So entfernen Sie das 200-MB-Mobilfunk-Download-Limit auf dem iPhone

Das Herunterladen größerer Apps wie PUBG (2,3 GB) und Call of Duty: Mobile (1,5 GB) über das Mobilfunknetz wird aus mehreren Gründen nicht empfohlen. In erster Linie kann es schnell in viele mobile Daten fressen – was scheinbar Chaos für die begrenzte Bandbreite auslöst. Und zweitens kann es viel Batterie entladen. Das heißt, was, wenn Sie sich weder um Mobilfunkdaten noch um das schnelle Entladen des Akkus sorgen, würden Sie dann nicht ohne Einschränkung Apps mit mehr als 200 MB auf Ihr iPhone oder iPad herunterladen wollen? Ja, würdest du. Dazu müssen Sie die Einstellung jedoch leicht anpassen. Lassen Sie mich Ihnen dabei helfen, das 200-MB-Mobilfunk-Download-Limit auf iOS 13 und iPadOS 13 aufzuheben, damit Sie Hardcore-Spiele oder leistungsstarke Apps ohne Hindernisse installieren können.

So laden Sie Apps mit mehr als 200 MB auf iPhone und iPad herunter

Mit der Veröffentlichung von iOS 11 hat Apple das Download-Limit von Apps über mobile Daten von 100 MB auf 150 MB erhöht. Später legte der Technologieriese die Begrenzungsobergrenze in iOS 12 auf 200 MB fest. Obwohl dies sicherlich ein willkommener Schritt war, war er immer noch nicht synchron mit der Zeit. Da in mehreren Ländern unbegrenzte Mobilfunkdaten zu einem erschwinglichen Preis verfügbar sind, waren viele der Meinung, dass es besser gewesen wäre, wenn es eine Option gegeben hätte, sogar die 200-MB-Downloadbeschränkung für Mobilfunk zu umgehen. Es ist also großartig zu wissen, dass das in Cupertino ansässige Unternehmen endlich eine Opt-in-Funktion bereitgestellt hat, um die Einschränkung aufzuheben. Denken Sie daran, dass Apps weiterhin Ihre Erlaubnis zum Herunterladen benötigen, wenn sich Ihr Gerät im Roaming befindet. Machen wir also mit den Schritten weiter!

1. Öffnen Sie die Einstellungen-App auf Ihrem iPhone oder iPad. Scrollen Sie dann nach unten und wählen Sie die aus iTunes & App-Store.

Starten Sie Einstellungen und wählen Sie iTunes und App Store

2. Tippen Sie nun auf App-Downloads Option, die sich im Abschnitt „Mobile/Cellular Data“ befindet.

Wählen Sie App-Downloads aus

3. Wählen Sie als Nächstes aus “Immer erlaubt”.

Wählen Sie Immer zulassen

Das ist es! Künftig können Sie Apps, die größer als 200 MB sind, uneingeschränkt auf Ihr iPhone oder iPad herunterladen.

Auf anderen Geräten gekaufte Apps automatisch über Mobilfunk herunterladen

Nur für den Fall, dass Sie den Luxus vieler Mobilfunkdaten haben und ein nahtloses Download-Erlebnis haben möchten, schalten Sie den Schalter für automatische Downloads auch über Mobilfunk ein. Auf diese Weise werden Käufe, die auf anderen synchronisierten Geräten wie dem iPad getätigt wurden, automatisch auf Ihr Gerät heruntergeladen. Schalten Sie dazu den Schalter für ein Automatische Downloads befindet sich unter dem Abschnitt „Mobile Daten“ (Einstellungen > iTunes & App Store).

Aktivieren Sie den Schalter für automatische Downloads über Mobilfunk

SIEHE AUCH: 10 Tipps, um das Beste aus Safari in iOS 13 und iPadOS 13 herauszuholen

Entfernen Sie das 200-MB-Mobilfunk-Download-Limit auf iPhone und iPad

Das ist die einfache Möglichkeit, das Download-Limit für mobile Apps auf iOS-Geräten zu deaktivieren. Natürlich wird es nicht für Leute empfohlen, die die Datennutzung reduzieren oder die Akkulaufzeit ihrer Geräte verbessern möchten. Aber diejenigen, die über unbegrenzte Daten und leistungsstarke Geräte wie das iPhone 11 Pro Max verfügen, das wahrscheinlich die beste Akkulaufzeit in einem Flaggschiff-Smartphone bietet, kann eine hilfreiche Funktion sein.

Leave a Comment

Your email address will not be published.