So bringen Sie das Pause-Update unter Windows 10 zurück

Mit der Veröffentlichung von Windows 10 2004 Update (May 2020 Build) hat Microsoft eine weitere umstrittene Änderung vorgenommen, die viele Benutzer betreffen wird. Jetzt können Sie Windows 10-Updates nicht länger als 7 Tage anhalten – sei es ein Funktions- oder ein Qualitätsupdate. Früher konnten Sie Funktionsupdates für 365 Tage und 30 Tage für Qualitätsupdates aufschieben. Und das Schlimmste ist, dass die neue Änderung für alle Editionen von Windows 10 eingeführt wird. Wenn Sie jedoch Windows 10 Pro verwenden, haben Sie zumindest die Möglichkeit, das Pausenupdate für Windows 10 viel länger zurückzusetzen Zeit. Und in diesem Artikel zeigen wir Ihnen genau, wie Sie es tun können. Also, ohne weitere Umschweife, fangen wir an.

Bring Back Pause Update unter Windows 10

Während die Änderungen am neuesten Windows 10-Build vorgenommen werden, haben viele Benutzer gemeldet, dass „Pause Update“ in den Windows-Einstellungen fehlt, unabhängig vom 2004-Build. Wenn Sie also einer dieser betroffenen Benutzer sind, können Sie auch dieser Anleitung folgen, um das Pause-Update unter Windows 10 zurückzubringen.

Notiz: Sie müssen über die Windows 10 Pro Edition verfügen, um die erforderlichen Änderungen vornehmen zu können.

1. Drücken Sie einmal die Windows-Taste und Suche nach „Gruppe“. Es wird “Gruppenrichtlinie bearbeiten” oben werfen. Klick es an.

Bring Back Pause Update unter Windows 10

2. Klicken Sie im Menü Computerkonfiguration auf Administrative Vorlagen und navigieren Sie zu Windows-Komponenten -> Windows Update -> Windows Update for Business.

Bring Back Pause Update unter Windows 10

3. Doppelklicken Sie hier auf „Auswählen, wenn Vorschau-Builds und Feature-Updates empfangen werden“. Danach, Klicken Sie auf „Aktivieren“. Jetzt können Sie im unteren Bereich die Anzahl der Tage festlegen, für die Sie das Update unter Windows 10 anhalten möchten. Beachten Sie, dass es nur Feature-Updates anhält und Sie Updates bis zu 365 Tage verschieben können.

Bring Back Pause Update unter Windows 10

4. Um Qualitätsupdates zu pausieren, die häufig unter Windows 10 kommen, doppelklicken Sie auf „Wählen Sie aus, wann die Qualität aktualisiert wird werden empfangen“ und aktivieren Sie es. Stellen Sie danach die Anzahl der Tage im unteren Bereich ein. Denken Sie daran, dass Sie Qualitätsupdates bis zu 30 Tage verschieben können.

So bringen Sie das Pause-Update unter Windows 10 zurück (bis zu 365 Tage)

Verschieben Sie Windows 10-Updates wie zuvor

Auf diese Weise können Sie Windows 10-Updates für einen längeren Zeitraum anhalten, auch wenn die Option aus der Version Windows 10 2004 entfernt wurde. Sicher, es bringt die Option „Auswählen, wenn Updates installiert werden“ unter den Windows-Einstellungen nicht zurück, aber Sie können über die Gruppenrichtlinie darauf zugreifen. Falls Sie Windows 10-Updates vollständig blockieren möchten, können Sie unseren verlinkten Artikel lesen. Wie auch immer, das ist alles von uns. Wenn Sie den Artikel hilfreich fanden, kommentieren Sie ihn unten und lassen Sie es uns wissen.

Leave a Comment

Your email address will not be published.