So aktivieren Sie RCS-Messaging auf jedem Android-Telefon und -Anbieter

RCS, die nächste Generation des SMS-Protokolls, scheint endlich zu den Benutzern zu kommen. Mit einer Reihe bemerkenswerter Funktionen wie hochauflösender Foto- und Dateifreigabe, sicherer Zahlung, Standortfreigabe und mehr hat Rich Communication Services genug beeindruckende Extras, um die altmodischen SMS-Nachrichten durch ein reichhaltigeres und vielseitigeres Textnachrichtensystem zu ersetzen . Allerdings ist RCS (auch als SMS+ bekannt) immer noch in eine ziemlich komplizierte Karriere verwickelt, und seine Abhängigkeit von Netzbetreibern verhindert, dass das fortschrittliche Messaging für alle auf der ganzen Welt verfügbar ist. Glücklicherweise ändert sich das ein wenig und wenn Ihr Gerät kompatibel ist, können Sie RCS-Nachrichten auf Ihrem Android-Gerät empfangen. Auch wenn Ihr Telefonanbieter dies nicht unterstützt, gibt es eine Problemumgehung, die Ihnen helfen kann, RCS zu aktivieren. Lassen Sie uns also ohne weiteres sehen, wie Sie RCS auf Ihrem Android-Gerät aktivieren können.

So aktivieren Sie den RCS-Chat auf Ihrem Android-Gerät

Wie versprochen führt Google RCS in mehreren Ländern rund um den Globus ein. Leider scheinen nicht die Mängel (dazu später mehr) daran zu hindern, das volle Potenzial auszuschöpfen, sondern das Fehlen einer einfachen Einführungspolitik. Ein typisches Beispiel: In vielen Teilen der Welt, einschließlich der Vereinigten Staaten, muss ein Benutzer eines Android-Geräts auf einem Mobilfunkanbieter sein, der das RCS Universal Profile wie Google Fi unterstützt. Obwohl der Suchgigant in einigen Ländern (z. B. Großbritannien und Frankreich) langsam aber stetig RCS-Chatdienste direkt für Android-Benutzer bereitstellt, scheinen die Tage für die direkte Einführung dieses fortschrittlichen Messaging-Systems auf der ganzen Welt zumindest vorerst noch weit entfernt. Unabhängig davon, ob Sie ein unterstütztes Android-Telefon haben oder Ihr Gerät noch Glück hat, wir haben alles für Sie.

Erhalten Sie RCS-Chat in Google Messages auf unterstützten Android-Telefonen

1. Starten „Google-Nachrichten“ (kostenlos) auf Ihrem Android-Telefon.

Start-Google-Messages-verschwommen

2. Tippen Sie nun auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke und wählen Sie aus Einstellungen.

Tippen Sie auf drei Punkte, die verschwommen sind

3. Tippen Sie anschließend auf Allgemein und dann Chat-Funktionen.

rcs aktivieren

Notiz: Bei einigen Single-SIM-Geräten (oder Dual-SIM-Geräten, bei denen Sie nur eine einzige SIM-Karte verwenden) wird die Option „Chat-Funktionen“ direkt auf der Seite „Einstellungen“ angezeigt. In diesen Fällen müssen Sie nicht in eine allgemeine Option gehen.

4. Jetzt überprüft die App automatisch Ihre Nummer für RCS und aktiviert sie, sobald sie genehmigt wurde. Bei Dual-SIM-Geräten werden Sie möglicherweise aufgefordert, Ihre Nummer einzugeben.

Tippen Sie auf Weiter

Das ist es! Warten Sie nun einige Sekunden, bis Google Messages Ihre Telefonnummer bestätigt hat. Wenn es fertig ist, ändert sich der Status von Verbunden einrichten.

Aktivieren Sie RCS Messaging auf jedem Android-Telefon, unabhängig von den Netzbetreibern

Wie oben erwähnt, können Sie, selbst wenn Sie kein kompatibles Gerät haben, dank eines Teams von Redditoren, die sich diese Methode ausgedacht haben, dennoch den RCS-Chat in die Hand nehmen. Aber bevor Sie mit dem Prozess fortfahren, stellen Sie sicher, dass Sie die Anforderungen im Voraus erfüllen.

Holen Sie sich die Anforderungen im Voraus

  • Holen Sie sich unbedingt die Beta-Version der Google Messages-App (direkter Link).
  • Stellen Sie sicher, dass die Activity Launcher-App auf Ihrem Gerät installiert ist. Wenn Sie keine haben, laden Sie sie gleich jetzt aus dem Google Play Store herunter.
  • Wenn die Nachrichten-App im Hintergrund läuft, stellen Sie sicher, dass Sie das Beenden erzwingen.
  • Gehen Sie zu den Systemeinstellungen auf Ihrem Telefon und suchen Sie dann die Netzbetreiberdienste. Löschen Sie danach die Speicherdaten.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie auch Wi-Fi ausschalten.
  1. Offen Aktivitätsstarter auf Ihrem Android-Gerät.

Öffnen Sie den Activity Launcher

2. Tippen Sie nun auf Kürzliche Aktivitäten und auswählen Alle Aktivitäten.

Wählen Sie Alle Aktivitäten

3. Scrollen Sie als Nächstes nach unten zur Liste, um „Android-Nachrichten“ und tippen Sie darauf. Und dann wählen Sie RCS-Flags setzen.

RCS-Flags setzen

4. Direkt unter dem ACS-URL Abschnitt, wählen Sie ‘„http://rcs-acs-prod-us.sandbox google.com/.“ Tippen Sie dann auf Sich bewerben.

ACS-URL

5. Starten Sie nun die Nachrichten-App auf Ihrem Android-Gerät. Voila! Das RCS-Chat-Setup würde auf Sie warten. Jetzt können Sie es idealerweise in wenigen Minuten (etwa drei Minuten) einrichten. Erledigen Sie es und Sie können dann mit einer Menge beeindruckender Funktionen chatten. Wie oben erwähnt, können Sie umfangreiche Nachrichten mit jedem teilen, der ein Android-Gerät besitzt.

Notiz: Nur für den Fall, dass der Trick bei Ihnen nicht funktioniert hat, löschen Sie die Daten von Carrier Services aus der App “Einstellungen” und erzwingen Sie dann das Beenden der Android-Nachrichten. Wiederholen Sie danach die Schritte 1-3. Wählen Sie als Nächstes OTP-Muster und tippen Sie im Menü auf YoursMessengersverificationscodesissG-(d{6}. Nachdem Sie den Vorgang erfolgreich abgeschlossen haben, können Sie fortfahren nach Einstellungen > Chatfunktionen > Status um zu überprüfen, ob es aktiviert ist oder nicht. Wenn es aktiviert ist, sollte der Status als angezeigt werden “In Verbindung gebracht”.

Also, was sind die Vorteile von RCS Chat?

Als fortschrittliches Messaging angepriesen, scheint der RCS-Chat ein echter SMS/MMS-Nachfolger zu sein. Als Teil eines breiteren IP-Multimedia-Subsystems ist es ein effizienteres Textnachrichtensystem. Darüber hinaus ist es vielseitig, kann während des Anrufs Multimedia übertragen und bietet auch Telefonbuchabruf (für die Diensterkennung).

Weitere bemerkenswerte Merkmale sind Echtzeit-Zustellung, Lesebestätigungen, und in der Lage zu sein, die Anzeige zu erhalten, wenn andere Personen die Nachricht eingeben. Aber was mich dazu gebracht hat, dieses New-Age-Textnachrichtensystem zu wollen, ist die Fähigkeit dazu Hängen Sie große Videodateien und Fotos in hoher Qualität an. Als jemand, der es liebt, Bilder und Clips mit Freunden und Angehörigen zu teilen, finde ich diese Funktion erwähnenswert.

Wenn es Google gelingt, den Jackpot richtig zu knacken, wird Android irgendwann ein Messaging-System haben, das ein einheitliches und nahtloses Erlebnis bietet, um das (irgendwann) sogar diejenigen beneidet werden könnten, die von den blauen Blasen (iMessage) besessen sind sind seit mehreren Jahren ein Markenzeichen des Apple-Ökosystems.

Was sind die Nachteile von RCS Chat?

Obwohl RCS als SMS-Protokoll der nächsten Generation gefeiert wird, mangelt es RCS stark an Zähnen, um Nachrichten zu schützen. Angesichts des Zeitalters, in dem Sicherheit und Datenschutz zu einem unverzichtbaren Thema geworden sind, das jeder – von WhatsApp bis Telegram – annehmen möchte (zumindest auf dem Papier), ist es verwirrend, das zu wissen Der RCS-Chat bietet noch keine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung. Machst du Witze?

Es hat keinen Sinn, ein fortschrittliches Messaging-System zu haben, wenn es Ihre Privatsphäre nicht schützen und die Sicherheit Ihrer sensiblen Informationen intakt halten kann, oder? Was iMessage von den anderen unterscheidet, ist für mich weder die Fülle an auffälligen Funktionen noch die intuitive Benutzeroberfläche. Es ist die Fähigkeit, ein einheitliches Erlebnis mit dem bestmöglichen Schutz vor neugierigen Blicken zu bieten, die iMessage so einzigartig macht. Solange RCS nicht standardmäßig auf eine erstklassige Ende-zu-Ende-Verschlüsselung umstellt, wird Googles langwierige Suche nach einem Messaging-System, das Apples Angebot stürzen kann, ein weit hergeholtes Konzept bleiben.

Ganz zu schweigen von RCS scheint Dual-SIM-Telefone nicht zu unterstützen, wenn Sie beide SIM-Steckplätze verwenden. In einer Welt, in der die meisten Android-Telefone mit Dual-SIM ausgestattet sind, könnte es für RCS-Messaging etwas schwierig sein, Fuß zu fassen. Ein weiteres riesiges Schlupfloch (wie bereits oben erwähnt), das den RCS-Chat zurückzuhalten scheint, ist die übermäßige Abhängigkeit von Carriern. Und wenn sie es nicht alle von ganzem Herzen unterstützen, werden Android-Benutzer kein einheitliches Messaging-Erlebnis erhalten.

SIEHE AUCH: Top 5 iMessage-Alternativen für Android im Jahr 2019

ERHALTEN Sie RCS-Chat auf jedem Android-Gerät mit Leichtigkeit …

So können Sie also RCS-Messaging auf praktisch Android-Geräten aktivieren. Obwohl ich nicht sagen kann, wie lange Google diesen Trick zulassen wird, kann ich mit Sicherheit bestätigen, dass dieser Hack elegant funktioniert, um die Hindernisse zu beseitigen, die verhindern, dass SMS+ auf breiter Front verfügbar ist. Bis Google eine unkomplizierte Lösung bietet, sollten Sie das Beste daraus machen, um einen kurzen Blick darauf zu werfen, was die Zukunft der Textnachrichten bereithält. Teilen Sie auch Ihre Leckerbissen über die Dinge, die Sie an SMSoIP mögen.

Leave a Comment

Your email address will not be published.