sie, dass das Aufnehmen mehrerer Frames nicht im Handumdrehen erfolgt. Und deshalb müssen Sie Ihr iPhone etwa 4-5 Sekunden lang ruhig halten. Wenn das Bild aufgenommen wurde, benötigt die Kamera-App noch einige Sekunden, um die Frames zu verarbeiten und das Ausgabebild anzubieten.

Merken Sie sich, Die App kostet 4,99 $ Was angesichts der Leistung ein angemessener Preis ist. Nachdem der kurze Haftungsausschluss aus dem Weg geräumt ist, können wir loslegen!

1. Gehen Sie zunächst zum App Store und suchen Sie nach NeuralCam. Oder Sie können auf den Link klicken, um es wie gewohnt herunterzuladen.

Neuralcam herunterladen

2. Starten Sie nun die App auf Ihrem Gerät. Danach, Richten Sie die Kamera auf die Szene dass Sie schnappen wollen und dann drücken Sie den Auslöser. Achten Sie darauf, Ihr Smartphone ruhig zu halten, bis der Erfassungskreis auf dem Bildschirm endet. Selbstverständlich können Sie mit der Kamera-App auch Selfies aufnehmen. Versäumen Sie also nicht, einige fantastische Selfies bei schlechten Lichtverhältnissen auszuprobieren.

einige Sekunden halten

Einige Beispielbilder, die Ihnen zeigen, dass es funktioniert

Werfen Sie einen Blick auf einige der Beispielfotos, die mit der NeuralCam-App auf dem iPhone XR aufgenommen wurden. Die Bilder Die von der iOS-Kamera aufgenommenen Bilder befinden sich auf der linken Seite, während die mit NeuralCam aufgenommenen auf der rechten Seite platziert sind.

Nachtmodus auf älteren iPhones

NeuralCam vs. iOS-Kamera

iPhone-Kamera vs. Neuralkamera

iPhone XR-Kamera vs. NeuralCam

SIEHE AUCH: Die 10 besten Kameratipps für iPhone 11, 11 Pro und 11 Pro Max

Nehmen Sie Fotos im Nachtmodus auf Ihren älteren iPhones auf …

Auf diese Weise können Sie also den berühmten Nachtmodus des iPhone 11 auf Ihren älteren iOS-Geräten nutzen. Natürlich bietet die App nicht das gleiche Ergebnis, aber sie hat mehr als genug, damit Sie bei schlechten Lichtverhältnissen ansehnliche Fotos aufnehmen können. Was halten Sie von NeuralCam und möchten Sie es auf Ihrem iPhone ausprobieren? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.

Leave a Comment

Your email address will not be published.