So deinstallieren Sie Apps mit dem Windows-Paket-Manager

Der Windows Package Manager wurde erstmals auf der Build 2020 im vergangenen Jahr vorgestellt und ist ein Tool, das Microsoft entwickelt hat, um den App-Installationsprozess zu vereinfachen. Während wir hervorragende Lösungen von Drittanbietern wie Winstall zur Masseninstallation von Windows 10-Apps mit Winget gesehen haben, hat Microsoft jetzt die Option hinzugefügt, Benutzern die Verwendung von Winget zum Deinstallieren von Software zu ermöglichen. Es handelt sich jedoch noch um eine experimentelle Funktion. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie den Windows-Paket-Manager sofort aktivieren und Winget zum Deinstallieren von Apps verwenden.

Deinstallieren Sie Apps mit dem Windows-Paket-Manager

1. Wenn Sie Winget noch nicht installiert haben, gehen Sie zum GitHub-Repository von Winget, um es herunterzuladen und zu installieren.
Laden Sie Winget herunter und installieren Sie es

2. Einmal installiert, Öffnen Sie die Powershell/Eingabeaufforderung über die Windows-Suchleiste. Sie sollten auf „Als Administrator ausführen“ klicken, um das Fenster zu öffnen.

Öffnen Sie Powershell - Windows-Paketmanager

3. Dann, tippe ‘winget features’ um sicherzustellen, dass es richtig installiert ist. Dieser Befehl zeigt Ihnen auch die Liste der experimentellen Funktionen, die standardmäßig deaktiviert sind. Sie können den Status „Deaktiviert“ neben jeder Funktion sehen.

Winget-Funktionen

3. Um die Deinstallationsfunktion auf Winget zu aktivieren, Geben Sie den Befehl ‘Winget-Einstellungen’ ein in der Powershell. Sie werden nun feststellen, dass eine .json-Datei in Ihrem Standard-Texteditor geöffnet wird.

die Einstellungen

4. Wir werden zwei experimentelle Funktionen aktivieren – Deinstallieren und Auflisten. Während ersteres Ihnen hilft, Apps zu deinstallieren, zeigt Ihnen letzteres die Liste der installierten Apps auf Ihrem PC. Wenn sich der Texteditor öffnet, Fügen Sie den folgenden Text in die Datei settings.json ein und speichern Sie ihn.

"experimentalFeatures": {
"uninstall": true,
"list": true
},

Deinstallationsfunktion aktivieren

5. Verwenden Sie nun den Befehl ‘Winget-Liste’ um die Liste der installierten Anwendungen auf Ihrem Windows 10-PC anzuzeigen.

Winget-Liste - Apps deinstallieren Windows-Paketmanager

6. Sie können jetzt Verwenden Sie „winget uninstall “, um die App zu deinstallieren mit dem Windows Package Manager. Denken Sie daran, dass Sie den Namen der App in doppelte Anführungszeichen setzen müssen, wenn der Name Leerzeichen enthält. Der Befehl zum Deinstallieren von Microsoft To Do lautet beispielsweise:

winget uninstall "Microsoft To Do"

winget deinstallieren - Apps deinstallieren Windows Paketmanager

7. Sobald Sie den Deinstallationsbefehl eingegeben haben, sehen Sie im Powershell-Fenster einen Fortschrittsbalken mit dem Text „Starting package uninstall…“. Sobald der Fortschrittsbalken 100 % erreicht, wird die Meldung „Erfolgreich deinstalliert“ angezeigt. Die gewünschte App ist auf Ihrem Windows 10 PC nicht mehr verfügbar.

Verwenden Sie Winget, um Software unter Windows 10 zu deinstallieren

So können Sie Apps und Software mit Winget auf Ihrem Windows 10-PC deinstallieren. Es ist zweifellos eine willkommene Ergänzung, insbesondere für Benutzer, die an die Befehlszeilenschnittstelle gewöhnt sind. Wenn Sie es vorziehen, den altmodischen Weg zu gehen, lesen Sie unsere Artikel zum Deinstallieren integrierter Apps und allgemeine Anweisungen zum Deinstallieren von Apps, um Ihren Windows 10-PC zu entrümpeln. Die Befehlszeilenschnittstelle ist nicht jedermanns Sache, und Sie können auch die beste kostenlose Deinstallationssoftware für Windows 10 verwenden.

Leave a Comment

Your email address will not be published.