So ändern Sie den bevorzugten Netzwerktyp mit Tasker [No Root]

Im Januar dieses Jahres machte Tasker eine wichtige Ankündigung, die es Benutzern ermöglichen würde, Kernsystemaufgaben auf Android ohne Root-Rechte auszuführen. Es klingt nach einer faszinierenden Idee, und um ehrlich zu sein, die neuen Änderungen haben die Dinge für Benutzer, die immer noch auf dem Zaun sind, ihr Gerät zu rooten, viel einfacher gemacht. In diesem Artikel gebe ich Ihnen einen umfassenden Einblick, wie Tasker Aufgaben auf Systemebene ohne Root-Rechte ausführen kann. Und um das zu demonstrieren, werde ich zeigen, wie Sie den bevorzugten Netzwerktyp mit Tasker ohne Root-Berechtigung ändern können. Nachdem wir das alles gesagt haben, lassen Sie uns nun den Artikel durchgehen und die Schritte im Detail lernen.

Ändern Sie den bevorzugten Netzwerktyp mit Tasker

Hier haben wir alle Abschnitte eingetragen, damit Sie im Handumdrehen zum relevanten Teil springen können. Zuerst haben wir die neuen Berechtigungen erklärt und sind dann zu den Schritten übergegangen. Auch wenn Sie ein Anfänger in der Android-Automatisierung sind, können Sie dieser Anleitung folgen und lernen, wie Sie Tasker effektiver einsetzen.

  1. ADB-Berechtigungen erklärt
  2. ADB-Berechtigungen erteilen (einmaliger Vorgang)
  3. Ändern Sie den bevorzugten Netzwerktyp mit Tasker

Automatisieren Sie den Netzwerkwechsel auf Android

ADB-Berechtigungen erklärt

Bevor wir die Schritte durchgehen, möchte ich die neuen ADB-Berechtigungen besprechen, die Sie in diesem Tutorial erteilen werden. Der erste ist WRITE_SECURE_SETTINGS die es einer App ermöglicht Lesen oder schreiben Sie die sicheren Systemeinstellungen. Diese Berechtigung ist für Apps von Drittanbietern nicht verfügbar, daher benötigen Sie ADB, um Tasker manuell zu erlauben, mit Systemeinstellungen zu interagieren.

Als nächstes kommt die ADB-WLAN-Berechtigung. Es handelt sich um eine Art vertrauliche Berechtigung, und im Allgemeinen wird Benutzern davon abgeraten, diese Berechtigung zu erteilen. Diese Berechtigung öffnet dauerhaft einen Port auf Ihrem Android-Gerät, auf den von jeder anderen auf Ihrem Smartphone installierten App zugegriffen werden kann. Allerdings erhalten Sie immer eine Sicherheitsabfrage, bevor eine App auf diesen Port zugreifen kann. So wenn Sie aus heiterem Himmel eine Aufforderung zum USB-Debugging erhalten – die Sie NICHT manuell aufgerufen haben – dann sofort abbrechen. Schädliche Apps können diesen Port verwenden, um Ihr Gerät zu steuern, sofern dies zulässig ist.

ADB-Berechtigungen erklärt

Kommen wir nun zu dem, was diese Erlaubnis bewirkt. Nun, wie ich oben sagte, hält der Befehl aktiv den Port auf Ihrem Gerät offen und Tasker verwendet es, um ADB-Shell-Befehle zu pushen im Gerät selbst. Die drahtlose ADB-Funktion ist für drahtloses PC-Smartphone-Tethering gedacht, aber hier verwendet Tasker sie intern (über den offenen Port), um ADB-Befehle zu übertragen, ohne dass ein PC erforderlich ist. Und deshalb können Sie Aufgaben auf Tasker erledigen, für die früher Root-Berechtigungen erforderlich waren.

Also, um es zusammenzufassen, genehmigen Sie die Debugging-Berechtigung NICHT, wenn eine Eingabeaufforderung aus heiterem Himmel erscheint. Nur Wenn Sie den Befehl manuell aufgerufen haben, lassen Sie ihn nur zu. Falls Sie alle ADB-Autorisierungen entfernen möchten, können Sie dies unter Einstellungen -> Über das Telefon -> Entwickleroptionen -> USB-Debugging-Autorisierung widerrufen tun. Außerdem können Sie „Wireless ADB Debugging“ deaktivieren, um den Port dauerhaft zu deaktivieren.

ADB-Berechtigungen erteilen (einmaliger Vorgang)

1. Zunächst einmal Installieren Sie die Tasker-App ($3,49) auf Ihrem Android-Gerät. Es ist eine kostenpflichtige App, aber den Preis wert.

2. Richten Sie als Nächstes ADB auf Ihrem Computer ein und verbinden Sie Ihr Android-Gerät mit dem Computer. Um die Verbindung zu überprüfen, führen Sie adb devices im Terminal/CMD-Fenster und drücken Sie die Eingabetaste. Wenn es a zurückgibt Seriennummer dann bist du gut zu gehen.

ADB-Berechtigungen erteilen (einmaliger Vorgang)

3. Jetzt müssen Sie den folgenden Befehl ausführen, um Tasker die Berechtigung „Write Secure Settings“ zu erteilen. Es wird keine Ausgabe zurückgebenaber Änderungen werden vorgenommen.

adb shell pm grant net.dinglisch.android.taskerm android.permission.WRITE_SECURE_SETTINGS

ADB-Berechtigungen erteilen (einmaliger Vorgang)

4. Als nächstes müssen Sie die ADB-WLAN-Berechtigung erteilen. Führen Sie den folgenden Befehl aus und drücken Sie die Eingabetaste. Auf Ihrem Android-Gerät wird eine Eingabeaufforderung angezeigt. Stellen Sie sicher, dass „Von diesem Computer immer zulassen“ und tippen Sie dann auf „Zulassen“.

adb tcpip 5555

ADB-Berechtigungen erteilen (einmaliger Vorgang)

5. Nachdem Sie das getan haben, Trennen Sie Ihr Gerät vom Rechner. Sie haben alle erforderlichen Berechtigungen erteilt und jetzt kann alles auf dem Android-Gerät erledigt werden.

Ändern Sie den bevorzugten Netzwerktyp mit Tasker

Nachdem Sie nun alle erforderlichen Berechtigungen gelernt und erteilt haben, nehmen wir ein einfaches Beispiel: Ändern Sie den bevorzugten Netzwerktyp auf Android-Geräten mit Tasker. Du kann auch andere Dinge tun, wie mobile Daten ein- und ausschalten, Flugmodus, WLAN und vieles mehr. Für diesen Artikel werden wir uns jedoch an diese einfache Anleitung halten.

1. Öffnen Sie Tasker und erteilen Sie der App die anfänglichen Berechtigungen. Wechseln Sie danach zum „Aufgaben“ Abschnitt und tippen Sie auf die Schaltfläche „+“. Wählen Sie hier einen Namen aus, z. B. habe ich „4G“ eingestellt und tippen Sie dann auf die Schaltfläche „Fertig“.

Ändern Sie den bevorzugten Netzwerktyp mit Tasker

2. Tippen Sie anschließend auf die Schaltfläche „+“ und suchen Sie nach „Netzwerk“. Öffnen Sie hier „Mobilfunknetztyp“.

Ändern Sie den bevorzugten Netzwerktyp mit Tasker

3. Öffnen Sie als Nächstes das Dropdown-Menü und Wählen Sie „4G“ oder was auch immer Ihr bevorzugter Netzwerktyp ist. Gehen Sie jetzt zurück und Sie haben erfolgreich eine Aufgabe erstellt. Wenn Sie möchten, können Sie weitere Operationen unter einer Aufgabe hinzufügen. Zum Beispiel deaktiviere ich WiFi auch, wenn ich 4G einschalte.

Ändern Sie den bevorzugten Netzwerktyp mit Tasker

4. Nur um das Tutorial zu vervollständigen, mache ich eine andere Aufgabe namens „2G/3G“ damit ich problemlos zwischen den Netzwerktypen wechseln kann. Befolgen Sie die gleichen Schritte wie oben: Tippen Sie auf die Schaltfläche „+“ und erstellen Sie eine Aufgabe. Suchen Sie dann nach Netzwerk und wählen Sie dann „2G und 3G“ aus dem Dropdown-Menü.

Ändern Sie den bevorzugten Netzwerktyp mit Tasker

5. Sie sind fast fertig. Sie können die Aufgaben testen, indem Sie auf „Play“-Taste in der unteren linken Ecke. Wenn sich das Netzwerk entsprechend der Konfiguration ändert, können Sie loslegen.

So ändern Sie den bevorzugten Netzwerktyp mit Tasker (kein Root)

6. Sie können auch ein Profil erstellen und die Aufgabe basierend auf Zeit, Heim-WLAN-Verbindung und anderen Bedingungen automatisieren. Hier automatisiere ich die Aufgabe jedoch nicht, sondern erstelle einen Schalter im Menü „Schnelleinstellungen“. Öffnen Sie „Tasker“ und wechseln Sie zu „Einstellungen“. Wechseln Sie hier auf den Reiter „Aktion“.

Ändern Sie den bevorzugten Netzwerktyp mit Tasker

7. Jetzt unter Quick Settings Tasks, Tippen Sie auf die Schaltfläche „Suchen“. und wählen Sie die Aufgabe aus. Machen Sie dasselbe auch für eine andere Aufgabe.

Ändern Sie den bevorzugten Netzwerktyp mit Tasker

8. Rufen Sie schließlich das Schnelleinstellungsfeld auf und tippen Sie auf die Schaltfläche Bearbeiten. Suchen Sie hier nach Tasker-Schaltern und verschieben Sie sie in das Schnelleinstellungsmenü. Und da haben Sie es. Sie können einfach auf den Schalter tippen, um die Aufgabe zu aktivieren und den Netzwerktyp sofort zu ändern. Denken Sie daran, dass aufgrund eines Fehlers beide Schalter immer aktiv erscheinen, aber das ist nicht der Fall. Sie müssen darauf tippen, um die Aufgabe zu aktivieren.

Ändern Sie den bevorzugten Netzwerktyp mit Tasker

Lernen Sie die neuen ADB-Berechtigungen kennen und ändern Sie den bevorzugten Netzwerktyp mit Tasker auf Android

Das ist also alles. Sie müssen nur zwei ADB-Berechtigungen aktivieren und können viele Operationen mit Tasker ausführen, für die zuvor Root erforderlich war. Alles, was Sie tun müssen, ist: Erteilen Sie zufälligen Eingabeaufforderungen keine Debugging-Berechtigung. Abgesehen davon können Sie Systemeinstellungen umschalten, Overlays steuern und Berechtigungen direkt von Tasker aus verwalten, ohne Root zu benötigen. Wie auch immer, das ist alles von uns. Wenn Sie auf ein Problem stoßen, kommentieren Sie es unten und lassen Sie es uns wissen. Wir werden sicherlich versuchen, Ihnen zu helfen.

Leave a Comment

Your email address will not be published.