So deaktivieren Sie Siri-Audioaufzeichnungen auf Apple-Geräten

Nach der weit verbreiteten Kritik, Siri-Gespräche für die Bewertung abzuhören, hat Apple das Problem mit reifer Hand angegangen. Nachdem der Tech-Riese eine eindeutige Möglichkeit zum Löschen von Siri und Dictation auf iDevices, einschließlich Mac und iPhone/iPad, angeboten hat, registriert er Verbraucher nicht mehr automatisch ohne ihre Zustimmung im Audio-Grading-Programm. Darüber hinaus können Benutzer Siri-Audioaufzeichnungen auf iPhone, iPad, Mac und Apple TV nach Belieben deaktivieren. Wenn Sie an dem Programm teilgenommen haben, aber jetzt aus Datenschutzgründen aussteigen möchten, lassen Sie sich von mir durch das Programm führen!

Hören Sie auf, Siri-Audioaufnahmen auf iPhone, iPad, Mac, Apple Watch und Apple TV zu teilen

Was ist der Haken und ob sich der Kompromiss lohnt oder nicht?

Während alles an diesem Schritt klar klingt, gibt es einen Haken, den Sie beachten müssen. Was ist es? Nun, Sie müssen die deaktivieren Verbessern Sie die Siri- und Diktieroption auf jedem Ihrer iDevices (oder wo auch immer Sie den virtuellen Assistenten von Apple verwenden). Denken Sie daran, dass die Deaktivierung dieser Funktion Ihre Benutzererfahrung beeinträchtigen kann, da der persönliche Assistent einige Daten benötigt, um genaue Ergebnisse zu liefern.

Apple speichert nur einen kleinen Teil der Sprachaufzeichnungen, um Siri und das Diktieren zu verbessern. Um die privaten Daten zu schützen, verknüpfen sie diese mit einer zufälligen Kennung. Und wenn das Audio-Grading vorbei ist, trennen sie die Daten nach sechs Monaten von der Zufallskennung. Obwohl die Erklärung von Apple zuverlässig klingt, fahren Sie mit den folgenden Schritten fort, wenn Sie der Meinung sind, dass sich der Kompromiss lohnt.

Notiz: Stellen Sie sicher, dass auf Ihren iDevices jeweils die neuesten Versionen von iOS, iPadOS, macOS, tvOS und watchOS ausgeführt werden.

Out-Out von Siri-Audioaufnahmen auf iPhone und iPad

1. Navigieren Sie zu Einstellungen App und wählen Sie aus Privatsphäre.

Starten Sie Einstellungen und wählen Sie Datenschutz

2. Scrollen Sie nun nach unten und tippen Sie auf Analysen und Verbesserungen.

Wählen Sie Analysen und Verbesserungen

3. Deaktivieren Sie den Schalter neben Verbessern Sie Siri und Diktat.

Deaktivieren Sie den Schalter für Siri & Diktat verbessern

Hören Sie auf, Siri-Aufzeichnungen auf der Apple Watch zu teilen

Im Gegensatz zu iOS 13 und iPadOS 13 bietet Apple keine eindeutige Möglichkeit, das Teilen von Siri-Audioaufnahmen zu stoppen. Es gibt jedoch eine Problemumgehung, die Apple möglicherweise daran hindert, Ihre Siri-Sprachaufzeichnungen zur Benotung zu speichern.

1. Gehen Sie in die Einstellungen App auf Ihrer Apple Watch > Datenschutz > Analytik.

Hören Sie auf, Siri-Aufzeichnungen auf der Apple Watch zu teilen

2. Stellen Sie nun sicher, dass die Schalter für die Share iPhone & Watch Analytics und die Teilen Sie iCloud Analytics sind ausgeschaltet.

Deaktivieren Sie Analytics auf der Apple Watch

Deaktivieren Sie die Siri- und Diktatfreigabe auf dem Mac

1. Klicken Sie auf das Apple-Menü in der oberen linken Ecke des Bildschirms und wählen Sie aus Systemeinstellungen.

Klicken Sie auf das Apple-Menü und wählen Sie Systemeinstellungen

2. Klicken Sie nun auf Sicherheit.

Wählen Sie Sicherheit und Datenschutz

3. Wählen Sie als Nächstes aus Analysen und Verbesserungen in der linken Seitenleiste.

Wählen Sie Analyse & Verbesserungen

Notiz: Stellen Sie sicher, dass die Registerkarte Datenschutz ausgewählt ist, falls dies noch nicht geschehen ist.

4. Deaktivieren Sie schließlich das Kontrollkästchen für Verbessern Sie Siri und Diktat.

Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Siri und Diktat verbessern

Deaktivieren Sie Siri-Audioaufzeichnungen auf Apple TV

Das Deaktivieren der Siri-Audioaufzeichnung auf Apple TV ist fast gleich. Sie müssen zuerst die öffnen Einstellungen-App auf Ihrem Apple TV und wählen Sie aus Allgemein. Wählen Sie nun aus Privatsphäre und dann klicken Verbessern Sie Siri und Diktat. Klicke auf Verbessern Sie Siri und Diktat erneut und vergewissern Sie sich, dass es ausgeschaltet ist.

Teilen Sie Ihre privaten Siri-Aufzeichnungen nicht mehr mit Apple…

Das ist also der richtige Weg, um zu verhindern, dass Apple Ihre Siri-Sprachaufzeichnungen über iDevices sammelt. Ich bin zwar sehr zufrieden mit der Art und Weise, wie Apple das Problem der Datenbewertung angegangen ist, aber ich wünschte, der Technologieriese hätte einen einzigen Schalter angeboten, um die Audiofreigabe auf den Geräten zu deaktivieren, die mit derselben Apple-ID synchronisiert sind. Das hätte nicht nur das nahtlose Erlebnis weiter verbessern, sondern auch die Sicherheit und den Datenschutz verbessern können.

Leave a Comment

Your email address will not be published.