So aktivieren Sie die Mikrofon- und GPU-Beschleunigung in Linux auf Chromebook

Während die Linux-Unterstützung auf Chromebooks vor drei Jahren angekündigt wurde, was bedeutet, dass das Ausführen von Linux auf Chromebooks seit langem möglich ist, fehlten beim Start zunächst einige grundlegende Funktionen. Allerdings scheint Google jetzt aufzuholen, da es an der Spitze steht, Chrome OS zu einer praktikablen Plattform für alle zu machen. Beispielsweise können Sie jetzt die Mikrofon- und GPU-Beschleunigung in Linux auf Chromebooks aktivieren. Beide Funktionen waren eine langjährige Forderung von kreativen und Power-Usern und endlich hat Google das Versprechen eingelöst. Lassen Sie uns also ohne weitere Verzögerung fortfahren und lernen, wie Sie die Mikrofonunterstützung und Hardwarebeschleunigung in Linux unter Chrome OS aktivieren.

Mikrofon- und GPU-Beschleunigung in Linux auf Chromebook aktivieren (2021)

Hier haben wir zwei einfache Möglichkeiten erwähnt, die Mikrofon- und GPU-Beschleunigungsunterstützung in Linux auf Chromebook einzuschalten. Sie können die folgende Tabelle erweitern und ganz einfach zum entsprechenden Abschnitt wechseln.

Aktivieren Sie die Mikrofonunterstützung in Linux auf Chromebooks

Sie können das Mikrofon sofort in Linux auf Chromebooks aktivieren und müssen dafür nicht auf den Beta- oder Dev-Kanal aktualisieren. Das Merkmal ist seit Chrome OS 80 im stabilen Kanal verfügbar und jetzt bietet Google eine benutzerorientierte Option zum Aktivieren der Mikrofonunterstützung in Linux an.

1. Nachdem Sie Linux auf Ihrem Chromebook eingerichtet haben, öffnen Sie die Seite Einstellungen und wechseln Sie im linken Menü zu Erweitert -> Entwickler.

Verwenden Sie Linux auf Ihrem Chromebook (aktualisiert im Mai 2021)

2. Klicken Sie anschließend auf „Linux-Entwicklungsumgebung“.

Mikrofon- und GPU-Beschleunigung in Linux auf Chromebook aktivieren (aktualisiert im Juli 2021)

3. Unten finden Sie „Linux den Zugriff auf Ihr Mikrofon erlauben“. Aktivieren Sie es und das ist alles.

Mikrofon- und GPU-Beschleunigung in Linux auf Chromebook aktivieren (aktualisiert im Juli 2021)

4. Öffnen Sie nun eine beliebige Audioaufnahmeanwendung. Hier habe ich zum Beispiel Audacity verwendet, eine der besten Linux-Apps für Chromebooks, die meine Stimme klar aufgezeichnet hat, was die Mikrofonunterstützung in Linux auf Chromebooks bestätigt.

Notiz: Möglicherweise müssen Sie das Aufnahmegerät auf ändern sysdefault: Line:0 in Kühnheit. Für andere Anwendungen müssen Sie keine Änderungen vornehmen.

Aktivieren Sie die Mikrofonunterstützung in Linux auf Chromebooks

5. Wenn das Mikrofon in Linux-Apps auf Ihrem Chromebook dann nicht funktioniert Starte dein Gerät neu. Es wird wahrscheinlich das Problem beheben.

Aktivieren Sie die GPU-Beschleunigung in Linux auf Chromebooks

Bevor wir beginnen, möchte ich klarstellen, dass die GPU-Beschleunigung seit Chrome OS 81 standardmäßig zu fast allen Chromebooks hinzugefügt wurde. Die einzige Einschränkung ist, dass Sie den Linux-Container auf den neuesten Debian Buster-Build aktualisieren müssen. Hier erfahren Sie, wie Sie vorgehen.

1. Öffnen Sie den Chrome-Browser und wechseln Sie zur Seite Chrome Flags.

chrome://flags

2. Danach Suchen Sie nach „Crostini GPU Support“ und aktivieren Sie es über das Dropdown-Menü. Sie können die dedizierte Flagge auch direkt von der unten stehenden Adresse aus öffnen. Klicken Sie nun unten auf die Schaltfläche „Neustart“.

chrome://flags/#crostini-gpu-support

So aktivieren Sie die Mikrofon- und GPU-Beschleunigung in Linux auf Chromebook

3. Öffnen Sie nach dem Neustart das Linux-Terminal und führen Sie den folgenden Befehl aus, um die Pakete und Abhängigkeiten zu aktualisieren. Kopieren Sie einfach den Befehl, fügen Sie ihn in das Terminal ein und drücken Sie die Eingabetaste. Danach wird es auf den neuesten Buster-Build aktualisiert.

sudo apt-get update && sudo apt-get upgrade -y

Linux auf Chromebook aktualisieren

4. Sobald die Pakete aktualisiert sind, führen Sie den folgenden Befehl aus, um das Mesa-Dienstprogramm zu installieren. Hier erfahren Sie, ob die GPU-Beschleunigung auf Ihrem Chromebook aktiviert wurde oder nicht.

sudo apt-get install mesa-utils -y

Aktivieren Sie die GPU-Beschleunigung in Linux auf Chromebooks

5. Um schließlich zu bestätigen, ob die GPU-Beschleunigung aktiviert wurde oder nicht, öffnen Sie das Linux-Terminal und führen Sie den unten angegebenen Befehl aus. Wenn dort „Beschleunigt: Ja“ steht dann bist du fertig. Sie können jetzt Chromebook-Spiele auf Desktop-Ebene spielen und grafikintensive Linux-Apps mühelos auf Ihrem Chromebook verwenden. Genießen!

glxinfo -B

glxinfo-B

Machen Sie Ihr Chromebook zu einer leistungsstarken Maschine

Das war also unsere kurze Anleitung zum Aktivieren der Mikrofonunterstützung und GPU-Beschleunigung in Linux auf Chromebooks. Dies waren zwei der begehrtesten Funktionen der Kreativ- und Gaming-Community, und Google hat endlich das Wort ergriffen. Mit dem kürzlich hinzugefügten Sideloading von Android-Apps auf Chromebooks hat Google deutlich gemacht, dass es die Chrome OS-Plattform ernst nimmt. Jetzt brauchen wir nur noch Webcam-Unterstützung in Linux auf Chromebooks. Sobald dies der Fall ist, werden wir Sie auf jeden Fall darüber informieren. Wie auch immer, das ist alles von uns. Was halten Sie von diesen beiden Neuzugängen zu Chrome OS? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.

Leave a Comment

Your email address will not be published.