So aktivieren Sie den Chromebook-Entwicklermodus

Chromebooks sind großartige Geräte, nicht nur für Studenten, sondern auch für Entwickler. Es ermöglicht Ihnen, über den Entwicklermodus auf einer tieferen Ebene mit Chrome OS zu interagieren. Grundsätzlich ist der Wechsel in den Entwicklermodus wie das Rooten Ihres Android-Geräts. Sie verlieren viele der von Google bereitgestellten Sicherheitsfunktionen und treten auf eigene Faust auf. Google erlaubt den Zugriff auf diese Art von Umgebung, sodass Sie ohne Sicherheitseinschränkungen großzügig am Betriebssystem basteln und Änderungen vornehmen können. Wenn Sie also ein angehender Entwickler oder Programmierer sind, können Sie den Chromebook-Entwicklermodus wie folgt aktivieren.

Aktivieren Sie den Chromebook-Entwicklermodus

Bevor wir beginnen, lassen Sie mich einige wichtige Punkte klarstellen. Nach dem Wechsel in den Chromebook-Entwicklermodus wird Ihr Computer einem Powerwash unterzogen. Es bedeutet im Wesentlichen das Alle Ihre lokal gespeicherten Daten werden gelöscht aus allen Profilen. Es wird daher empfohlen, Ihre lokalen Daten auf Google Drive zu sichern, bevor Sie fortfahren.

Beachten Sie auch, dass die Der Entwicklerkanal ist nicht dasselbe wie der Entwicklermodus. Ersteres ist eine Möglichkeit, die neuesten, aber fehlerhaften Chrome OS-Updates zu erhalten, während letzteres eine Umgebung ist, in der die meisten Sicherheitsfunktionen entspannt sind, damit Sie am Betriebssystem basteln können. Nachdem wir nun alle Zweifel ausgeräumt haben, beginnen wir mit dem Tutorial.

1. Schalten Sie zunächst Ihr Chromebook vollständig aus. Danach, Halten Sie die Tasten „Esc“ und „Aktualisieren“ gedrückt auf Ihrer Tastatur und drücken Sie dann den Netzschalter. Ihr Chromebook wird sofort in den „Wiederherstellungsmodus“ booten.

Aktivieren Sie den Chromebook-Entwicklermodus

2. Es wird so etwas wie „Chrome OS fehlt oder ist beschädigt“ angezeigt. Machen Sie sich keine Sorgen, nachdem Sie diesen Bildschirm gesehen haben, es wird erwartet, dass er sich so verhält. Jetzt Drücken Sie die Tastenkombination Strg + D auf Ihrer Tastatur und drücken Sie danach die Eingabetaste.

Chromebook einschalten

3. Jetzt wird das Chromebook neu gestartet und startet im Entwicklermodus. Denken Sie daran, solange der Entwicklermodus eingeschaltet ist, es wird jedes Mal eine 30-sekündige Warnung angezeigt und es wird ein Piepton abgespielt, bevor es normal hochfährt. Fahren Sie jetzt fort und richten Sie Ihr Chromebook wie im normalen Modus ein.

Deaktivieren Sie den Chromebook-Entwicklermodus

Wenn Sie den Chromebook-Entwicklermodus deaktivieren möchten, können Sie dies tun, aber Es wird Ihr Gerät erneut mit einem Powerwash reinigen. Backup wird also wieder empfohlen.

1. Es gibt zwei Möglichkeiten, den Entwicklermodus zu deaktivieren auf Chromebook. Der erste ist durch die Root-Shell. Öffnen Sie einfach den Chrome-Browser und Drücken Sie die Tastenkombination Strg + Alt + T um das Terminal zu öffnen. Geben Sie hier nacheinander die folgenden Befehle ein und drücken Sie die Eingabetaste.

shell

crossystem disable_dev_request=1; reboot

Deaktivieren Sie den Chromebook-Entwicklermodus

2. Ihr Chromebook startet neu, wäscht sich selbst und bootet dann in den normalen Modus. Jetzt können Sie Ihr Gerät normal einrichten.

3. Ein anderer Weg besteht darin, Ihr Chromebook vollständig auszuschalten und dann wieder einzuschalten. Während des Bootens wird, wie oben erwähnt, 30 Sekunden lang eine Warnmeldung angezeigt. Dort werden Sie aufgefordert, die „Leertaste“ zu drücken, um die Betriebssystemüberprüfung erneut zu aktivieren. So, Drücken Sie die Leertaste und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm danach. Innerhalb weniger Minuten wechselt Ihr Chromebook vom Dev-Modus in den normalen Modus.

  Entwicklermodus 3

Aktivieren Sie den Chromebook-Entwicklermodus und basteln Sie mit Chrome OS

Das war also unsere kurze Anleitung zum Aktivieren des Chromebook-Entwicklermodus. Ich muss sagen, wenn Sie kein Experte für Chrome OS sind, wechseln Sie nicht in den Entwicklermodus. Google entfernt viele der Schutzmaßnahmen wie Secure Boot, Shell-Zugriff und mehr. Wie ich oben sagte, ist es vergleichbar mit dem Rooten Ihres Android-Smartphones. Fahren Sie also nur fort, wenn Sie wissen, was Sie tun. Wie auch immer, das ist alles von uns. Wenn Sie den Artikel hilfreich fanden, kommentieren Sie ihn unten und lassen Sie es uns wissen. Und wenn Sie ein gutes Chromebook kaufen möchten, lesen Sie unseren separaten Artikel.

Leave a Comment

Your email address will not be published.