So entfernen Sie Standortdaten von Fotos und Videos in iOS 13

Ziemlich genau auf der erwarteten Linie hat Apple die Sicherheit und den Datenschutz in iOS 13 verdoppelt. Eine meiner Lieblingsfunktionen in der neuesten Version von iOS ist die Option, Geotags aus Bildern zu löschen. Nicht, dass es vorher keine Möglichkeit gab, die Standortmetadaten von Fotos zu löschen, der Prozess ist jetzt etwas einfacher geworden. Angesichts der Sicherheitsbedrohungen und der Tatsache, dass Übeltäter Geotags leicht ausnutzen können, scheint dies ein Schritt in die richtige Richtung zu sein. Wenn Sie also bereit sind, einige Ihrer Lieblingsaufnahmen auf Social Media oder einer anderen Plattform ohne Geotags zu teilen, aber nicht sicher sind, wie Sie Standortdaten von Fotos und Videos in iOS 13 oder iPadOS 13 entfernen können, ist diese Kurzanleitung genau das Richtige für Sie.

So teilen Sie Fotos und Videos ohne Geotags auf iPhone und iPad

Für den Unbekannten: Die aufgenommenen Bilder und Clips auf dem iPhone oder iPad enthalten zahlreiche Informationen, einschließlich des Ortes, an dem sie aufgenommen wurden. Diese Informationen werden als Metadaten bezeichnet. Anhand der Fotos mit Geolokalisierungskoordinaten, die in den EXIF-Daten markiert sind, kann jeder herausfinden, wo die Bilder aufgenommen wurden (das könnte genügend Hinweise auf Ihren Aufenthaltsort geben). Abgesehen von der Sicherheit spielen Metadaten eine wichtige Rolle bei der Organisation Ihrer Fotobibliothek, damit Sie leicht auf bestimmte Bilder zugreifen können, die an einem bestimmten Ort oder an einem bestimmten Datum/Monat/Jahr aufgenommen wurden. Finden wir also heraus, wie Sie Fotos und Videos ohne Standortdaten auf dem iPhone und iPad richtig teilen können!

  1. Start Fotos App auf Ihrem iPhone oder iPad.

Öffnen Sie die Fotos-App auf Ihrem iOS-Gerät

2. Wählen Sie nun die Fotos oder Videos aus, die Sie teilen möchten. Wenn Sie ein einzelnes Bild teilen, wählen Sie es einfach aus und tippen Sie dann auf die Schaltfläche „Teilen“. Wenn Sie mehr als ein Bild teilen, tippen Sie auf Auswählen in der oberen rechten Ecke und wählen Sie dann diejenigen aus, die Sie teilen möchten. Stellen Sie danach sicher, dass Sie auf tippen Teilen Taste.

Fotos auswählen und teilen

3. Tippen Sie im Share Sheet auf “Optionen” befindet sich direkt neben dem Ort, an dem Ihr Bild aufgenommen wurde.

Tippen Sie im Share-Sheet auf Optionen

4. Schalten Sie den Schalter neben aus Ort und tippen Sie dann auf Fertig oben rechts zur Bestätigung.Geotagging deaktivieren

Notiz: Auf genau diesem Bildschirm sollten Sie eine Option namens sehen Alle Fotodaten Damit können Sie Ihre Fotos in Originalqualität zusammen mit dem Bearbeitungsverlauf und den Metadaten über AirDrop teilen. Aber damit es funktioniert, müssen Sie die Standortoption aktiviert lassen.

5. Jetzt können Sie die Bilder über Ihre bevorzugten Medien wie iMessage, Gmail, Twitter, WhatsApp usw. teilen.

SIEHE AUCH: So bearbeiten Sie Videos mit der Fotos-App in iOS 13 und iPadOS 13

Entfernen Sie ganz einfach Standortdaten aus Ihren Bildern und Videos

Jetzt, da Sie wissen, wie Sie die Standort-Metadaten aus Ihren Bildern schnell löschen können, stellen Sie sicher, dass Sie den Trick anwenden, insbesondere wenn Sie sie auf sozialen Netzwerkseiten wie Facebook und Instagram teilen. Abgesehen von dieser nützlichen Sicherheitsfunktion verfügt die Fotos-App auch über stark verbesserte Bearbeitungswerkzeuge, mit denen Sie Ihre Fotos und Videos auf Ihrem iOS-Gerät bearbeiten können. Wir haben unseren Leitfaden für dasselbe oben angehängt, also klicken Sie auf den Link, um ihn sich anzusehen.

Leave a Comment

Your email address will not be published.