Long-Tail-Keywords: Was es ist und wofür es ist

Wenn Sie auf jeden Fall nach einer besseren Positionierung Ihrer Website in Suchmaschinen suchen, ist dieser Artikel genau das Richtige für Sie. Heute werden wir über Longtail-Keywords sprechen     , die im Italienischen als   Longtail von Wörtern definiert werden   .

Dies ist eine Strategie, die von SEO-Experten häufig erfolgreich eingesetzt wird. Wenn Sie weiterlesen, werden Sie in der Lage sein, selbst zu verstehen, warum dies so wichtig ist und wie es sich positiv auf die Suchmaschinenoptimierung Ihrer Website auswirken kann.

Beginnen wir mit einer Annahme: Tatsächlich gibt es Millionen von Websites im Web. Jede Website besteht aus vielen Seiten. Sie verstehen also, dass SEO heute   viel komplexer geworden ist als   noch vor einigen Jahren.

Ich erinnere mich noch gut daran, als ich anfing, meine ersten Schritte in der Welt des Webs zu machen: Ich war 14 Jahre alt und es war das ferne Jahr 2003. Es gab sehr wenige Seiten im Umlauf und mit sehr wenig Aufwand konnte man sich in einer ausgezeichnete Position bei Google für jeden Suchbegriff.

Schließlich war es einfach, man musste nur ein paar einfache Tricks befolgen, auch weil Google in den Anfangszeiten des Webs sicherlich nicht die Suchalgorithmen hatte, die es heute verwendet. Geben Sie einfach Ihr Keyword mit einem H1, teilweise fett in der Mitte des Textes und einem SEO-Slug ein und fertig.

Die Zeiten haben sich leider geändert, auch wenn SEO heute vielleicht mehr Spaß macht. Unter den Top-Spots in SERPs zu sein, gibt Ihnen wirklich das Gefühl, gute Arbeit geleistet zu haben, Sie fühlen sich von Google für Ihre Arbeit belohnt und es stellt Sie zufrieden.

Inhaltsverzeichnis

  • Was sind Long-Tail-Keywords?
  • Warum sollte ich Longtail-Keywords auf meiner Website verwenden?
  • So machen Sie das Beste aus Long-Tail-Keywords
  • Schlussfolgerungen

Was sind Long-Tail-Keywords?

Kommen wir direkt zum Punkt und versuchen zu verstehen,   was Long-Tail-Keywords sind  und wie sie nützlich sein können. Ich habe dieses Versprechen gegeben, damit sie verstehen, dass wir heute mit einer anderen Strategie spielen müssen als früher: Deshalb sollten wir das Beste aus dem sogenannten   Long Tail der Keywords machen.

Wie ich schon sagte, Google hat es mit vielen Seiten zu tun und es ist nicht einfach, bei einem so harten Wettbewerb an die ersten Plätze zu kommen. Bedenken Sie auch, dass die erste Seite oft mit gesponserten Inhalten mit Anzeigen gefüllt ist.

Auch wenn Ihre Site erst vor kurzem gegründet wurde, wird sie wirklich Schwierigkeiten haben, mit Sites zu konkurrieren, die es seit Jahren gibt und die gut indiziert sind, mit einer  Domain-Autorität,   die Ihrer sicherlich überlegen ist, und einer bemerkenswerten Anzahl   autorisierter Backlinks .

Genau in diesen Fällen ist Long Tail Keywords SEO praktisch. Die Strategie besteht in der Tat darin, zu versuchen, Ihre Website in einer Reihe von 3 bis 4 oder sogar 5 Wörtern zu indizieren    . Durch die Nutzung   sehr langer Keywords  haben wir   weniger Konkurrenz   und können uns besser als andere Websites positionieren.

Die Nutzung des Long Tails von Keywords hat offensichtlich seine Vor- und Nachteile. Lange Schlüsselwörter werden tatsächlich   weniger gesucht  . Es ist leicht vorstellbar, dass Tausende von Menschen weltweit nach dem Stichwort „ Hotel   “ suchen,   während es viel weniger nach dem Stichwort „ Hotel im Zentrum von Rom   “ suchen wird   .

Das ist normal, aber im nächsten Kapitel werde ich an einem praktischen Beispiel zeigen, dass diese Eigenart zu unserem Vorteil genutzt werden kann.

Warum sollte ich Longtail-Keywords auf meiner Website verwenden?

Wenn Sie das vorherige Kapitel gelesen haben, haben Sie wahrscheinlich bereits verstanden, wie wichtig die lange Kette von Schlüsselwörtern ist und warum Sie sie auf Ihrer Site optimal nutzen sollten. In diesem Kapitel möchte ich Ihnen jedoch ein praktisches Beispiel geben, von dem ich sicher bin, dass es Ihnen wirklich die Augen dafür öffnet, wie wichtig es ist, diese Technik für die SEO Ihrer Website einzusetzen.

Angenommen, Sie besitzen ein Autohaus der Marke Toyota und möchten natürlich eine   Konvertierung über Ihre Website durchführen  . Sie werden wahrscheinlich denken, dass es für einen Benutzer wichtig ist, auf Ihre Website zuzugreifen, indem er bei Google nach dem Schlüsselwort „Toyota“ sucht.

In Wirklichkeit ist dies nicht der Fall! Der Benutzer der Suche das Stichwort „Toyota“  nicht  ist   weit von klar   und in den meisten Fällen wird nie Ihre Kunden werden, auch Ihre Website zugreifen (was sehr unwahrscheinlich ist sowieso).

Der Nutzer, der nach Toyota sucht, ist eigentlich nicht unbedingt am Autokauf interessiert, er sucht vielleicht einfach nach Informationen über das Unternehmen Toyota, er sucht nach Ersatzteilen für seinen Toyota, er ist vielleicht neugierig auf die neuesten Toyota-Modelle. , möchte sie aber nicht kaufen. Schließlich kann es sich an einem anderen geografischen Standort als Ihrem befinden.

Kurz gesagt, der Benutzer, der ein einzelnes Schlüsselwort eingibt, ist ein verwirrter Benutzer, wir wissen nicht, wonach er sucht, und wir brauchen ihn nicht.

Stellen Sie sich nun einen Benutzer vor, der die Worte „ Toyota Yaris hat den Preis verwendet   “ in die Suchmaschine eingibt   . Verstehst du jetzt, wohin ich will? Der Benutzer, der nach diesem Stichwort sucht, tut dies, weil er daran interessiert ist, einen gebrauchten Toyota Yaris zu kaufen. Dies ist der richtige Kunde für Ihr Autohaus und genau dort müssen Sie ansetzen!

Offensichtlich wird nach dem einfachen Stichwort „Toyota“ viel mehr gesucht als nach „Preiswerter Toyota Yaris gebraucht“. Sie interessieren sich für den Umbau und im zweiten Fall haben Sie deutlich bessere Chancen.

So machen Sie das Beste aus Long-Tail-Keywords

Ich wette, Sie verstehen jetzt die Bedeutung des Long Tail von Keywords und können es kaum erwarten, es auf Ihrer Website zu verwenden. Deshalb hinterlasse ich Ihnen einige Tipps, um das Beste daraus zu machen, und Sie werden sehen, in kürzester Zeit werden Sie die Ergebnisse sehen.

Konzentrieren Sie sich zunächst immer auf   durchschnittlich 4 bis 5 Keywords  , je höher die Wortanzahl und   desto einfacher  wird es für Sie, bei Google ganz nach oben zu kommen. Übertreiben Sie es nicht, sonst wird Ihr Keyword von niemandem gesucht!

Ich verwende   Google Suggest häufig   , um die Bedürfnisse von Nutzern, die online surfen, besser zu verstehen. Suchen Sie einfach nach einem Thema bei Google, am Ende der Seite finden Sie viele nützliche, gebrauchsfertige Ideen, die direkt der Suchmaschine zur Verfügung gestellt werden.

Sie können auch Google Trends verwenden,  das Ihnen anhand   seiner Indikatoren hilft, die aktuellen Trends zu verstehen.

Schlussfolgerungen

In einem zunehmend umkämpften Markt ist es sehr schwierig, die Spitzenpositionen von Google zu erreichen. Der Ratschlag lautet, qualitativ hochwertige Inhalte immer mit   Blick auf den ultimativen Leser zu erstellen   .

SEO ist eine logische Konsequenz der Endbenutzerzufriedenheit. Vergessen Sie nicht, und wenn Sie andere Methoden kennen, um Long-Tail-Keywords zu erkunden, können Sie gerne für mich schreiben und ich werde sie gerne in meinen Artikel aufnehmen.

 

Leave a Comment

Your email address will not be published.