20 natürliche, wissenschaftlich fundierte Wege zur Verbesserung der Durchblutung

Was ist die Durchblutung?

Einfacher ausgedrückt ist Zirkulation die ständige Bewegung des Blutes durch den Körper, die durch Pumpen des Herzens ermöglicht wird.

Rote Blutkörperchen sind spezifische Zellen, die Sauerstoff zu allen Organen im Körper transportieren.

Der kontinuierliche Blutfluss erfolgt durch eine Reihe von Röhrchen, die als Blutgefäße bezeichnet werden.

Arterien sind die Gefäße, die Blut aus dem Herzen transportieren, während Venen Blut zum Herzen zurückführen.

Das Entfernen von Blut aus Extremitäten wie Füßen und Beinen kann schwierig sein, da das Blut bergauf gedrückt werden muss.

Die Durchblutung ist aus mehreren Gründen ein wichtiger Bestandteil unserer Gesundheit.

Der Sauerstoff in der Luft, die wir atmen, wird vom Blut von der Lunge zu allen anderen Körperteilen transportiert.

Durch die Zirkulation wird Abfall vom Blut in Bereiche des Körpers transportiert, wo er abgebaut werden kann.

Unser Kreislauf transportiert auch eine Vielzahl von Nährstoffen und Mineralien durch unseren Körper, um das Zellwachstum und die gesunde Organfunktion zu fördern.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie die Durchblutung auf natürliche Weise ohne Medikamente oder medizinische Eingriffe verbessern können.

Bevor wir uns jedoch mit diesem Thema befassen, möchte ich etwas Wichtiges mitteilen, das ich kürzlich gelernt habe.

Es gibt ein relativ neues Konzept, das immer beliebter wird – FIR-Produkte (Far Infrared Rays).

Diese Produkte verwenden die natürlichen Eigenschaften von Halbedelsteinen (Jade, Amethyst, Turmalin), um Wärme im fernen Infrarot zu erzeugen, was zahlreiche gesundheitliche Vorteile hat (ich habe 16 Vorteile gezählt, die von der Wissenschaft in diesem Artikel unterstützt werden).

Einer dieser Vorteile ist die Verbesserung der Durchblutung.

Ich habe viel recherchiert, welche Marke die besten FIR-Produkte hat, und bin zu dem Schluss gekommen, dass Biomat (lesen Sie meine Bewertung hier) und HealthyLine (lesen Sie meine Bewertung hier) die 2 besten Marken sind, die derzeit zum Kauf angeboten werden.

Sie sollten sich jedoch bewusst sein, dass FIR-Teppiche ziemlich teuer sind – Biomat kostet ab 1.500 US-Dollar und HealthyLine ab 400 US-Dollar. Deshalb habe ich in letzter Zeit nur HealthyLine-Produkte gekauft (meine Familie hat 4 Teppiche).

Darüber hinaus hat HealthyLine ein revolutionäres neues Produkt entwickelt, bei dem FIR aus Turmalinstein emittiert, in Nanogröße gemahlen, mit Baumwolle kombiniert und ein Stoff auf Turmalinsteinbasis hergestellt wurde.

Aus diesem Stoff haben sie hochwertige Bettdecken hergestellt, die viel billiger als Teppiche sind, aber dennoch die meisten FIR-Vorteile bieten, die Teppiche bieten.

Sie nennen es Power Bettdecken und beginnen bei 80 Dollar pro Stück. Ich benutze seit einigen Monaten eine und bin sehr zufrieden mit den Ergebnissen.

Wenn Sie mehr über die Vorteile von FIR erfahren möchten, lesen Sie diesen Artikel. Wenn Sie meinen Lieblings-FIR-Teppich kaufen möchten, können Sie ihn hier nachlesen (kostet 899 USD, enthält jedoch 3 verschiedene Steinsorten und ist doppelseitig ).

Wenn Sie nur neugierig sind, ob FIR-Produkte für Sie geeignet sind, können Sie hier eine der Energiedecken von HealthyLine kaufen.

Der Kauf von Energy Duvets ist für mich ein Kinderspiel, da dieselbe Art von hypoallergener Bettdecke aus hochwertiger Baumwolle fast gleich viel kostet und Sie mit Energy Duvet auch viele andere FIR-Vorteile erhalten.

Wenn Sie nicht an FIR-Produkten interessiert sind, lesen Sie bitte weiter und Sie lernen andere 100% natürliche Wege kennen, um Ihre Durchblutung zu verbessern.

 

Gesundheitszustände durch schlechte Durchblutung

Verschiedene Gesundheitsprobleme können durch schlechte Durchblutung verursacht werden.

Dunkle Ringe sowie allgemeine Augenprobleme können durch eine nicht so gute Durchblutung entstehen, wie sie sein sollte.

Krampfadern und Beinkrämpfe können auftreten, und eine unzureichende Durchblutung kann manchmal zu einer tiefen Venenthrombose (DVT) führen.

Einige der schwerwiegendsten Gesundheitsprobleme, die mit einer schlechten Durchblutung verbunden sind, umfassen Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Blutgerinnsel.

Eine gestörte Durchblutung des Gehirns kann einen Schlaganfall verursachen.

Die Bildung von Plaque an den Wänden der Arterien kann auch den Blutfluss zum Gehirn und anderen Bereichen des Körpers einschränken.

Selbst Gedächtnisverlust ist mit Kreislaufproblemen verbunden.

Kopfschmerzen und Schwindel können durch eine schlechte Durchblutung des Gehirns verursacht werden.

Wenn Sie zunehmend feststellen, dass Sie eine langsame mentale Reaktion haben, kann dieser Zustand auch durch eine schlechte Durchblutung verursacht werden.

 

Was beeinflusst die Durchblutung?

Viele Faktoren können unsere Durchblutung beeinflussen.

Periphere arterielle Erkrankungen (PAD) sind Erkrankungen, die unser Kreislaufsystem beeinträchtigen und zu einer Reihe schwerwiegender Gesundheitsprobleme führen können, einschließlich einer Verengung der Blutgefäße.

Diese Art der verminderten Durchblutung kann im Laufe der Zeit Kribbeln, Taubheitsgefühl und sogar Schäden an Nerven und Geweben verursachen.

Manchmal kann die Durchblutung in bestimmten Bereichen des Körpers eingeschränkt sein.

Nervenstörungen, Schilddrüsenerkrankungen, Diabetes und Anämie sind Erkrankungen, die Ihren Kreislauf beeinträchtigen können, und sogar eine Schwangerschaft kann ihn beeinträchtigen.

Neben Krankheiten und Erkrankungen kann ein ungesunder Lebensstil zu einer schlechten Durchblutung führen. Beispielsweise kann Rauchen, übermäßiges Trinken oder zu viel Koffein und langes Sitzen bei der Arbeit negative Auswirkungen auf das Kreislaufsystem haben.

 

So erkennen Sie eine schlechte Durchblutung

Schlechte Durchblutung bedeutet, dass der vom Blut getragene Sauerstoff nicht effektiv in alle Bereiche des Körpers transportiert wird.

WebMD gibt an, dass verschiedene Anzeichen und Symptome auf eine schlechte Durchblutung hinweisen, z. B. weniger Energie und Müdigkeit oder Kopfschmerzen, Kribbeln oder kalte Füße und Hände.

Beinkrämpfe und Schmerzen können andere Symptome sein.

Ein schwaches Kreislaufsystem kann sich auch in Beingeschwüren, verfärbter Haut und Schwellungen in den Beinen manifestieren.

Möglicherweise haben Sie auch Schmerzen in Ihren Waden. Wenn Sie Wunden, Schnitte oder Kratzer haben, deren Heilung lange dauert, kann dies auch ein Zeichen für eine schlechte Durchblutung sein.

Bluthochdruck und Bluthochdruck sind weitere Symptome einer schlechten Durchblutung, und Sie können sogar den Appetit verlieren.

Die Leber sendet Hungersignale an das Gehirn, wenn sie nicht genügend Blut erhält.

Schließlich können bei Männern mit schlechter Durchblutung Symptome einer erektilen Dysfunktion auftreten.

 

20 Möglichkeiten zur Verbesserung der Durchblutung

Die Verbesserung der Durchblutung muss nicht schwierig sein, und fast jeder kann dies tun.

Die Verbesserung Ihres Kreislaufsystems beinhaltet normalerweise eine Kombination aus dem Hinzufügen bestimmter Lebensmittel und Aktivitäten zu Ihrer täglichen Ernährung und Routine, während andere Lebensmittel und Aktivitäten eliminiert werden.

Manchmal hilft es, bestimmte Dinge in Maßen zu schneiden und zu genießen, um die Durchblutung zu verbessern.

Das Wichtigste ist, dass es nicht immer notwendig ist, verschreibungspflichtige Medikamente einzunehmen, um Ihre Gesundheit zu verbessern.

Sie können dies natürlich tun.

 

Iss super Früchte

Laut Revitive  kann der Verzehr verschiedener Obstsorten die Durchblutung verbessern.

Dazu gehören Orangen und andere Früchte mit einem hohen Vitamin C-Gehalt.

Diese Arten von Zitrusfrüchten sind nicht nur natürliche Antikoagulanzien, sondern können auch die Kapillarwände stärken.

Goji-Beeren, die wie Rosinen aussehen können, können aufgrund ihres hohen Fasergehalts auch zur Verbesserung der Durchblutung beitragen.

Wassermelone ist eine weitere Superfrucht, die auch helfen kann.

Wassermelone ist reich an Lycopin, das mit einer besseren Durchblutung in Verbindung gebracht wurde.

 

Geeignete Kleidung tragen

Bestimmte Arten von Kleidung werden empfohlen, um die Durchblutung zu verbessern.

Es wird gesagt, dass Kompressionsstrümpfe bei einer guten Durchblutung helfen und auf Bereiche des Bogens und des Knöchels abzielen.

Während das Tragen der richtigen Kleidung die Durchblutung fördern kann, können andere Arten im Weg stehen.

Die meisten Ärzte warnen davor, lange Zeit enge Kleidung zu tragen.

Röhrenjeans und andere extrem enge Hosen können die Durchblutung behindern.

Das Tragen locker sitzender Kleidung kann dazu beitragen, dass der Kreislauf so fließt, wie er sollte.

 

Bleib im Winter warm

Während des kältesten Wetters sind unsere Extremitäten, insbesondere die Finger und Zehen, normalerweise kalt.

Dies liegt normalerweise daran, dass die Kälte dazu führen kann, dass sich die Gefäße, die unser Blut transportieren, zusammenziehen.

Kalte Hände und Füße sind nicht unbedingt ein Zeichen dafür, dass Sie möglicherweise an einem Gesundheitsproblem leiden, aber in einigen Fällen kann dies ein Symptom sein.

Dies kann ein Zeichen dafür sein, dass die Arterien in Ihren Beinen allmählich hart werden.

Wenn Sie sich bemühen, in den Wintermonaten warm zu bleiben, kann dies die Durchblutung verbessern.

Verschiedene Dinge können Ihnen helfen, sich in den kältesten Monaten warm zu halten, einschließlich des Tragens von Schichten loser Kleidung.

Es wird auch empfohlen, in Bewegung zu bleiben.

Wenn Sie längere Zeit an einem Tisch sitzen, stehen Sie auf und gehen Sie, auch wenn dies nur einige Sekunden dauert.

 

Holen Sie sich genug Bewegung

Nach vielen wissenschaftlichen Studien ist Bewegung ein guter Weg, um die Durchblutung zu verbessern.

Fast jede Art von Aktivität, die Ihre Blutpumpe macht, ist gut.

Wenn Sie lange nicht trainiert haben, beginnen Sie langsam.

Selbst etwas so Einfaches wie zwanzig Minuten Gehen kann die Durchblutung verbessern.

Fragen Sie Ihren Arzt, um sicherzustellen, dass Sie gesund trainieren.

Sie können die Intensität im Laufe der Zeit erhöhen und anstrengenderen Aktivitäten wie Laufen, Radfahren, Schwimmen oder einer anderen Sportart nachgehen.

Stellen Sie sicher, dass Sie das Dehnen in jede von Ihnen gewählte Übungsroutine einbeziehen.

 

Aufhören zu rauchen

Wenn Sie nicht rauchen, fangen Sie nicht an.

Wenn Sie bereits rauchen, ist es ideal, wenn die allgemeine Gesundheit so schnell wie möglich aufhört.

Nach vielen Studien kann Rauchen die Fähigkeit des Blutes beeinträchtigen, richtig zu zirkulieren.

Rauchen kann den Druck erhöhen, den zirkulierendes Blut auf die Wände der Arterien ausübt, was den Blutdruck erhöhen kann.

Rauchen trägt auch zur Verengung der Blutgefäße bei, wodurch verhindert wird, dass das Blut so leicht fließt, wie es sollte.

Eine andere Möglichkeit, wie das Rauchen die Durchblutung beeinträchtigen kann, besteht darin, das Blut klebriger zu machen.

Die Auswirkungen des Rauchens können auch eine verminderte Durchblutung der Finger und Zehen umfassen.

Im Allgemeinen kann Rauchen die Durchblutung an allen Enden verringern.

 

Erhalten Sie eine Massage

Eine gute Massage kann die Durchblutung ähnlich wie beim Training anregen.

Eine Studie von Dr. Nina C. Franklin und ihrem Team zeigt, dass die Massage die periphere Gefäßfunktion nach Anstrengung verbessert.

Wenn Sie eine Massage erhalten, sollte die Bewegung auf das Herz gerichtet sein.

Dies fördert den venösen Fluss von Blut und Lymphe.

Das verwendete Uhrwerk muss fest, aber auch glatt sein.

Während der Massage können auch verschiedene Arten von Ölen verwendet werden.

Einige empfohlene Öle sind Kokosnuss, Oliven und Mandeln. Für die meisten Menschen ist es gesund, einige Male pro Woche eine gute Massage zu haben.

 

Heben Sie Ihre Beine an

Dies ist nicht nur eine gute Möglichkeit, die Durchblutung direkt zu verbessern, sondern kann Ihnen auch dabei helfen, sich zu entspannen.

Es fühlt sich sofort gut an, sobald wir die Beine anheben, weil es die Venen in den Beinen entlastet.

Wenn Sie Ihre Beine anheben, werden Ihre Venen entleert und die Gefäße in diesem Bereich Ihres Körpers werden entlastet.

Die Beine sollten normalerweise über die Höhe des Herzens angehoben werden, um die Drainage der Venen zu fördern und die Durchblutung zu verbessern.

Dies kann auch dazu beitragen, Schwellungen in den Beinen zu beseitigen, die etwa zwanzig Minuten lang angehoben werden sollten.

Tun Sie dies regelmäßig den ganzen Tag über.

Es ist auch eine gute Idee, die Füße zu drehen und die Zehen zu bewegen, während die Beine angehoben sind, um die Durchblutung zu fördern.

 

Trinke viel Wasser

Unsere Organe müssen hydratisiert bleiben, um auf höchstem Niveau zu funktionieren.

Laut Dr. David Katz macht Wasser einen großen Teil unseres Blutvolumens aus.

Wasser kann auch nützlich sein, um Giftstoffe aus unserem System zu entfernen.

Es wird empfohlen, täglich etwa acht Gläser Wasser zu trinken.

Sie können auch etwas Gesundes wie eine Zitronenscheibe oder eine Gurkenscheibe für den Geschmack hinzufügen.

Sie dürfen nicht sofort Wasser trinken.

Es ist am besten, den ganzen Tag über langsam zu trinken oder zu nippen.

 

Nüsse essen

Das Essen einer Vielzahl von gesunden Nüssen ist ein guter Weg, um Ihre Durchblutung auf einem optimalen Niveau zu halten.

Eine Studie von Dr. Emilio Ros berichtet, dass Nüsse wie Walnüsse und rohe Mandeln die Durchblutung fördern.

Verschiedene Arten von Nüssen sind reich an Vitamin A, B, C und E sowie reich an Magnesium und Eisen.

Jeder dieser Nährstoffe kann zu einer besseren Durchblutung beitragen.

Es wird empfohlen, wenn möglich rohe Nüsse zu essen.

Einmal gekocht, neigen die Nüsse dazu, saurer zu werden.

 

Reduzieren Sie Koffein in Ihrer Ernährung

Während einige Untersuchungen gezeigt haben, dass mäßige Mengen Kaffee die Herz-Kreislauf-Gesundheit verbessern können, gilt dies nicht unbedingt für alle Arten von Getränken, die Koffein enthalten.

Koffein kann eine dehydrierende Wirkung auf unseren Körper haben.

Da eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr die Durchblutung verbessern kann, ist dies einer der Gründe, warum es wichtig ist, den Koffeinkonsum zu untersuchen.

Einige Studien haben gezeigt, dass Koffein den zerebralen Blutfluss verringern kann.

Zuckerhaltige Getränke sind im Allgemeinen nicht gut für unsere allgemeine Gesundheit.

Noch sinnvoller ist es, zuckerhaltige und koffeinhaltige Getränke zu vermeiden, wenn versucht wird, die Durchblutung zu verbessern.

 

Verwenden Sie Kräuter

Untersuchungen zeigen, dass Kräuter wie Cayennepfeffer und Ginkgo biloba zu einer gesunden Durchblutung beitragen können.

Cayenne kann das Herz stimulieren und die Kapillaren und Arterien stärken.

Es kann sogar äußerlich in Cremes und infundierten Ölen verwendet werden.

Ginkgo biloba ist am bekanntesten für seine Fähigkeit, das Gedächtnis aufgrund einer erhöhten und verbesserten Durchblutung zu unterstützen.

Dieses Kraut soll den Blutfluss im Gehirn unterstützen.

Obwohl bekannt ist, dass diese Kräuter die Durchblutung fördern, wird empfohlen, eine Kombination von Kräutern zu verwenden, um die besten Ergebnisse zu erzielen, z. B. Ginkgo biloba, Cayennepfeffer, Knoblauch und Ingwer.

 

Grüner Tee

Grüner Tee, der reich an Antioxidantien ist, bietet viele gesundheitliche Vorteile, einschließlich einer verbesserten Durchblutung.

Es ist bekannt, dass das Trinken dieser Art von Tee dazu beiträgt, die Blutgefäße im Körper zu erweitern, was die Durchblutung erhöhen kann.

Um den maximalen Nutzen aus dem Trinken von grünem Tee zu ziehen, werden mehrere Schritte empfohlen.

Stellen Sie den grünen Teebeutel zunächst etwa fünf Minuten lang in eine Tasse heißes Wasser.

Drücken Sie dann den zusätzlichen Tee zusammen, indem Sie den Teebeutel gegen die Seite der Tasse drücken.

Nachdem Sie den Teebeutel entfernt haben, können Sie etwas Honig hinzufügen, um den Tee zu süßen.

Es wird empfohlen, zwei bis drei Tassen grünen Tee pro Tag zu trinken.

 

Dunkle Schokolade

Dunkle Schokolade enthält Kakao, der die Durchblutung verbessert.

Studien haben gezeigt, dass dunkle Schokolade die Durchblutung der Beine verbessern kann.

Dies geschieht durch Beeinflussung von Chemikalien, die zur Erweiterung der Arterien beitragen.

Flavanole in dunkler Schokolade können die Auskleidung der Arterien stimulieren.

Diese Stimulation kann Stickoxid (NO) produzieren, das Signale an die Arterien senden kann, um sich zu entspannen.

Dies kann den Widerstand gegen den Blutfluss verringern.

Es kann auch den Blutdruck senken.

Es ist wichtig, eine dunkle Schokoladensorte mit mindestens 70% Kakao zu wählen.

 

Begrenzen Sie Ihre Salzaufnahme

Die meisten Menschen wissen, dass zu viel Salz nicht gut für unsere allgemeine Gesundheit ist.

Zu viel Salz kann den Blutdruck erhöhen und Blähungen verursachen.

Studien haben gezeigt, dass sich zu viel Salz auch negativ auf unseren Kreislauf auswirken kann.

Eine hohe Salzaufnahme kann die Arterien verhärten, was die Durchblutung beeinträchtigen kann.

Manchmal reicht es nicht aus, dem Essen kein zusätzliches Salz hinzuzufügen.

Viele Lebensmittel sind reich an Natrium.

Verarbeitete Lebensmittel wie Ketchup, Dosen-Suppen, Snackfleisch und Tiefkühlpizza haben einen sehr hohen Salzgehalt.

Zur Verbesserung der Durchblutung ist nicht nur eine Senkung des Salzstreuers erforderlich, sondern auch eine Begrenzung der bereits salzreichen Lebensmittel.

 

Verwenden Sie Hidroterapia

Verwenden Sie heißes Wasser in der Dusche oder Badewanne, um die Durchblutung zu verbessern.

Heißes Wasser kann helfen, angespannte Muskeln zu entlasten, und eine verbesserte Durchblutung hilft dem Sauerstoff, durch den Körper zu fließen.

Hydrotherapie kann helfen, Blutgefäße zu erweitern, was die Durchblutung verbessert.

Heiße und kalte Bäder können ebenfalls helfen.

Wenn der Körper kaltem Wasser ausgesetzt ist, wird der Blutfluss zu den inneren Organen geleitet.

Das heiße Wasser bewirkt, dass der Blutfluss zurück zu den Extremitäten geleitet wird.

Das Wechseln zwischen heiß und kalt während des Badens führt dazu, dass das Blut entsprechend hin und her fließt, was den gesamten Blutfluss erhöht und Nährstoffe leichter im Körper bewegt.

 

Stress bewältigen

Im Laufe der Zeit kann sich ein hohes Maß an Stress negativ auf verschiedene Aspekte unserer Gesundheit auswirken, einschließlich der Durchblutung.

Viele Aktivitäten können dazu beitragen, dass sich eine Person ruhig fühlt und Stress abbaut.

Lachen hilft nicht nur, Stress abzubauen, es hilft auch bei der Durchblutung.

Lachen kann die Durchblutung anregen und die Muskelentspannung fördern.

Wenn Sie unter hohem Stress leiden, wechselt Ihr Körper in den Kampf- oder Flugmodus.

Einer Studie zufolge führt dies wiederum dazu, dass das Zentralnervensystem den Blutfluss im Körper einschränkt.

 

Reduzieren Sie den Alkoholkonsum

Eine mäßige Menge Alkohol kann für viele Menschen gesund sein.

Was als moderat angesehen wird, würde für jede Person unterschiedlich sein, würde aber normalerweise nicht mehr als zwei Standardgetränke sein.

Übermäßiges Trinken kann zu einer Verhärtung der Arterien führen, was eine gesunde Durchblutung verhindert.

Dies kann insbesondere bei übermäßigem Alkoholkonsum der Fall sein und sogar junge, gesunde Erwachsene betreffen.

Übermäßiger Alkoholkonsum kann auch den Blutdruck erhöhen und zu Dehydration führen.

 

Erholungstherapien

Verschiedene Untersuchungen zeigen, dass Erholungstherapien zur Verbesserung der Durchblutung beitragen können.

Die Erholungstherapie umfasst Aktivitäten wie das Trampolinspringen.

Diese Art von Bewegung wird offensichtlich Ihr Blut fließen lassen.

Insbesondere beim Springen auf einem Trampolin hilft die Schwerkraft dabei, das Blut nach oben in Richtung Herz zu drücken, wodurch der Druck in den Beinvenen verringert wird.

Es wird empfohlen, an fünf Tagen in der Woche jeweils etwa dreißig Minuten lang zurückzuprallen.

 

Bürsten trockener Haut

Beim Trockenbürsten wird die Haut kräftig mit einem Trockenbürsten gebürstet.

Dies kann abgestorbene Hautzellen entfernen und die allgemeine Durchblutung verbessern.

Durch die externe Stimulation der Haut wird die Durchblutung der Haut erhöht und die Beseitigung von Stoffwechselabfällen gefördert.

Beginnen Sie an den Füßen und arbeiten Sie sich die Beine hinauf zum Herzen.

Verwenden Sie beim Bürsten kreisende Bewegungen.

Verwenden Sie unbedingt eine Bürste mit Borsten aus natürlichen Materialien.

 

Manuelle Lymphdrainagetherapie

Diese Art der Massagetherapie kann helfen, geschwollene Lymphknoten zu beseitigen und die Durchblutung zu verbessern.

Studien zeigen, dass ein erhöhter Lymphfluss die Verteilung von Immunzellen im Körper sowie die Entfernung von Toxinen unterstützen kann.

Diese Art der Therapie kann auch Stress reduzieren, was zur Verbesserung der allgemeinen Durchblutung beiträgt.

Das Lymphsystem verläuft parallel zu den Blutgefäßen und verfügt nicht wie das Herz über eine Pumpe, um die Flüssigkeit in freier Bewegung zu halten.

Da die Systeme des Körpers miteinander verbunden sind und zusammenarbeiten, um eine gute allgemeine Gesundheit zu gewährleisten, verbessert ein gesundes Lymphsystem die Durchblutung.

 

Fazit

Es besteht eine beträchtliche Wahrscheinlichkeit, dass Sie irgendwann in Ihrem Leben Probleme mit Ihrer Durchblutung haben.

Aufgrund mehrerer Faktoren, die außerhalb Ihrer Kontrolle liegen (Ökologie) oder nicht (Lebensstil), besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass Sie sich mit diesem Problem befassen müssen.

Was Sie beachten sollten, ist, dass Sie nicht in Panik geraten müssen und mit ein paar einfachen Änderungen des Lebensstils die Durchblutung erheblich verbessern können.

Bevor Sie zum Arzt gehen, um das neue Medikament zu bestellen, für das im Fernsehen geworben wird, probieren Sie diese Strategien aus und prüfen Sie, ob sie Ihnen helfen.

 

Leave a Comment

Your email address will not be published.