Linkedin: So verwalten Sie Push-Benachrichtigungen

Manchmal nervig, manchmal nützlich, um die neuesten Nachrichten zu erfahren, werden die Benachrichtigungen, die Sie auf Ihrem Mobilgerät erhalten, oft geliebt und gehasst. Wenn Sie schon länger einige Apps auf Ihrem Gerät installieren, aber feststellen, dass Sie keine Benachrichtigungen erhalten und Sie die App unbedingt öffnen müssen, um Kommentare, Likes und Erwähnungen zu erfahren, stimmt sicherlich etwas nicht.

In diesem Fall sollten Sie den Status von Push-Benachrichtigungen überprüfen. Wenn die Funktion deaktiviert ist, ist es völlig normal, keine Nachrichten aus sozialen Netzwerken mit aktuellen Nachrichten in Echtzeit zu erhalten. Auf der anderen Seite, wenn Sie müde sind und keine Updates mehr erhalten möchten, fahren Sie einfach mit der Deaktivierung fort.

In einem alten Artikel habe ich erklärt, wie man Push-Benachrichtigungen auf Instagram verwaltet, in dieser Anleitung möchte ich Ihnen alle grundlegenden Schritte zeigen, um die Push-Benachrichtigungen zu überprüfen, die Sie täglich vom berühmtesten professionellen sozialen Netzwerk der Welt erhalten.

Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie Linkedin-Push-Benachrichtigungen verwalten. Sie werden sehen, dass dies eine schnelle und sehr einfache Operation ist. Keine Sorge, ich werde nicht zu viel Zeit von dir nehmen. Ich bitte Sie nur um ein wenig Geduld, versuchen Sie sich zu konzentrieren und lesen Sie die nächsten Absätze aufmerksam durch.

Nachdem Sie die Schritte befolgt haben, die ich Ihnen jetzt erläutern werde, werden Sie endlich in der Lage sein, die Operation zu beenden, die Sie wiederholt verschoben haben, teils aus Faulheit, teils weil Sie keine Ahnung hatten, was zu tun ist. Nun, ich würde sagen, gehen Sie zum Kern der Sache und beginnen Sie sofort mit dem Tutorial. Bereiten? Gutes Lesen!

Inhaltsverzeichnis
Was sind Linkedin Push Notifications
So aktivieren Linkedin Push – Benachrichtigungen auf Android
Wie Linkedin Push – Benachrichtigungen auf dem iPhone / iPad iOS aktivieren
So deaktivieren Linkedin Push – Benachrichtigungen auf Android
So deaktivieren Linkedin Push – Benachrichtigungen auf dem iPhone / iPad iOS
Schlussfolgerungen
O , das sind Linkedin-Push-Benachrichtigungen Benachrichtigungen
Push sind eine spezielle Art von Sofortnachricht, die entwickelt wurde, um die Nachricht an den Empfänger zu senden, ohne einen Download-Vorgang durchführen zu müssen. Nützlich, um Benutzer über mögliche verpasste Updates zu informieren, werden Push-Benachrichtigungen im Allgemeinen verwendet, um für etwas zu werben, um Nachrichten zu senden, um auf soziale Aktionen anderer Benutzer in Bezug auf unsere Veröffentlichungen aufmerksam zu machen usw.

Kurz gesagt, es ist eine direkte und sicherlich schnelle Methode, mit der eine bestimmte digitale Plattform, in unserem Fall die Linkedin-Anwendung, ihren Benutzern etwas signalisiert. In der Registerkarte Benachrichtigungen von Linkedin finden Sie alle Benachrichtigungen, die Sie betreffen, sie beziehen sich auf Ihre Inhalte und das Netzwerk Ihrer Verbindungen.

Benachrichtigungen des beliebten sozialen Netzwerks für Berufstätige helfen Ihnen, über die Personen, die Teil Ihres Netzwerks sind, über die Aktivität Ihrer geteilten Inhalte oder veröffentlichten Publikationen sowie über Stellenanzeigen auf dem Laufenden zu bleiben, um neue und interessante berufliche Möglichkeiten zu finden.

Linkedin-Push-Benachrichtigungen haben daher die Aufgabe, Sie über Updates zu informieren, die Sie in der mobilen App noch nicht gesehen haben. Wenn Sie jedoch den Empfang dieser privaten und personalisierten Nachrichten besser verwalten möchten, können Sie dies in wenigen einfachen Schritten tun.

In den nächsten Absätzen erkläre ich, wie Sie Push-Benachrichtigungen auf Linkedin direkt von Android-Smartphones und iOS-Mobilgeräten (iPhone und iPad) aktivieren und deaktivieren. Lass uns jetzt arbeiten!

Aktivieren von Linkedin-Push-Benachrichtigungen auf Android
Wenn Sie Push-Benachrichtigungen in der Linkedin-App von einem Android-Mobilgerät aktivieren möchten, empfehle ich Ihnen, diese einfachen und schnellen Schritte in der App selbst zu befolgen:

Öffnen Sie die Linkedin-App auf Ihrem Android-Gerät
Tippen Sie oben auf Ihr Profilbild
Tippen Sie auf den Eintrag Einstellungen
Wählen Sie die Registerkarte Kommunikation
Tippen Sie nun auf Push auf den Abschnitt Wie Sie Benachrichtigungen erhalten
Tippen Sie auf die verschiedenen Abschnitte und bewegen Sie den Hebel auf Ja,
Sie können wählen zum Aktivieren von Push-Benachrichtigungen für Gespräche, für die Arbeit, für Nachrichten, für Ihr Profil oder für das Netzwerk. Auf diese Weise können Sie entscheiden, was Sie bekommen und was nicht.

Um sie zu aktivieren, bewegen Sie einfach den Schalter nach rechts. Sie werden feststellen, dass Sie die Schritte richtig befolgt haben, wenn die Schalter neben den Elementen, an denen Sie interessiert sind, alle grün sind.

So aktivieren Sie Linkedin-Push-Benachrichtigungen auf dem iPhone / iPad iOS
Um alle oder einige Linkedin-Push-Benachrichtigungen zu aktivieren, müssen Sie dem Verfahren, das ich Ihnen gerade im vorherigen Absatz erläutert habe, sehr ähnlich sein. Wenn Sie ein iOS-Gerät haben, gehen Sie wie folgt vor:

Öffnen Sie die Linkedin-App von Ihrem iOS-Gerät aus
Tippen Sie oben auf Ihr Profilbild Drücken Sie
auf den Eintrag Einstellungen
Tippen Sie auf die Registerkarte Kommunikation
Tippen Sie nun auf Push im Abschnitt Wie erhalten Sie Benachrichtigungen
Drücken Sie auf die verschiedenen Abschnitte und bewegen Sie den Umschalthebel auf Ja
Getan ? Okay, dank dieser einfachen Schritte können Sie Benachrichtigungen aktivieren und für jeden Abschnitt angeben, welche Push-Benachrichtigungen Sie von der Linkedin-App erhalten möchten. Einfach richtig?

Sie können Push-Benachrichtigungen für Unterhaltungen, für die Arbeit, für Nachrichten, für Ihr Profil oder für das Netzwerk aktivieren. Wie ich oben ein paar Zeilen erklärt habe, bewegen Sie einfach den Schalthebel nach rechts, um sie zu aktivieren. Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, werden Sie feststellen, dass alle Schalter neben den ausgewählten Elementen grün gefärbt sind.

So deaktivieren Sie Linkedin Android-Push-Benachrichtigungen
Sie können den Empfang von Push-Benachrichtigungen von der Linkedin-App beenden, indem Sie einfach die Einstellungen in der App selbst ändern. Sind Sie neugierig, wie? Auch in diesem Fall ist die Bedienung wirklich sehr einfach und schnell. Folge diesen Schritten:

Öffnen Sie die Linkedin-App auf Ihrem Android-Gerät
Tippen Sie oben auf Ihr Profilbild Drücken Sie
auf das Element Einstellungen
Wählen Sie die Registerkarte Kommunikation
Tippen Sie nun auf Drücken Sie auf den Abschnitt Wie Sie Benachrichtigungen erhalten Drücken Sie
auf die verschiedenen Abschnitte und bewegen Sie den Hebel auf das Element Nein
nach dem Verschieben den Hebel, werden Sie feststellen, dass die Schaltfläche grau wird.
Das Spiel ist vorbei! Sie haben Push-Benachrichtigungen
deaktiviert, für die Sie keine Updates mehr erhalten möchten So deaktivieren Sie Linkedin-Push-Benachrichtigungen auf dem iPhone / iPad iOS
Sie können die Möglichkeit zum Deaktivieren von Linkedin-Push-Benachrichtigungen direkt über die Benachrichtigungseinstellungen in der App selbst verwalten, die auf Ihr heruntergeladen wurde iOS-Gerät. Mögen? Befolgen Sie diese Schritte:

Öffnen Sie die Linkedin-App von Ihrem iOS-Gerät
Tippen Sie auf Ihr Profilbild
Wählen Sie den Eintrag Einstellungen
Jetzt drücken Sie auf die Registerkarte Kommunikation
Fertig? In Ordnung, tippen Sie jetzt im Abschnitt Wie Sie Benachrichtigungen erhalten auf Drücken
Tippen Sie in den verschiedenen Abschnitten und bewegen Sie den Hebel auf das Element Nein.
An diesem Punkt werden Sie feststellen, dass der Schalter nach dem Bewegen des Hebels grau wird. Der Vorgang ist abgeschlossen! Sie konnten Push-Benachrichtigungen deaktivieren und erhalten von nun an keine Updates mehr zu Benachrichtigungen, die Sie in Konversationen, Arbeit, Nachrichten, Profil oder Netzwerk deaktiviert haben.

Schlussfolgerungen
Wie ich Ihnen in diesem Artikel erklärt habe, können Sie Push-Benachrichtigungen direkt über die Registerkarte Benachrichtigungen in den Einstellungen der Linkedin-App verwalten, um festzulegen, welche Arten von Benachrichtigungen Sie erhalten möchten oder nicht. In wenigen Schritten können Sie alle Benachrichtigungen ändern und anpassen, die Sie interessieren.

Keine Sorge, Sie können Ihre Schritte jederzeit zurückverfolgen. Glücklicherweise ist das Deaktivieren und erneute Aktivieren von Linkedin-Benachrichtigungen ein sehr einfacher Vorgang, der nur wenige Minuten dauert.

Sie müssen nur die Einstellungen der App, die Sie auf Ihrem Android- oder iOS-Mobilgerät heruntergeladen haben, vornehmen und mit wenigen einfachen und schnellen Schritten können Sie Ihr Vorhaben endlich verwirklichen. Ich hoffe, dieser Artikel war hilfreich für Sie, für Fragen oder weitere Informationen zum Thema können Sie mir gerne schreiben. Ich bin immer bereit, Ihnen zu helfen und helfe Ihnen gerne!

Leave a Comment

Your email address will not be published.