So begrenzen Sie Inhalte für Erwachsene in iOS 14 auf iPhone und iPad

Apples Screen Time verfügt über viele Kindersicherungsfunktionen, mit denen Sie die Nutzung Ihres Geräts verfolgen und den Zugriff auf Dinge wie Apps und Kameras blockieren und sogar Kommunikationsbeschränkungen festlegen können. Eine weitere ebenso hilfreiche Kindersicherungsfunktion ist die Möglichkeit, nicht jugendfreie Inhalte auf iPhone und iPad einzuschränken. Bevor Sie das iPhone Ihrem Kind übergeben, sollten Sie diese Funktion nutzen, um Ihr Kind vor anstößigen Inhalten zu schützen. Egal, ob Sie Ihr Kind vor nicht jugendfreien Inhalten schützen oder explizite Inhalte von Ihrem iOS 14-Gerät fernhalten möchten, diese Anleitung ist genau das, was Sie brauchen, um loszulegen.

So beschränken Sie Inhalte für Erwachsene auf iPhone und iPad

Screen Times bietet umfassende Tools für Inhaltsbeschränkungen auf iOS. Je nach Bedarf können Sie also nicht nur den Zugriff auf zwielichtige Websites blockieren, sondern auch explizite Bücher, Filme und Fernsehsendungen abwehren. Nicht nur das, Sie können Siri sogar davon abhalten, explizite Sprache zu verwenden. Wenn Sie also oft sehen, wie Ihr kleines Kind den virtuellen Assistenten auslöst, achten Sie darauf, Siris Sprache zu filtern.

Was ist, wenn Sie nur eine Handvoll kinderfreundlicher Websites auf Ihrem iOS-Gerät zulassen möchten, damit Ihr Kind weiterhin Spaß am Lernen hat? Nun, es gibt eine Möglichkeit, Inhalte für Erwachsene einzuschränken und den Zugriff auf vertrauenswürdige Websites für ein persönlicheres Erlebnis zu ermöglichen. Lassen Sie mich Sie jedoch durch die Schritte führen, um Inhalte für Erwachsene auf iPhone und iPad einzuschränken:

  1. Starte den Einstellungen-App auf Ihrem iPhone oder iPad.

Öffnen Sie die Einstellungs-App auf dem iPhone oder iPad

2. Tippen Sie nun auf Bildschirmzeit.

Wählen Sie Bildschirmzeit auf dem iPhone

3. Tippen Sie anschließend auf Inhalts- und Datenschutzbeschränkungen.

Tippen Sie auf Inhalts- und Datenschutzbeschränkungen

4. Stellen Sie als Nächstes sicher, dass die ‘Inhalts- und Datenschutzbeschränkungen’ Umschalter ist eingeschaltet.

Schalten Sie den Schalter für Inhalt und Datenschutz ein

5. Tippen Sie als Nächstes auf Inhaltliche Einschränkungen.

Wählen Sie die Option Inhaltsbeschränkungen

6. Geben Sie nun Ihre ein Bildschirmzeit-Passcode. Wenn Sie Ihren Bildschirmzeit-Passcode vergessen haben, gehen Sie wie folgt vor, um ihn zurückzusetzen.

Geben Sie Ihren Bildschirmzeit-Passcode ein

7. Suchen Sie als Nächstes die ‘Internetinhalt’ Option und tippen Sie darauf.

Wählen Sie die Option für Webinhalte

8. Hier haben Sie drei Optionen zur Auswahl: Uneingeschränkter Zugriff, Limitierte Websites für Erwachsene und Nur zulässige Websites.

Beschränken Sie jetzt Inhalte für Erwachsene auf iPhone und iPad

  • Unbeschränkter Zugang: Erlauben Sie den Zugriff auf nicht jugendfreie Inhalte auf Ihrem iPhone oder iPad ohne Einschränkung (dies ist die Standardoption).
  • Beschränken Sie Websites für Erwachsene: Beschränken Sie den Zugriff auf Inhalte für Erwachsene. Wenn Sie es auswählen, haben Sie die Möglichkeit, kinderfreundliche Websites zuzulassen und den Zugriff auf einige verdächtige Websites zu blockieren. Sie können die Abschnitte „Immer zulassen“ und „Nie zulassen“ nach Ihren Wünschen bearbeiten.
  • Nur zugelassene Websites: Erlauben Sie den Zugriff nur auf vertrauenswürdige Websites. Wenn Sie es auswählen, sehen Sie einige kinderfreundliche Websites im Abschnitt „Nur diese Websites zulassen“. Sie haben auch die Möglichkeit, der Liste weitere vertrauenswürdige Websites hinzuzufügen.

Ich würde es dir empfehlen Wählen Sie die Option „Nur zugelassene Websites“. um das Online-Browsing-Erlebnis Ihrer Kinder besser zu schützen. Es ermöglicht den Kindern nur den Zugriff auf ausgewählte Websites. Sie können die Liste der zulässigen Websites jederzeit erweitern. Wenn Sie die Option „Websites für Erwachsene einschränken“ auswählen, empfehlen wir Ihnen, auch Websites wie Twitter, Reddit, Tumblr, Mastodon, Sharesome und andere einzuschränken, die dafür bekannt sind, Inhalte für Erwachsene zu hosten.

  • Wenn Sie nicht jugendfreie Inhalte weiter einschränken möchten, gehen Sie zum Abschnitt „Zugelassene Store-Inhalte“ unter Inhaltsbeschränkungen. Tippen Sie danach auf Musik, Podcasts, Nachrichten & Workouts und Wählen Sie „Bereinigen“, um explizite Inhalte zu verbieten.

Inhalte für Erwachsene auf iPhone und iPad einschränken

  • Tippen Sie anschließend auf Filme/Fernsehsendungen/Apps/Bücher und wählen Sie die bevorzugte Option, um anstößige Inhalte in Schach zu halten. Die Schritte sehen genauso aus wie oben.
  • Tippen Sie unter dem Abschnitt „Siri“ auf Explizite Sprache und dann Wählen Sie „Nicht zulassen“ um zu verhindern, dass der persönliche Assistent Schimpfworte verwendet.

Inhalt für Erwachsene auf iOS 14 einschränken - Siri

Schränken Sie explizite Inhalte auf iPhone und iPad mit Leichtigkeit ein

Das wars so ziemlich! Jetzt, da Sie wissen, wie Sie nicht jugendfreie Inhalte von Ihren iOS- und iPadOS-Geräten fernhalten können, machen Sie das Beste aus dieser Kindersicherungsfunktion, um Ihre Kinder zu schützen. Vergessen Sie auch nicht, Siri daran zu hindern, explizite Sprache auf Ihrem Gerät zu verwenden. Stellen Sie sicher, dass Sie mehr Websites einschränken, von denen Sie glauben, dass sie nicht jugendfreie Inhalte hosten und auf dem iPhone oder iPad Ihres Kindes zugänglich sein könnten.

Was halten Sie von Screen Time und welche weiteren Verbesserungen möchten Sie in dieser hilfreichen Funktion sehen? Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Ansichten im Kommentarbereich unten darlegen.

Leave a Comment

Your email address will not be published.