Beste elektrische Zahnbürsten für Kinder Bewertung

5 entscheidende Faktoren für die Wahl einer elektrischen Kinderzahnbürste

Im Gegensatz zu Ihrer Meinung kann der Kauf einer  elektrischen Babyzahnbürste  sehr nützlich sein. Oft wird die  Zahnprävention  der Kleinen vernachlässigt, da die Milchzähne vorübergehend sind; Diese spielen jedoch eine grundlegende Rolle für die Entwicklung und Gesundheit bleibender Zähne. Es ist sehr wichtig, das Auftreten von Hohlräumen zu verhindern und Kinder von Anfang an zu einer angemessenen Mundhygiene zu ermutigen. Es  ist jedoch nicht einfach zu lernen, wie man  die Zähne richtig putzt , und die Kleinen haben möglicherweise Schwierigkeiten mit der herkömmlichen Zahnbürste: Die Verwendung des elektrischen Modells  erleichtert daher den Reinigungsvorgang.und wird sie auf intuitivere Weise bei der Pflege der Mundhöhle führen, so dass sie alles mit völliger Autonomie tun können   .

Wie funktioniert eine elektrische Babyzahnbürste?

Das Hauptmerkmal elektrischer Zahnbürsten für Kinder ist, dass sie eine   wirksame Reinigungswirkung haben , jedoch  empfindlicher sind  als die Modelle, die für Jugendliche und Erwachsene entwickelt wurden.
In der Tat bieten sie  weniger kraftvoll und intensiv Kopfbewegungen ,  um  nicht zu schaden der Zähne von Kindern  , die vor allem in bestimmten Stadien des Wachstums, sind in der Regel empfindlichen und daher sein, erfordern eine weniger entscheidende Bewegung für die Reinigung.
Wir beziehen uns hauptsächlich auf   Zahnbürsten  für Kinder unter 8 JahrenDas heißt, wenn Sie noch nicht alle “Baby” -Zähne gewechselt haben. Tatsächlich können Kinder im Laufe der Jahre auch einige Modelle elektrischer Zahnbürsten für Erwachsene verwenden, möglicherweise mit einem speziellen Kopf für Zähne, auf den wir später in den Abschnitten über Zubehör eingehen werden.
Der Betrieb von elektrischen Zahnbürsten für Kinder basiert genau wie bei Erwachsenenmodellen auf der Wirkung eines kleinen Motors, der im Inneren des Bürstenkörpers angeordnet ist. Genau dieses Element setzt nach dem Einschalten des Geräts den Kopf in Bewegung. Die Wirkung der Borsten ist daher viel  effektiver und konstanter  als die, die manuell mit herkömmlichen Zahnbürsten durchgeführt werden kann, und die Zähne werden gründlich gereinigt.
Die Zähne und das Zahnfleisch von Babys sind jedoch viel  kleiner und empfindlicher  als die von Erwachsenen. Wenn das Funktionsprinzip das gleiche ist, unterscheiden sich elektrische Zahnbürsten für Kinder daher von denen für „Erwachsene“, insbesondere hinsichtlich der strukturellen Funktionen und Eigenschaften.
Aber wie unterscheiden sich elektrische Zahnbürsten für Kinder von erwachsenen Zahnbürsten? Und wie wählen Sie das Ideal für Ihre Kinder? In diesem Einkaufsführer erklären wir   die Hauptmerkmale der elektrischen Zahnbürsten für Kinder  , um Ihnen dabei zu helfen, das Modell zu identifizieren, das am besten zum Alter und zur Persönlichkeit Ihrer Kleinen passt.

  1. Reinigungsmethoden

Der erste und wichtige Unterschied betrifft die  Reinigungsmethode  . Letzteres hängt von der Wirkung zweier Elemente ab: der Art der  Bewegung  , die der  Kopf  auf die Zähne ausübt, und  den Reinigungsprogrammen  der Zahnbürste. Bei Kindermodellen sind beide daher weniger intensiv ausgelegt, um   die Zähne und den Zahnschmelz der Kleinen nicht zu beschädigen. In den nächsten Absätzen werden wir uns das Problem genauer ansehen.

Bewegungsarten der elektrischen Zahnbürste für Kinder

In diesem Fall beziehen wir uns auf die Art der Bewegung, die der Kopf macht, um die Zähne zu putzen und sie gründlich zu reinigen, wobei auch die Interdentalräume erreicht werden. Die meisten elektrischen Zahnbürsten für Kinder auf dem heutigen Markt haben die folgenden Bewegungen:

  • Oszillation  : Diese Bewegung simuliert, was mit einer manuellen Bürste gemacht wird, wenn der Kopf in zwei Richtungen schwingt.
  • Drehung  : Es besteht die Möglichkeit, dass sich der Kopf im Uhrzeigersinn und gegen den Uhrzeigersinn dreht. Diese Bewegung ermöglicht es den Borsten, sich um den Zahn zu wickeln und die kleinen Interdentalräume zu erreichen, in denen sich der Schmutz versteckt.
  • Sonic-Technologie  : Diese spezielle Technologie ermöglicht es dem Kopf, mit einer sehr hohen Frequenz zu schwingen, um Plaque und andere Rückstände auf den Zähnen zu entfernen.

Bei elektrischen Zahnbürsten für Kinder finden wir jedoch nicht den  Puls  , der bei Erwachsenenmodellen vorhergesagt wird: Diese Bewegung ermöglicht es dem Kopf, auf die Zahnoberfläche zu schlagen, mit ähnlichen Ergebnissen wie mit den professionellen Reinigungsgeräten, die von Zahnärzten verwendet werden. .

Reinigungs- / Putzprogramme für elektrische Zahnbürsten für Kinder

Bei elektrischen Zahnbürsten hängt die Qualität der Reinigung auch von den  verfügbaren Programmtypen ab  . Diese unterscheiden sich je nach Dauer, den besonderen Bewegungen des Kopfes und der Art der Wirkung, die sie auf die Zähne ausüben. Bei elektrischen Zahnbürsten für Erwachsene finden wir beispielsweise das  tägliche Reinigungsprogramm  , das Bleaching- Programm   , das   Programm für empfindliche Zähne oder das spezifische  Zahnfleischpflegeprogramm  .
Elektrische Zahnbürsten für Kinder sind dagegen wesentlich  wichtiger: In dieser Wachstumsphase wären Programme für erwachsene Zähne sehr intensiv und invasiv und könnten die empfindliche Mundhöhle der Kleinen schädigen. Das einzige Programm, das die Modelle für Kinder anbieten, ist daher die  tägliche Reinigung  : ein Standardbürsten von zwei Minuten Dauer   , die von Zahnärzten empfohlene Zeit.
Bei einigen Kindermodellen können Sie jedoch zwischen zwei  Putzmodi wählen  : der  klassischen  täglichen Reinigung, die für Kinder ab 7 Jahren (mit stärkeren Zähnen) geeignet ist, und der  empfindlichen ., ideal zwischen 4 und 6 Jahren. Letzteres hat eine kürzere Dauer (1 Minute) und eine geringere Leistung, so dass das Kind nach und nach mit der elektrischen Bürste vertraut wird. Diese Modelle sind in der Lage, die Kleinen in den verschiedenen Wachstumsstadien zu begleiten und eignen sich für diejenigen, die eine elektrische Zahnbürste suchen, die Kinder lange verwenden oder mit Brüdern oder Schwestern teilen können.

  1. Funktionen

Die  Funktionen  einer elektrischen Zahnbürste sind alle Elemente, die die Verwendung dieser Werkzeuge praktischer und intuitiver machen sollen. Da es sich um Extras handelt, die das Produkt bereichern, ist der Verkaufspreis umso höher, je mehr Funktionen die Zahnbürste hat. Wie wir später sehen werden, hängt das Vorhandensein von Funktionen auch mit der Art der Stromquelle zusammen, die die Zahnbürste charakterisiert.
Bei elektrischen Zahnbürsten für Kinder spielen jedoch auch die verfügbaren Funktionen eine sehr wichtige Rolle. Tatsächlich ist die tägliche Reinigung der Mundhöhle selbst für Erwachsene keine besonders angenehme Aktivität: Es ist nicht schwer vorstellbar, dass für die Kleinen das Zähneputzen mindestens zweimal täglich für zwei Minuten als mühsame Folter angesehen werden kann . .und zu Ablehnung oder weinenden Angriffen führen.
Gerade bei diesen Gelegenheiten sind die Funktionen der elektrischen Zahnbürsten für Kinder sehr nützlich, da viele dieser Elemente darauf abzielen, Kinder in die richtige Mundhygiene zu führen und die Zahnreinigung in einem unterhaltsamen und spielerischen Moment zu verwandeln  .. Lassen Sie uns genauer sehen, was die Hauptfunktionen sind, die wir in elektrischen Zahnbürsten für Kinder finden:

  • Musikalische Timer   : Viele elektrische Zahnbürsten für Erwachsene haben eine Timer-Funktion, bei der die Zahnbürste alle 30 Sekunden eine kurze Vibration abgibt, die signalisiert, dass es Zeit ist, den Zahnbogen zu wechseln, und dann eine längere Vibration, um anzuzeigen, dass die empfohlenen zwei Minuten vergangen sind. Einige Kindermodelle hingegen signalisieren den Moment des Bogenwechsels durch eine Reihe musikalischer Motive und Melodien, die speziell entwickelt wurden, um die Kleinen zu den richtigen Reinigungszeiten zu führen, sie zu amüsieren und gleichzeitig zu amüsieren ;;
  • Lichttimer  : In diesem Fall wird das Ändern des Zahnbogens durch farbige Lichtindikatoren signalisiert, die auch die Aufmerksamkeit von Kindern auf sich ziehen sollen.
  • Smartphone- oder Tablet-Anwendung  : Die modernsten elektrischen Zahnbürsten für Kinder bieten die Möglichkeit, eine spezielle Anwendung auf Ihr Smartphone oder Tablet herunterzuladen. Es sind echte Spiele, an denen Kinder beim Zähneputzen beteiligt sind und die sie ermutigen, Fortschritte zu machen und den täglichen Reinigungszyklus durch die Abenteuer ihrer Lieblingsfiguren abzuschließen.
  • Intensitätsauswahl  : Manchmal wird eine Zahnbürste gekauft, um sie mit Ihren Kindern zu teilen und nicht von einem einzelnen Benutzer zu verwenden. Hier kann es sehr nützlich sein, die Intensität der Kopfbewegung so zu definieren, dass sie unterschiedlichen Anforderungen entspricht. Diese Funktion ist unter anderem auch dann nützlich, wenn nur ein Kind die Zahnbürste in verschiedenen Wachstumsstadien oder einfacher zu Zeiten besonderer Zahnempfindlichkeit verwendet.

 

  1. Stromversorgung

Wenn es um elektrische Zahnbürsten geht, ist einer der wichtigsten Faktoren, die vor dem Kauf zu beachten sind, die  Stromversorgung  , da die Leistung, Langlebigkeit und Funktionalität der Zahnbürste von dieser Eigenschaft sowie natürlich von ihrer Preisspanne abhängt.
Im Allgemeinen unterscheiden sich elektrische Zahnbürsten für Kinder, die derzeit auf dem Markt sind, durch  zwei Arten  von Lebensmitteln:

  • Elektrische Zahnbürsten für Kinder mit austauschbaren Batterien  : In diesem Fall handelt es sich um Zahnbürsten, die mit klassischen Stiftbatterien betrieben werden. Diese Modelle sind im Allgemeinen recht kostengünstig und einfach und haben keine anderen spezifischen Funktionen als die einfache automatische Bewegung des Kopfes. Offensichtlich müssen die Batterien regelmäßig ausgetauscht werden, was für manche unangenehm sein kann.
  • Elektrische Zahnbürsten für Kinder mit fester interner wiederaufladbarer Batterie : Diese Zahnbürsten sind mit einer internen Batterie ausgestattet, die über den Boden der mitgelieferten Box aufgeladen werden kann. Diese Art der Stromversorgung macht Zahnbürsten viel effizienter und funktioneller, impliziert jedoch einen höheren Verkaufspreis. Es gibt zwei Arten von internen Akkus: Lithium oder Ni-MH. Letzteres ist typisch für ältere und billigere Modelle und leidet trotz seiner Langlebigkeit unter einem Rückgang der Leistung und Autonomie während des Gebrauchs (es wird als „Memory-Effekt“ bezeichnet). Die Lithiumbatterie hingegen ist absolut die beste Leistung, da sie eine hervorragende Leistung bietet, ohne im Laufe der Zeit zu fallen, und im Allgemeinen typisch für teure Zahnbürsten ist.

 

  1. Struktur

Aus struktureller Sicht sind elektrische Zahnbürsten für Kinder offensichtlich so konzipiert, dass sie   für die Hände und den Mund der Kleinen effektiv und bequem sind.
Der Körper dieser Zahnbürsten soll in erster Linie den Händen der Kinder einen festen und bequemen Griff garantieren.   Deshalb finden wir normalerweise einen  ergonomischen Griff  , der normalerweise mit einem gummierten und rutschfesten Material bedeckt ist   . Oft wird die Idee, Zahnreinigung zu einer spielerischen und unterhaltsamen Aktivität zu machen, auch in das Design der Zahnbürste einbezogen. Tatsächlich haben die meisten elektrischen Zahnbürsten für Kinder  helle, lebendige Farben, Zeichnungen und Motive, die Comicfiguren oder austauschbaren Aufklebern ähneln, die auf den Griff aufgebracht werden, um ihn zu personalisieren.
Der auffälligste Unterschied zu Erwachsenenmodellen ist jedoch hauptsächlich am Kopf sichtbar   . Diese weisen in der Tat Besonderheiten auf, die die traditionellen Ersatzteile, die Erwachsene verwenden, nicht betreffen. Alle Kinderköpfe  zeichnen sich durch folgende Elemente aus:

  • Abmessungen  : Die Größe des von den Borsten bedeckten Bereichs ist recht klein, da er sich an die Zähne von Kindern im Alter von 3 bis 8 Jahren anpassen soll. Daher kann die Größe auch fast die Hälfte der traditionellen Köpfe betragen. Nach diesem Alter, das mit den Eigenschaften der Zähne des Babys vereinbar ist, kann man beginnen, die Verwendung standardisierter Köpfe für Erwachsene in Betracht zu ziehen.
  • Konsistenz der Borsten  : Sie sind im Vergleich zu den meisten elektrischen Zahnbürstenköpfen für Erwachsene (mit Ausnahme der Köpfe für empfindliche Zähne, bei denen die für Kinder hinsichtlich der Weichheit sehr ähnlich sind) deutlich weicher und mit einer solchen Konformation zum Entfernen konstruiert Verunreinigungen, ohne den Zahnschmelz und das Zahnfleisch von Kindern zu schädigen.
  1. Zubehör

Ein weiterer Faktor, der vor dem Kauf einer elektrischen Kinderzahnbürste berücksichtigt werden muss, betrifft die Art und Menge des   mitgelieferten Zubehörs : Obwohl sie die Qualität der von der Zahnbürste angebotenen Reinigung nicht direkt beeinflussen, können diese Extras die Verwendung komfortabler machen.
Die Kits, die von elektrischen Zahnbürsten für Kinder bereitgestellt werden, sind in der Tat wesentlich wichtiger als die von Erwachsenenmodellen. Die Zahnbürsten für die Kleinen bieten in der Tat nur den täglichen Reinigungsmodus, weshalb wir normalerweise nicht mehrere Köpfe verschiedener Typen finden. Einige Zahnbürsten für Babys bieten jedoch  ein oder zwei Köpfe Bürstenbürste Bei regelmäßiger Anwendung nutzt sich der Kopf ab und verliert seine anfängliche Wirksamkeit. Daher muss er alle drei Monate ausgetauscht werden.
Ein weiteres sehr nützliches Zubehör ist die  Clutch oder der Hartschalenkoffer  , in dem wir die Zahnbürste aufbewahren können, um sie sicher aufzubewahren oder zu transportieren.
Zu den anspruchsvollsten Modellen gehört schließlich  Zubehör für die Unterhaltung von Kindern  , wie die oben genannten Aufkleber zur Personalisierung der elektrischen Zahnbürste.

Weitere Faktoren, die bei der Auswahl einer elektrischen Kinderzahnbürste zu berücksichtigen sind

Ist das Material wichtig?

Die für die Herstellung von elektrischen Kinderbürsten verwendeten Materialien unterscheiden sich von Marke zu Marke kaum. Daher empfehlen wir nicht die Beurteilung von Materialien so viel, aber  verlassen sich auf die führenden Marken in der Branche so  wie  Oral-B  oder  Philips  : Auf diese Weise werden wir sicher sein , dass die bei der Herstellung von Zahnbürsten verwendeten Materialien von Qualität sein, hypoallergen und frei von toxischen Substanzen.

Ist die Marke wichtig?

Wie bereits erwähnt, ist die Marke eines der  entscheidenden Merkmale  bei der Auswahl einer elektrischen Kinderzahnbürste. Da es sich um Produkte handelt, die auf Kinderhygiene und -gesundheit ausgerichtet sind, ist es in der Tat wichtig, bekannten und weit verbreiteten Herstellern den Vorzug zu geben. Daher werden   wir nicht nur sicher sein, ein Produkt zu kaufen, das Kinder sicher verwenden können, sondern auch zählen können Wenden Sie sich an  einen zuverlässigen Kundendienst,  wenn Sie Ersatzteile finden, das Gerät reparieren oder Probleme jeglicher Art lösen müssen.

Ist der Preis wichtig?

Elektrische Zahnbürsten für Kinder sind einfacher und wichtiger als Modelle für Erwachsene, daher ist ihr Verkaufspreis tendenziell niedriger. Generell sind auf dem Markt Modelle erhältlich, die von einigen zehn Euro  bis zu Zahnbürsten im Wert von rund  60 Euro reichen   .
In diesem Fall hängt die Auswahl ausschließlich von Ihren Bedürfnissen ab. Wenn Sie sich für eine einfache, kostengünstige Zahnbürste entscheiden, unterschätzen Sie nicht die Tatsache, dass das betreffende Modell mit Sicherheit weniger Leistung und weniger Funktionalität bietet  .(normalerweise, weil es mit Batterien betrieben wird); Wenn Sie andererseits ein anspruchsvolleres und langlebigeres Modell wünschen, das möglicherweise mit einigen Extras ausgestattet ist, um Ihre Kleinen zu unterhalten und zu unterhalten, müssen Sie bereit sein, höhere Kosten zu tragen.

Häufig gestellte Fragen zur elektrischen Zahnbürste für Kinder

Ab welchem ​​Alter können Kinder eine elektrische Zahnbürste benutzen?

Die meisten elektrischen Zahnbürsten für Kinder können ab einem Alter von 3-4 Jahren sicher verwendet werden   . Heutzutage gibt es jedoch auch ganz besondere Modelle, die für Babys von wenigen Monaten entwickelt wurden. Wir empfehlen immer, die Anweisungen des Herstellers sorgfältig zu lesen   : Tatsächlich ist die  empfohlene Altersspanne  auf allen Packungen mit elektrischen Zahnbürsten für Kinder deutlich angegeben.
Der Übergang zur Zahnbürste im Erwachsenenalter kann dagegen im Alter von 8 bis 9 Jahren erfolgen oder in jedem Fall, wenn die Milchzähne gefallen sind und bleibenden Zähnen Platz gemacht haben.

Wie man die Verwendung einer elektrischen Kinderzahnbürste attraktiver macht

Zähneputzen kann “ein Spiel” werden. Das Zähneputzen für zwei Minuten und mindestens zweimal am Tag ist  sicherlich keine  besonders  erfreuliche Aktivität und sollte auch  nicht als  Spaß angesehen werden,  und bekanntlich tolerieren Kinder vor allem Langeweile. Es ist daher nicht überraschend, dass eines der Hauptmerkmale von elektrischen Zahnbürsten zur Verwendung in der Kindheit die Einbeziehung von Elementen ist, die die  Erziehung von Kindern zur richtigen Mundhygiene unterstützen,  um diese Aufgabe zu erleichtern und  das Waschen von Zähnen in eine zu verwandeln freudige und lustvolle Handlung.  .
Die  Tricks zu fesseln ,  die Kleinen sind sie anders: Neben ‘  Gebrauch  auf die gleiche Struktur wie die Vorrichtung von  hellen Farben  , so gibt es einige Zahnbürsten mit  Handgriffen , in denen  es möglich ist  , gilt  die  austauschbaren Aufkleber  . Andere Modelle repräsentieren noch einige  Charaktere  aus den   neuesten Cartoons . Oder die  anspruchsvolleren Modelle  enthalten eine  Anwendung  , die Eltern ihren Kindern über ein Tablet oder Smartphone zur Verfügung stellen können, von der aus Kinder  die Abenteuer einiger Charaktere sehen können  (später auch auf der Zahnbürste selbst aufgenommen).
Wie wir in den vorhergehenden Absätzen gesehen haben, tragen sogar die Ad-hoc-Funktionen für Kinder dazu bei,  dass die Verwendung der elektrischen Bürste mehr Spaß macht  , wie im Fall von  fesselnden musikalischen Jingles  .

 

Leave a Comment

Your email address will not be published.