So entfernen Sie ein Google-Konto aus dem Chrome-Browser (2021)

Google Chrome ist zwar der am weitesten verbreitete Browser unter Windows und Android, hat aber viele beunruhigende Datenschutzprobleme. Eine der größten Beschwerden über Chrome ist, dass die Anmeldung bei einem Google-Dienst wie Gmail oder YouTube Sie automatisch im Browser selbst anmeldet. Glücklicherweise können Sie Ihr Google-Konto ganz einfach aus Chrome entfernen und die Verknüpfung aufheben. Sie können auch verhindern, dass der Google Chrome-Browser Sie überhaupt automatisch im Browser anmeldet, und genau darauf gehen wir in diesem Artikel ein.

Entfernen Sie das Google-Konto aus dem Chrome-Browser: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung (2021)

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihr Google-Konto aus Chrome entfernen. Wir zeigen Ihnen auch, wie Sie die Verknüpfung Ihres Chrome-Profils mit Ihren Google-Konten aufheben, indem Sie Chrome von vornherein daran hindern, mit Google zu synchronisieren. Dies trägt dazu bei, Ihr Chrome-Profil von Ihrem Google-Konto getrennt zu halten und Ihre Online-Privatsphäre zu verbessern. Schauen wir uns also ohne weiteres an, wie Sie das tun können.

Notiz: In diesem Artikel geht es um das Entfernen Ihres Google-Kontos aus Chrome. Um Ihr Google-Konto von Ihrem iPhone oder Android-Gerät zu entfernen, lesen Sie unseren ausführlichen Artikel dazu. Sie können auch erfahren, wie Sie sich von einem Google-Konto abmelden, wenn Sie mehrere Konten auf Ihrem Computer oder Android-Telefon verwenden.

Warum verknüpft Google Ihr Konto automatisch mit Ihrem Chrome-Profil?

Bevor wir zum Tutorial kommen, ist es wichtig zu wissen, warum Google Ihr Konto mit Ihrem Chrome-Profil verknüpft. Warum werden Sie außerdem jedes Mal automatisch bei Chrome angemeldet, wenn Sie sich online bei einem Google-Dienst anmelden? Nun, ähnlich wie Apple verwendet auch Google Ihre eindeutige Konto-ID, um Ihre Chrome-Lesezeichen, den Google-Suchverlauf, YouTube-Empfehlungen und mehr zu verfolgen.

Dazu verknüpft Chrome Ihr Chrome-Profil automatisch mit einem Google-Konto, wenn Sie sich bei einem beliebigen Google-Dienst im Internet anmelden. Das hilft Google, ein „nahtloses Erlebnis“ auf allen Geräten bereitzustellen, indem Sie Ihren Verlauf, Ihre Lesezeichen, Passwörter usw. auf mehreren Geräten synchronisieren können. Unterdessen sehen datenschutzbewusste Benutzer darin eine große Bedrohung für ihre Online-Privatsphäre und raten den Benutzern, ihr Google-Konto aus Chrome zu entfernen. Hier werden wir genau sehen, wie Sie das tun können.

Deaktivieren Sie die automatische Google-Konto-Anmeldefunktion von Chrome

Wie bereits erwähnt, meldet Chrome Sie jedes Mal automatisch bei Ihrem Google-Konto an, wenn Sie sich bei einem Google-Dienst wie Gmail, YouTube, Google Fotos usw. anmelden. Es verknüpft auch Ihr aktuelles Chrome-Profil mit diesem Konto. Während Google sagt, dass es dies tut, um ein „nahtloses Erlebnis“ zu bieten, ist es für viele Nutzer ein Datenschutz-Albtraum. Daher zeigen wir Ihnen, wie Sie die automatische Google-Kontoanmeldung deaktivieren, wenn Sie sich bei anderen Google-Diensten anmelden.

Deaktivieren Sie die automatische Anmeldefunktion in Google Chrome auf dem Desktop

  • Öffnen Sie Google Chrome und klicken Sie oben rechts auf das Dreipunktmenü. Wählen Sie nun „Einstellungen“ aus dem Popup-Menü.

So entfernen Sie das Google-Konto von Chrome auf PC und Handy

Notiz: Sie können auch direkt durch Kopieren und Einfügen zur Einstellungsseite gehen chrome://settings/ in die Adressleiste und drücken Sie die Eingabetaste.

  • Klicken Sie auf der Seite „Einstellungen“ auf „Synchronisierung und Google-Dienste“ im rechten Bereich.

So entfernen Sie das Google-Konto von Chrome auf PC und Handy

  • Deaktivieren Sie auf der nächsten Seite den Schalter neben „Chrome-Anmeldung zulassen“. Wenn Sie dies deaktivieren, können Sie sich bei Google Mail und anderen Google-Diensten anmelden, ohne sich bei Chrome anzumelden.

So entfernen und trennen Sie das Google-Konto von Chrome

Das ist es! Google Chrome meldet sich jetzt nicht mehr automatisch bei Ihrem Google-Konto an, wenn Sie sich bei Gmail, YouTube, Google Fotos usw. anmelden.

Deaktivieren Sie die automatische Anmeldung in Google Chrome auf Android

Der Prozess zum Deaktivieren der automatischen Anmeldefunktion in Google Chrome auf Android funktioniert genauso wie in der Desktop-App. Befolgen Sie daher die folgenden Schritte.

1. Öffnen Sie Chrome und tippen Sie auf Drei-Punkte-Menü in der oberen rechten Ecke. Wählen Sie im Popup-Menü „Einstellungen“.

So entfernen Sie das Google-Konto von Chrome auf PC und Handy

  • Tippen Sie auf “Google-Dienste“ im Abschnitt „Sie und Google“. Deaktivieren Sie abschließend das „Chrome-Anmeldung zulassen” Möglichkeit.

So entfernen und trennen Sie das Google-Konto von Chrome

So entfernen Sie ein Google-Konto aus Chrome

Während Sie jetzt wissen, wie Sie verhindern können, dass Chrome sich automatisch bei Ihrem Google-Konto anmeldet, müssen Sie auch das Chrome-Profil entfernen, das sich überhaupt automatisch bei Ihrem Google-Konto angemeldet hat. So gehen Sie vor:

Google-Konto aus der Chrome-Desktop-App entfernen (Windows, Mac oder Linux)

  • Öffnen Sie Chrome und Klicken Sie auf das Profilsymbol in der oberen rechten Ecke. Jetzt klicken Sie auf das Zahnradsymbol im Pop-up-Menü, um die Einstellungen für Ihr(e) Chrome-Profil(e) zu verwalten.

So entfernen Sie das Google-Konto von Chrome auf PC und Handy

Notiz: Wenn Sie mehrere Profile verwenden, werden Sie möglicherweise direkt zur Chrome-Profilseite weitergeleitet, ohne den obigen Schritt ausführen zu müssen.

  • Jetzt öffnet sich ein Chrome-Fenster mit allen Chrome-Profilen, die als Karten aufgelistet sind. Klick auf das Drei-Punkte-Menü Schaltfläche auf der Karte, die Ihrem Zielprofil entspricht. Klicken Sie im angezeigten Dropdown-Menü auf „Löschen“.

So entfernen und trennen Sie das Google-Konto von Chrome

  • Sie sehen nun eine Popup-Meldung, die alle mit diesem Chrome-Profil verknüpften Verlaufs- und Browserdaten auflistet, einschließlich gespeicherter Passwörter usw. Stellen Sie sicher, dass keine davon wichtig sind, bevor Sie fortfahren. Zum Schluss drücken Sie „Löschen“, um dieses Profil loszuwerden und Ihr Google-Konto aus dem Chrome-Browser zu entfernen.

So entfernen und trennen Sie das Google-Konto von Chrome

Das ist es! Das Google-Konto, das Sie aus Chrome entfernen möchten, ist jetzt weg.

Entfernen Sie das Google-Konto aus Chrome auf Android und iOS

Unter Android können Sie Ihr Google-Konto auf zwei Arten aus Chrome entfernen. Im ersten Fall können Sie das Google-Konto vom Gerät selbst entfernen, wie in diesem Artikel erläutert. Es entfernt dieses Konto nicht nur aus Chrome, sondern auch aus anderen Google-Apps, einschließlich Gmail, Maps, Photos und Drive.

Hier besprechen wir die andere Methode, die Ihr Google-Konto nur aus Chrome entfernt, während Sie auf Ihrem Android-Gerät bei anderen Google-Diensten angemeldet bleiben. Die erste Option ist exklusiv für Android, während die zweite auch auf iOS und iPadOS ähnlich funktioniert. Befolgen Sie daher die nachstehenden Schritte, um Ihr Google-Konto aus Chrome auf Ihrem iOS- oder Android-Gerät zu entfernen.

  • Öffnen Sie die Chrome-Einstellungen (Dreipunktmenü -> Einstellungen) auf Ihrem Telefon, wie weiter oben in diesem Artikel erläutert. Jetzt Tippen Sie auf Ihr Google-Profil oben auf dem Einstellungsbildschirm. Wählen Sie auf der nächsten Seite das Konto aus, das Sie entfernen möchten, und klicken Sie auf „Melden Sie sich ab und deaktivieren Sie die Synchronisierung” Taste.

So entfernen und trennen Sie das Google-Konto von Chrome

Notiz: Wenn Sie Ihre Kontoinformationen nicht oben auf der Seite “Einstellungen” sehen, bedeutet dies, dass Sie bereits von Google Chrome abgemeldet sind. Der Browser zeigt in diesem Fall eindeutig „Nicht angemeldet“ an, anstatt Ihre Google-Konto-ID anzuzeigen.

Dinge, die Sie beim Entfernen des Google-Kontos aus Chrome beachten sollten

Obwohl der Vorgang zum Entfernen Ihres Google-Kontos aus Chrome einfach ist, müssen Sie einige Dinge beachten. Bei unternehmenseigenen Geräten, auf denen Chrome von Ihrer IT-Abteilung installiert wird und das zugehörige Google-/Gmail-Konto eine geschäftliche E-Mail-Adresse ist, müssen Sie sich an Ihren IT-Administrator wenden, um Ihr Konto in Chrome zu entfernen. Unter Chrome OS führt das Entfernen eines Google-Kontos aus Chrome außerdem dazu, dass Benutzer den Zugriff auf heruntergeladene Apps und Google Play-Käufe verlieren.

Trennen Sie ganz einfach die Verknüpfung und entfernen Sie das Google-Konto von Ihrem Chrome-Browser

Wir hoffen, dass unser Tutorial Ihnen hilft, das Problem der automatischen Anmeldung in Google Chrome zu lösen, um eine sicherere und privatere Erfahrung im Web zu machen. Für noch besseren Datenschutz erfahren Sie, wie Sie Cookies in Google Chrome unter Windows und Android löschen und deaktivieren und wie Sie den Browserverlauf in allen gängigen Browsern löschen. Wenn jedoch selbst das nicht beruhigend genug ist und Sie Google Chrome endgültig loswerden möchten, sehen Sie sich die besten Google Chrome-Alternativen für Ihren Desktop und die besten datenschutzorientierten Browser für Android und iOS an.

Leave a Comment

Your email address will not be published.