So beheben Sie das Problem „Bluetooth funktioniert nicht“ in iOS 13 und iPadOS 13

Als das Problem „WLAN wird getrennt, wenn das iPhone gesperrt ist“ kürzlich in iOS 13 auftauchte, fanden wir das Problem nicht überraschend, da WLAN-Probleme seit mehreren Jahren (eine Art) chronische Probleme auf iPhones und iPads sind. Und stellen Sie sich vor, Tage nachdem wir uns mit einem seit langem bestehenden Problem befasst haben, ist ein weiteres aufgetaucht. Wie Sie vielleicht schon erraten haben, sind viele Benutzer in iOS 13 auf Bluetooth-Probleme gestoßen, das trotz der schnellen Einführung als eines der instabilsten iOS-Updates aller Zeiten bezeichnet wurde. Daher haben wir einige der zuverlässigen Lösungen zur Behebung der Bluetooth-Probleme in iOS 13 auf iPhone und iPad aufgeschrieben. Egal, ob Sie Ihr iPhone nicht mit einem Bluetooth-Zubehör verbinden können oder das Bluetooth-Gerät nicht sehen, diese Tricks können Ihnen helfen, die Probleme zu lösen.

Tipps zum Beheben von Problemen mit Bluetooth, die auf iPhone und iPad nicht funktionieren

Sobald ich mein iPhone auf iOS 13.2 aktualisiert habe, konnte ich keine Verbindung zu Bluetooth-Geräten herstellen. Teilweise entdeckte das Smartphone das einsatzbereite Bluetooth-Zubehör nicht. Zu anderen Zeiten konnte es keine Verbindung zu ihnen herstellen, selbst nachdem es sie entdeckt hatte. Glücklicherweise kam mir einer der vertrauenswürdigen Hacks zu Hilfe (dazu später mehr). Machen wir also mit der Anleitung zur Fehlerbehebung weiter!

Starten Sie Bluetooth neu

Als erstes müssen Sie Bluetooth neu starten. Es war schon immer mein Trick, wenn ich auf meinen iOS-Geräten auf Bluetooth-Probleme stoße. Meistens erledigt es die Arbeit. Deshalb habe ich es ganz oben platziert. Öffnen Sie dazu Einstellungen-App > Bluetooth und schalten Sie dann den Schalter aus. Erzwingen Sie danach einen Neustart Ihres iPhones. Denken Sie daran, dass das Deaktivieren von Bluetooth in der Systemsteuerung nicht funktioniert, also müssen Sie dazu zu den Einstellungen gehen.

Schalten Sie Bluetooth in iOS 13 aus – Beheben Sie das Bluetooth-Problem

  • So erzwingen Sie einen Neustart Ihres iPhone SE, iPhone 6s, iPhone 6s Plus: Halten Sie die Home-Taste und die Sleep/Wake-Taste gleichzeitig gedrückt.
  • So setzen Sie das iPhone 7, iPhone 7 Plus hart zurück: Halten Sie die Sleep/Wake-Taste und die Leiser-Taste gleichzeitig gedrückt.
  • So setzen Sie das iPhone 8/8 Plus, iPhone X, Xs oder Xs Max, iPhone 11, iPhone 11 Pro oder 11 Pro Max hart zurück: Drücken Sie kurz die Lauter-Taste, drücken Sie kurz die Leiser-Taste. Halten Sie dann die Seitentaste gedrückt, bis das Apple-Logo auf dem Bildschirm angezeigt wird.

Nachdem Ihr Gerät neu gestartet wurde, gehen Sie zurück zu Einstellungen > Bluetooth und schalten Sie dann den Schalter ein. Versuchen Sie jetzt, Bluetooth wie gewohnt zu verwenden. Wenn Sie in der Lage sind, das Problem zu lösen, freuen Sie sich. Aber wenn der Erfolg noch zu lächeln ist, fahren Sie mit dem nächsten Trick fort.

Vergessen Sie das Gerät und stellen Sie die Verbindung wieder her

Ein weiterer Trick, der bei der Fehlerbehebung für das Problem, dass Bluetooth auf dem iPhone oder iPad nicht funktioniert, immer funktioniert hat, besteht darin, das Gerät zu vergessen und das iOS-Gerät dann erneut mit Bluetooth-Zubehör zu verbinden. Also werde ich auch diesen vertrauenswürdigen Troubleshooter ausprobieren. Öffnen Sie einfach die App „Einstellungen“ > Bluetooth > tippen Sie auf die Schaltfläche „i“. neben dem Bluetooth-Zubehör. Tippen Sie jetzt auf Vergiss dieses Gerät und bestätigen.

Vergessen Sie dieses Gerät auf iPhone und iPad in iOS 13

Radios zurücksetzen (Alle Netzwerkeinstellungen)

Immer wenn ich feststelle, dass mein iPhone oder iPad in Netzwerkprobleme verwickelt ist, versäume ich es nicht, die Netzwerkeinstellungen zurückzusetzen. Und wie Sie vielleicht erwarten, werde ich es auch in diesem Beitrag nicht verpassen, wenn man bedenkt, dass es eine ziemlich gute Bilanz bei der Lösung von Bluetooth-Problemen unter iOS hat. Beachten Sie jedoch, bevor Sie dies tun, dass alle vorhandenen Netzwerkeinstellungen gelöscht und auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt werden. Geh ‘rüber zu Einstellungen > Allgemein > Zurücksetzen > Alle Netzwerkeinstellungen zurücksetzen > Geben Sie Ihren Gerätepasscode ein und bestätigen Sie.

Alle Netzwerkeinstellungen auf iOS 13 und iPadOS 13 zurücksetzen

Notiz: Glücklicherweise hat dieser Trick bei mir funktioniert, um das Problem auf meinem Gerät zu beheben. Ich gehe also davon aus, dass Sie damit auch Glück haben.

Setzen Sie das Bluetooth-Zubehör zurück

Sie können die Bluetooth-Probleme auf Ihrem iOS 13-Gerät immer noch nicht lösen? Keine Sorge, das Problem könnte bei Ihrem Bluetooth-Zubehör liegen. Versuchen Sie also, das Bluetooth-Gerät zurückzusetzen. Beachten Sie, dass der Vorgang von Gerät zu Gerät unterschiedlich ist. Nehmen Sie daher die Hilfe des Benutzerhandbuchs oder wenden Sie sich an den Hersteller, wenn Sie nicht wissen, wie Sie das Gerät zurücksetzen können.

Aktualisieren Sie die Software auf Ihrem iPhone oder iPad

Heutzutage scheint das Software-Update der größte Retter für alle hartnäckigen Probleme geworden zu sein, die nicht nur auf iOS-Geräten, sondern auch auf macOS und watchOS auftreten. Obwohl es in gewisser Weise gut zu sein scheint, glaube ich nicht, dass es den richtigen Maßstab setzt. Da Benutzer auf die nächsten großen iOS-Updates warten müssen, die Wochen entfernt sein können. Nun, das ist nicht gut, oder?

Software-Update auf iPhone und iPad – Behebung des Bluetooth-Problems

Was wäre, wenn Sie unterwegs plötzlich auf ein Problem auf Ihrem Gerät stoßen, würden Sie dann nicht gezwungen sein, mit dem Problem zu leben, bis Ihr Gerät alle grundlegenden Software-Update-Anforderungen erfüllt hat? Ja, Sie hätten keine andere Wahl, als entweder Ihr Gerät zu verfluchen oder auf die schlechten Zeiten herabzusehen. Ich weiß nicht, ob es ein kluger Schachzug von Apple ist, iPhone- und iPad-Benutzer zu zwingen, ihre Geräte so schnell wie möglich zu aktualisieren, oder ob wir gerade eine schwierige Phase im Apple-Ökosystem durchlebt haben. Wie auch immer, lassen Sie uns versuchen, die Software zu aktualisieren. Dazu Öffnen Sie die App „Einstellungen“ > „Allgemein“ > „Softwareaktualisierung“.

Stellen Sie Ihr iPhone oder iPad wie neu wieder her

Nachdem ich auf meinem iPhone einige Male mit Bluetooth-Problemen konfrontiert war, kann ich sagen, dass Sie Ihr Gerät möglicherweise selten wiederherstellen müssen, um solche Probleme zu beheben. Aber hey, seltsame Dinge passieren mit Software, wenn man sie am wenigsten erwartet. Und iOS oder iPadOS ist da keine Ausnahme. Also, wenn Ihnen das Glück immer noch zu wünschen übrig lässt, probieren Sie es einfach aus, da es oft als letzter Ausweg gilt. Beachten Sie, dass Sie, wenn auf Ihrem Mac macOS Catalina ausgeführt wird, den Finder verwenden müssen, um alle Aufgaben wie das Wiederherstellen oder Synchronisieren Ihres iPhone oder iPad auszuführen. Aber bevor Sie diesen radikalen Schritt unternehmen, stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Gerät im Voraus sichern, damit Ihre persönlichen Daten auf der sichereren Seite des Streams bleiben.

SIEHE AUCH: 10 Tipps zur Verbesserung der Akkulaufzeit in iOS 13 und iPadOS 13

Bluetooth-Problem auf iPhone und iPad beheben

Hoffentlich liegen die Bluetooth-Probleme jetzt hinter Ihrem Rücken. Allerdings kann ich nicht sagen, für wie lange, da es sich um ein häufiges Problem handelt, das alle hin und wieder betrifft. Aber wann immer Sie darauf stoßen, kehren Sie zu dieser Anleitung zur Fehlerbehebung zurück, um die oben genannten Lösungen auszuprobieren. Teilen Sie übrigens Ihre Gedanken zu iOS 13 und den Problemen mit, auf die Sie nach dem Upgrade auf die Software gestoßen sind.

Leave a Comment

Your email address will not be published.