So deaktivieren Sie HomePod mini-Näherungsbenachrichtigungen auf dem iPhone

Um die Medienübertragungsfunktion zu erleichtern, hat Apple in iOS 14.4 eine neue HomePod mini-Funktion eingeführt, die haptisches Feedback bietet, wenn sich Ihr iPhone in der Nähe des intelligenten Lautsprechers befindet. In dem Moment, in dem sich das iPhone dem Lautsprecher nähert, beginnt es zu vibrieren und die HomePod mini-Steuerelemente werden auf dem Bildschirm eingeblendet, sodass Sie bestimmte Aktionen ausführen können. Aber was ist, wenn Sie die Übertragung von Medien auf den Lautsprecher nicht ständig im Kopf haben, würden Sie das wiederholte haptische Feedback nicht als störend empfinden? Höchstwahrscheinlich würden Sie. Hier kommt diese Kurzanleitung zum Deaktivieren von Näherungsbenachrichtigungen und Vibrationen auf dem iPhone ins Spiel.

Deaktivieren Sie HomePod mini Näherungsbenachrichtigungen und Vibrationen auf dem iPhone

Für diejenigen, die nicht vertraut sind, können Sie mit iOS bereits Medien auf den HomePod übertragen, indem Sie einfach das iPhone nahe an die Oberseite des intelligenten Lautsprechers bringen. Mit dem Hinzufügen von Annäherungswarnungen/Vibrationen versucht Apple, den Prozess zu rationalisieren und noch besser zu machen.

Obwohl das haptische Feedback nur auf dem iPhone 11 und 12 erscheint, können Sie die Funktion „Auf HomePod übertragen“ auf jedem iPhone deaktivieren. Beachten Sie, dass beim Ausschalten auf anderen iPhone-Modellen wie Xs oder XR die Standardübertragungsschnittstelle nicht mehr angezeigt wird.

  1. Starte den Einstellungen-App auf Ihrem iPhone.

Starten Sie die Einstellungen-App

2. Tippen Sie nun auf Allgemein.

Tippen Sie auf Allgemein

3. Tippen Sie anschließend auf AirPlay und Übergabe.

Tippen Sie auf AirPlay und Handoff

4. Als nächstes schalten Sie den Schalter direkt daneben aus „Auf HomePod übertragen“.

Deaktivieren Sie die Annäherungswarnungen auf dem iPhone

Übernehmen Sie die Kontrolle über die Näherungsbenachrichtigungen und Vibrationen des HomePod Mini

Das ist es! Ihr iPhone versucht nicht, Medien auf Ihren „HomePod mini“ zu übertragen, wenn es sich in der Nähe des intelligenten Lautsprechers befindet. Infolgedessen werden das haptische Feedback und die Schnittstelle zur Songübertragung nicht mehr auf dem Bildschirm angezeigt. Natürlich können Sie dieses Verhalten ändern, wenn Sie diese neue Funktion jemals nutzen möchten.

Mit einem Preis von 99 US-Dollar soll der HomePod mini es mit Amazon Echo und Google Home aufnehmen, die derzeit als führende intelligente Lautsprecher den Markt beherrschen. Obwohl Apples Angebot vielleicht noch nicht der beliebteste Lautsprecher ist, hat es definitiv die Qualität, um das Duopol der Lautsprecher von Amazon und Google zu stören. Was halten Sie davon?

Leave a Comment

Your email address will not be published.