Problem mit der drahtlosen Verbindung (WiFi) während der Zoom-Besprechung

Wenn Sie die Zoom-App herunterladen möchten, klicken Sie hier, um die Zoom-App herunterzuladen

 

 

Problem mit der drahtlosen Wi-Fi-Verbindung während des Zoom-Meetings

 

Wenn Sie Probleme mit der Latenz, dem Einfrieren des Bildschirms, der schlechten Audioqualität oder unterbrochenen Besprechungen bei Verwendung einer Wi-Fi-Verbindung haben, versuchen Sie Folgendes:

 

Wenn Sie ein WLAN zu Hause verwenden, versuchen Sie Folgendes:

 

Überprüfen Sie, ob eine Internetverbindung besteht

  • Wenn der Internet-Router über einen kabelgebundenen LAN-Anschluss verfügt, versuchen Sie, eine direkte Verbindung über eine kabelgebundene Verbindung herzustellen

Überprüfen Sie die WLAN-Geschwindigkeit und die Signalstärke

  • Erforderliche Bandbreite zur Überprüfung der Internetbandbreite mithilfe des Geschwindigkeitstests “Informieren Sie uns über die erforderliche Netzwerkbandbreite”
  • Stellen Sie Ihren Computer oder Ihr Mobilgerät näher an Ihren WLAN-Router oder Zugangspunkt zu Hause oder im Büro

 

Versuchen Sie, die WiFi-Umgebung zu verbessern

  • Aktualisieren der
    Firmware des WLAN-Routers Suchen Sie auf der Support-Website des Anbieters des WLAN-Routers nach einem Firmware-Update
  • Erweitern und verstärken Sie das Wi-Fi-Signal mithilfe eines WiFi-Repeaters wie Amped Wireless oder Linksys
  • Verbessern Sie das WLAN-Signal auf Ihrem PC oder Mac mit leistungsstarkem WLAN mit großer Reichweite, z. B. einem Amped Wireless-Router oder -Adapter
  • [Home] Verwenden Sie das DOCSIS 3.0-Kabelmodem (wenn Sie ein Kabelmodem haben), um die Internetleistung zu verbessern

 

Wenn Sie ein Unternehmens- oder Unternehmens-WLAN verwenden, versuchen Sie Folgendes:

 

Überprüfen Sie, ob eine Internetverbindung besteht

  • Wechseln Sie zur Kabelverbindung

Überprüfen Sie die WLAN-Geschwindigkeit und die Signalstärke

  • Wechseln Sie nach Möglichkeit zu einem anderen WLAN-Zugangspunkt
  • Wenden Sie sich an die IT-Abteilung Ihres Unternehmens, um die WLAN-Zugangspunkte zu überprüfen
  • Deaktivieren Sie die HD Account Management Group, wenn die Wi-Fi-Bandbreite niedrig ist
  • Sie können hier auch eine Testsitzung durchführen

Fragen zur Geschäftsverbesserung für das Netzwerk, klicken Sie hier, kontaktieren Sie uns. Wir werden uns bald bei Ihnen melden.

 

Leave a Comment

Your email address will not be published.