So aktivieren Sie die Linux Bash Shell unter Windows 10 [WSL 2]

Während alle damit beschäftigt waren, Microsoft abzuschreiben, erwarb der Redmon-Riese die beliebte Code-Management-Plattform GitHub. In ähnlicher Weise ist Microsoft der Linux Foundation als Partner beigetreten, um den Linux-Kernel auf Windows 10 zu unterstützen. All diese Entscheidungen zeigen, dass Microsoft es ernst meint, Softwareentwicklung und -forschung auf Windows 10 zu bringen. Wenn Sie also Student oder Programmierer sind, Ich werde zeigen, wie Sie die Linux Bash Shell unter Windows 10 aktivieren und diese großartige Funktion nutzen können. Nicht nur das, ich werde auch die Schritte zum Upgrade vom Windows-Subsystem für Linux (WSL 1) auf die neueste WSL 2 mit vielen neuen Verbesserungen teilen. Lassen Sie uns nach all dem weitermachen und mehr über den Installationsprozess erfahren.

Aktivieren Sie die Linux-Bash-Shell unter Windows 10

Die Schritte zum Aktivieren der Linux Bash Shell unter Windows 10 sind ganz einfach und unkompliziert. Alles, was Sie tun müssen, ist, bestimmte Funktionen unter Windows 10 zu aktivieren und die Linux-Distribution Ihrer Wahl aus dem Microsoft Store herunterzuladen. Das ist es. Gehen wir die Schritte also ohne Verzögerung im Detail durch.

1. Zunächst müssen wir die Funktion „Windows-Subsystem für Linux“ aktivieren. Drücken Sie dazu einmal die Windows-Taste und geben Sie „Windows-Funktionen“ ein. Danach, Klicken Sie auf „Windows-Funktionen ein- oder ausschalten“.

So aktivieren Sie die Linux Bash Shell unter Windows 10 [WSL 2] 6

2. Scrollen Sie als Nächstes nach unten und Aktivieren Sie „Windows-Subsystem für Linux“. Starten Sie jetzt Ihren Computer neu, um die Änderungen widerzuspiegeln.

Aktivieren Sie die Linux-Bash-Shell unter Windows 10

3. Nach dem Neustart Öffnen Sie den Microsoft Store und suchen Sie nach „Linux“. Sie werden viele Linux-Distributionen finden, einschließlich Ubuntu und Kali Linux. Für diesen Artikel habe ich Ubuntu ausgewählt, da es bei allgemeinen Benutzern beliebter ist. Klicken Sie nun auf die Schaltfläche „Installieren“.

Aktivieren Sie die Linux-Bash-Shell unter Windows 10

4. Nachdem die Installation abgeschlossen ist, starten Sie Ihren Computer erneut, damit die Änderungen wirksam werden. Jetzt einfach Suchen Sie im Startmenü nach „Ubuntu“ und öffnen Sie es.

Aktivieren Sie die Linux-Bash-Shell unter Windows 10

5. Für ein paar Sekunden wird „installing…“ angezeigt. und danach, Sie können Ihren UNIX-Benutzernamen und Ihr Kennwort festlegen. Voila, das Linux-Terminal ist einsatzbereit!

Aktivieren Sie die Linux-Bash-Shell unter Windows 10

6. Hier ist die Linux Bash Shell in Aktion unter Windows 10. Ich kann viele der Linux-Befehle verwenden und es funktioniert einwandfrei. Sie können sogar auf die neueste Version von Linux upgraden, indem Sie ausführen sudo apt upgrade Befehl.

Aktivieren Sie die Linux-Bash-Shell unter Windows 10

So aktualisieren Sie das Windows-Subsystem für Linux (WSL 1) auf WSL 2

Wenn Ihr PC im Windows-Insider-Programm registriert ist und ist aktualisiert auf Build 18917 oder höher dann können Sie auf das neueste WSL 2 upgraden. Es kommt mit einer erheblichen Leistungsverbesserung, über die ich im nächsten Abschnitt ausführlich gesprochen habe. Lassen Sie uns also fortfahren und lernen, wie Sie ein Upgrade von WSL 1 auf WSL 2 durchführen.

1. Vor dem Wechsel zu WSL 2 müssen wir eine weitere Windows-Funktion aktivieren. Suchen Sie ähnlich wie im ersten Schritt des obigen Abschnitts erneut nach „Windows-Funktionen“ und öffnen Sie es. Scrollen Sie jetzt nach unten und Aktivieren Sie die Funktion „Virtual Machine Platform“.. Starten Sie abschließend Ihren Computer neu.

So aktualisieren Sie das Windows-Subsystem für Linux (WSL 1) auf WSL 2

2. Als nächstes Öffnen Sie PowerShell mit Administratorrechten und führen Sie den folgenden Befehl aus. Unbedingt ersetzen <Distro> mit dem Namen der installierten Distribution wie Ubuntu, Debian oder Kali Linux. Jetzt beginnt Ihr PC mit der Konvertierung von WSL 1 in WSL 2. Es dauert kaum 5-10 Minuten.

wsl --set-version <Distro> 2

So aktualisieren Sie das Windows-Subsystem für Linux (WSL 1) auf WSL 2

3. Jetzt, Geben Sie den folgenden Befehl in PowerShell ein um die aktuelle Version des Windows-Subsystems für Linux zu überprüfen. Es sollte jetzt Version 2 anzeigen. Großartig, Sie haben erfolgreich zu WSL 2 gewechselt!

wsl -l -v

So aktualisieren Sie das Windows-Subsystem für Linux (WSL 1) auf WSL 2

Inwiefern ist WSL 2 besser als WSL 1?

Mit der Veröffentlichung von WSL 2 können Sie seitdem viel mehr unter Windows 10 tun es kommt mit einem echten Linux-Kernel. Es dauert fast 20-mal weniger Zeit als WSL 1, um E/A-Befehle abzurufen und Programme zu kompilieren, was enorme Verbesserungen darstellt. Das WSL 1 wurde mit einer Linux-Kernel-Kompatibilitätsebene ausgeliefert das dauerte deutlich länger, um Befehle zu dekompilieren und Systemaufrufe zu beantworten. Außerdem gab es eine eingeschränkte Befehlsunterstützung in WSL 1, die jetzt durch die vollständige Unterstützung in WSL 2 ersetzt wurde. Grundsätzlich ist es für ernsthafte Programmierer und Studenten ein Segen, Windows und volle Linux-Unterstützung nebeneinander zu haben.

Hier ist ein Beispiel dafür, wie schnell und effizient WSL 2 im Vergleich zu WSL 1 ist. Das Neueste WSL 2 benötigte 4,09 Sekunden, um die Google-Startseite zu übertragen, im Vergleich zu 11,64 Sekunden von WSL 1. Sie sparen 3x weniger Zeit, was bei der Programmierung und Softwareentwicklung von enormer Bedeutung ist.

So aktualisieren Sie das Windows-Subsystem für Linux (WSL 1) auf WSL 2

Da WSL 2 jetzt mit den eigentlichen Kernels und Linux-Apps vollgepackt ist, Sie können auch die Ubuntu-GUI ausführen. Es wird jedoch nicht nativ unterstützt und wir müssen warten, bis Microsoft diese großartige Funktion implementiert. Ab sofort gibt es einige Möglichkeiten von Drittanbietern, die GUI mit der Hyper-V-Virtualisierungsfunktion unter Windows 10 auszuführen, aber Der Prozess ist für einen durchschnittlichen Benutzer zu komplex. Sobald also WSL 2 mit nativer Unterstützung für GUI veröffentlicht wird, werden wir Sie sicherlich über die vollständigen Schritte informieren.

Hier ist eine kurze Zeitleiste der Veröffentlichungsdatum von WSL 2.

  • Windows Insider – Juni 2019 [Already live, Build 18917 or above]
  • Öffentliche Veröffentlichung – Q1 2020

Verwenden Sie Linux Bash Shell mit WSL 2-Unterstützung in Windows Terminal

Jetzt, nach der September-Veröffentlichung von Windows Insider, Sie können Bash Shell zusammen mit PowerShell und der Eingabeaufforderung nebeneinander verwenden auf dem Windows-Terminal. Und das Tolle daran ist, dass es die neueste WSL 2 unterstützt. Sie müssen die Distribution nicht jedes Mal konvertieren. Sie können einfach das Windows-Terminal öffnen und auf die Schaltfläche „Pfeil nach unten“ klicken und „Ubuntu“ auswählen. Das ist es. Genießen!

Verwenden Sie Linux Bash Shell mit WSL 2-Unterstützung in Windows Terminal

Machen Sie Windows 10 zu Ihrer nächsten Workstation mit voller Linux-Unterstützung

Das war also unser detaillierter Blick auf das Windows-Subsystem für Linux und wie Sie die Linux Bash Shell mit WSL 2-Unterstützung unter Windows 10 aktivieren können. Es ist erstaunlich, wie Microsoft sein Engagement zeigt, vollwertige Linux-Unterstützung auf Windows 10 zu bringen. Ganz klar, Microsoft versucht, Windows 10 zu einer universellen Plattform für alle zu machen, einschließlich durchschnittlicher Benutzer, Entwickler und natürlich Studenten. Wie auch immer, das ist alles von uns. Wenn Sie den Artikel informativ fanden und ähnliche Beiträge zum neuen Windows-Linux-Ökosystem sehen möchten, bleiben Sie mit uns auf dem Laufenden. Wir werden in Zukunft ausführlichere Leitfäden und Tutorials veröffentlichen.

Leave a Comment

Your email address will not be published.