So erhalten Sie Android P-Funktionen auf jedem Android-Gerät

Die erste Entwicklervorschau von Android P wurde gerade veröffentlicht und bringt eine Menge neuer Funktionen mit sich, die uns begeistern. Aus diesem Grund ist es traurig zu wissen, dass die meisten derzeit auf der Welt existierenden Android-Geräte niemals das Android P-Update erhalten werden. Die Anpassbarkeit von Android als Betriebssystem ermöglicht es uns jedoch, die meisten Funktionen von Android P auf ältere Geräte zu bringen. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie genau das tun können. Wenn Sie also sofort Android P-Funktionen auf Ihr Gerät bekommen möchten, gehen Sie wie folgt vor:

Holen Sie sich Android P-Funktionen auf Ihr Gerät

1. Installieren Sie den Android P Launcher

Eine der kosmetischen Änderungen, die mit Android P einhergehen, sind die Änderungen am Pixel Launcher. Jetzt die Der virtuelle schwebende Pfeil ist weg, die Seitenanzeige lebt im Dock und das Dock hat ein neues durchscheinendes Overlay bekommen. Auch die Google-Suchleiste hat jetzt ein neues Mikrofon-Icon bekommen. Wenn Sie all diese Funktionen nutzen möchten, müssen Sie lediglich den Pixel Launcher herunterladen, indem Sie auf diesen XDA-Link gehen und ihn auf Ihrem Gerät installieren. Denken Sie daran, dass Sie alle vorherigen Pixel Launcher-Mods deinstallieren müssen, wenn sie auf Ihrem Gerät vorhanden sind.

1. Installieren Sie den Android P Launcher

2. Holen Sie sich Android P wie das Benachrichtigungsfeld und die Einstellungsseite

Der soeben installierte Android P-Launcher ändert das Gesamterscheinungsbild Ihres Launchers, bringt jedoch weder den Benachrichtigungsschatten des neuen Android P noch die Einstellungsseite. Wenn du das willst, Sie müssen eine Design-Engine namens verwenden Substrat. Sie müssen auch die Flux White Substratum Theme-App (1,49 $) herunterladen und installieren.

2. Holen Sie sich Android P wie das Benachrichtigungsfeld und das Einstellungsmenü 1

Nachdem Sie beide Apps installiert haben, gibt es drei verschiedene Methoden, um das Design auf Ihrem Gerät zu installieren. Die erste Methode ist für alle, deren Android-Version unter Android Oreo liegt. Für sie ist es ein ziemlich einfacher Prozess. Starten Sie einfach die Substratum-App und sie lädt automatisch das Flux-Design. Tippen Sie auf den Themennamen und dann auf die Option Wählen Sie Ihre Android-Version aus. Nachdem Sie Ihre Android-Version ausgewählt haben, aktivieren Sie den Schalter daneben.

2. Holen Sie sich Android P wie das Benachrichtigungsfeld und das Einstellungsmenü 2

Wenn Sie damit fertig sind, Tippen Sie auf die Schaltfläche „Floating Substratum“ und dann auf die Schaltfläche „Build & Enable“.. Es dauert ungefähr eine Minute, bis die App ihre Magie entfaltet. Sobald dies erledigt ist, sehen Sie, dass Ihr Benachrichtigungsfeld mit dem Schnelleinstellungsmenü und die Einstellungs-App beide genauso aussehen wie die auf Android P.

2. Holen Sie sich Android P wie das Benachrichtigungsfeld und das Einstellungsmenü 3

Wie oben erwähnt, funktionieren die oben genannten Schritte nur für Android-Geräte, auf denen Android Oreo nicht ausgeführt wird. Wenn Ihr Gerät jedoch auf Android Oreo läuft, haben Sie zwei Möglichkeiten. Sie können entweder die Root-Methode verwenden oder die Andromeda-App von Substratum verwenden, damit Substratum auf Ihrem Gerät ohne Root ausgeführt werden kann. Wir haben bereits Artikel zu diesen beiden Methoden geschrieben und Sie können sie sich ansehen, indem Sie auf die beigefügten Links klicken.

2. Holen Sie sich Android P wie das Benachrichtigungsfeld und das Einstellungsmenü 4

3. Screenshot-Editor wie Android P

Android P bringt auch einen neuen Screenshot-Editor namens Markup Dies ist sehr praktisch, wenn Sie Ihre Screenshots schnell bearbeiten oder mit Anmerkungen versehen möchten, bevor Sie sie freigeben. Um diese Funktionalität auf Ihrem Android-Gerät zu erhalten, müssen Sie lediglich das Markup-Tool von der XDA-Website herunterladen und installieren.

3. Screenshot-Editor 1

Sobald Sie die APK-Datei installiert haben, können Sie das Markup-Tool verwenden. Machen Sie einfach einen Screenshot und tippen Sie auf die Schaltfläche „Teilen“, indem Sie die Benachrichtigungsleiste erweitern. Wählen Sie auf der Freigabeseite die Markup-App aus und Sie können Ihren Screenshot bearbeiten und mit Anmerkungen versehen.

3. Screenshot-Editor 2

4. Holen Sie sich das Lautstärkemenü wie Android P

Wie Sie vielleicht jetzt wissen, bringt Android P ein neues Lautstärkemenü, genau wie das Power-Menü, das mit Android Oreo auf Pixel 2 eingeführt wurde. Das Lautstärkemenü gibt Ihnen eine einfache Kontrolle über die Medienlautstärke und ermöglicht es Ihnen, Ihr Telefon entweder auf Klingeln, oder Mute-Modus. Um das Lautstärkemenü von Android P zu erhalten, installieren Sie einfach diese APK-Datei von XDA Labs.

4. Holen Sie sich das Lautstärkemenü 1

Sobald Sie das tun, Starten Sie die App und geben Sie ihr alle erforderlichen Berechtigungen, nach denen sie fragt. Denken Sie auch daran, dass die App das Lautstärkemenü nicht anzeigen kann, wenn Sie die Lautstärketaste drücken. Stattdessen wird im Benachrichtigungsfeld eine dauerhafte Leiste erstellt, von der aus Sie auf verschiedene Symbole wie Klingelton, Alarm und Medien tippen können, um auf das Lautstärkemenü für diese Optionen zuzugreifen.

4. Holen Sie sich das Lautstärkemenü 2

5. Holen Sie sich Android P-Hintergründe

Wie jedes neue Update der Android-Version bringt auch Android P eine Menge neuer Hintergrundbilder mit. Wenn Sie sie alle auf Ihrem Gerät haben möchten, können Sie sie einfach hier herunterladen.

5. Android P-Hintergründe

6. Holen Sie sich Android P-Klingeltöne

Android P bringt auch eine Menge neuer Klingeltöne mit. Wenn Sie wirklich möchten, dass Ihr Telefon Android P emuliert, sollten Sie nicht bei den visuellen Elementen aufhören, sondern auch die Audioelemente Ihres Telefons ändern. So, Laden Sie alle neuen Klingeltöne, Alarme, Benachrichtigungstöne und andere Töne herunter die hier mit dem Android P kommen.

7. Android P immer auf dem Display

Android P bringt auch ein kleines Update für die Always-on-Funktion. Jetzt, zusammen mit Zeit und Benachrichtigung, Der Always-On-Modus auf Android P zeigt auch den Batterieprozentsatz an, was eine sehr praktische Funktion ist, wenn Sie mich fragen. Um diese Funktion zuerst auf Ihrem Gerät zu erhalten, laden Sie die Always On AMOLED – BETA-App (kostenlos) aus dem Play Store herunter und installieren Sie sie. Starten Sie nun die App und erteilen Sie alle erforderlichen Berechtigungen.

7. Android P immer auf dem Display 1

Nun befinden Sie sich auf der Startseite der App. Hier können Sie die Dinge anpassen, die Sie anzeigen möchten. Um den Batterieprozentsatz zu aktivieren, Tippen Sie zuerst auf die Option Customize Watchface und dann auf Battery Indicator.

7. Android P immer auf dem Display 2

Wählen Sie hier entweder die Option Flat Style oder Default Style. Jetzt zeigt Ihr Smartphone Ihren Batterieprozentsatz genau wie bei Android P an. Der einzige Unterschied besteht darin, dass bei Android P der Batterieprozentsatz am unteren Rand des Bildschirms angezeigt wird, während er bei diesem in der Mitte angezeigt wird der Bildschirm.

7. Android P immer auf dem Display 3

8. Holen Sie sich den Android P Notch-Emulator

Google versteht, dass Android-OEMs die Notch annehmen, daher bringt Google mit dem Android P-Update einen integrierten Notch-Emulator, um Entwicklern zu helfen, ihre Apps entsprechend der Notch anzupassen. Jedoch, Sie müssen nicht warten, bis Android P den Notch-Emulator auf Ihrem Telefon erhält. Sie können die einfach herunterladen XOutOf10-App (kostenlos) aus dem Play Store und tun Sie dies gleich jetzt.

8. Holen Sie sich den Android P Notch-Emulator 1

Sobald Sie die App heruntergeladen und installiert haben, brauchen Sie nur noch zu tun Starten Sie es und tippen Sie auf die Schaltfläche Start. Sobald Sie dies getan haben, beginnt Ihr Telefon mit der Emulation der iPhone X-Kerbe auf Ihrem Android-Gerät.

8. Holen Sie sich den Android P Notch-Emulator 2

Wenn Sie möchten, können Sie auch die Größe der Kerbe ändern. Das zu tun, Tippen Sie zuerst auf die Schaltfläche Stopp, um die Kerbe zu entfernen, und tippen Sie dann auf die Schaltfläche DPI ändern um es zu bearbeiten. Tippen Sie nach dem Bearbeiten des DIP auf die Start-Schaltfläche, um die Kerbe zu emulieren.

8. Holen Sie sich den Android P Notch-Emulator 3

SIEHE AUCH: So installieren Sie die offizielle englische Betaversion von PUBG Mobile auf Android-Geräten

Genießen Sie Android P-Funktionen auf Ihrem Android-Gerät

Verwenden Sie diese Schritte, um die Android P-Funktionen sofort auf Ihrem Gerät zu genießen. Wenn Sie alle Funktionen installiert haben, lassen Sie uns wissen, welches von allen Ihr Favorit ist. Außerdem werden wir den Artikel aktualisieren, um weitere Android P-Funktionen hinzuzufügen, sobald wir Möglichkeiten entdecken, sie auf älteren Android-Geräten zu aktivieren, also lesen Sie den Artikel weiter, damit Sie diese Funktionen nicht verpassen.

Leave a Comment

Your email address will not be published.