19 wissenschaftlich erprobte Mittel gegen Verstopfung

Verstopfung ist eine sehr häufige Krankheit, von der allein in Nordamerika mehr als 60 Millionen Menschen betroffen sind (1).

Während sich dieser Artikel in erster Linie mit Mitteln zur Linderung von Verstopfung befasst, geht es auch darum, welche Lebensmittel zu vermeiden oder zu reduzieren sind, um dies zu verhindern.

Leider verursachen oder verschlimmern viele verschreibungspflichtige Medikamente tatsächlich Verstopfung.

Hier sind also 19 Hausmittel zur natürlichen Linderung von Verstopfung (2).

 

Wasser

Dies mag offensichtlich erscheinen, aber es ist überraschend, wie viele Menschen die Bedeutung von Wasser für das Verdauungssystem nicht erkennen.

Dehydration ist eine häufige Ursache für Verstopfung.

Es ist wichtig, hydratisiert zu bleiben – nicht nur, um Verstopfung vorzubeugen, sondern auch, um vielen chronischen Krankheiten wie Bluthochdruck und tödlichen Koronarerkrankungen vorzubeugen (3).

Wenn Sie an IBS (Reizdarmsyndrom) leiden, ist das Trinken von Sprudelwasser möglicherweise die beste Option.

Studien haben gezeigt, dass es die Evakuierung erhöht und die Entleerung der Gallenblase stimuliert (4).

 

Natürliches Mineralwasser

Einige Mineralwässer enthalten viel Magnesiumsulfat, was die Verstopfung zu verringern scheint (5).

Es ist wichtig, dass Sie, wenn Sie nach Mineralwasser suchen, um Verstopfungsprobleme gezielt zu behandeln, eines mit einem hohen Magnesiumsulfatgehalt finden.

Magnesium ist in vielen rezeptfreien Abführmitteln enthalten.

Aufgrund des Toxizitätspotenzials ist es jedoch nicht ratsam, diese Arten von Abführmitteln langfristig einzunehmen (6).

Wenn Sie bereits Lebensmittel mit Magnesium konsumieren (z. B. grünes Blattgemüse, Nüsse, Hülsenfrüchte und Vollkornprodukte), müssen Sie Ihrer Ernährung kein magnesiumreiches Mineralwasser hinzufügen (7).

 

Ballaststoff

Es ist unmöglich, über natürliche Heilmittel gegen Verstopfung zu sprechen, ohne über Fasern zu sprechen.

Dies ist der Makronährstoff, der erhöht werden muss, wenn nach Wegen gesucht wird, um die Symptome zu lindern.

Viele Studien belegen die positiven Auswirkungen einer ballaststoffreichen Ernährung, wodurch es sehr einfach ist, den Verbrauch zu steigern (8).

Gemüse, Vollkornprodukte, Nüsse, Samen und Erbsen sind ballaststoffreiche Lebensmittel, die bei Verstopfung helfen können.

Diese Lebensmittel umfassen:

  • Linsen
  • Erbsen
  • Schwarze Bohnen
  • Limabohnen
  • Artischocken
  • Haferbrei (genauer gesagt Hafer)
  • Brauner oder brauner Reis
  • Erbsen
  • Brokkoli
  • Kleieflocken oder anderes Getreide auf Kleiebasis
  • der Rosenkohl
  • Avocado
  • Pellkartoffel. Die Haut ist ein wichtiger Teil. Einschließlich der Haut enthält eine kleine Pellkartoffel etwa 3 Gramm Ballaststoffe.
  • Integrale Masse

Wie bei allen Medikamenten sprechen manche Menschen nicht gut auf eine ballaststoffreiche Ernährung an.

Menschen mit chronischer Verstopfung können noch mehr unter dieser Art von Ernährungsumstellung leiden (9).

Wenn Sie Ihre Ballaststoffaufnahme erhöht haben und sich Ihre Symptome verschlechtert haben, reduzieren Sie die Ballaststoffmenge und probieren Sie eines der anderen Mittel auf dieser Liste aus.

 

Ingwer

Wenn Sie kein Fan von Kräutertees sind, aber an Verstopfung leiden, probieren Sie Ingwertee.

Ingwer ist ein Schweizer Taschenmesser einer Pflanze mit vielen gesundheitlichen Vorteilen.

Diese Pflanze ist ein bewährtes Antioxidans (10) und bekämpft wirksam die Ursachen und Symptome schwerer Krankheiten wie Diabetes (11), Schlaganfall (12), Krebs (13) und Herzprobleme (14).

Große Mengen an frischem Ingwer sind möglicherweise nicht die beste Option, wenn Sie Geschwüre, entzündliche Darmerkrankungen oder verstopfte Därme haben.

Dies liegt daran, dass frischer, nicht gekauter Ingwer zu einer Darmblockade führen kann.

Es kann auch die Wirkung von Antikoagulanzien wie Warfarin oder Aspirin beeinträchtigen (15).

Ingwer wird häufig für schwangere Frauen empfohlen, die an morgendlicher Übelkeit leiden.

Dies liegt an seiner antiemetischen Wirkung – dies bedeutet, dass es ein gutes Mittel gegen Übelkeit und Erbrechen ist.

Es gibt jedoch keine konkreten Hinweise darauf, dass es in Bezug auf Übelkeit oder durch Chemotherapie hervorgerufene Übelkeit wirksam ist (16).

Wenden Sie sich wie gewohnt an Ihren Arzt, bevor Sie wesentliche Ernährungsänderungen vornehmen.

 

Gesunde Fette

Fette werden seit Jahrzehnten zu Unrecht dämonisiert, aber jetzt dreht sich das Blatt und die Vorteile von Fetten werden erkannt.

Gesunde Fette haben viele Vorteile, darunter:

  • Unterstützung eines gesunden Immunsystems
  • Verbesserte Hormonsynthese
  • Erhöhte Stoffwechselrate

Gesunde Fette stimulieren die Freisetzung von Galle aus der Gallenblase.

Dies ist wichtig, da Galle hilft, die Peristaltik (Muskelbewegung) des Dickdarms auszulösen.

Einige der besten Lebensmittel, die gute Fette enthalten, sind:

  • Avocados
  • Nüsse
  • Fetter Fisch
  • Ganze Eier
  • Natives Olivenöl extra

 

Cafe

Eine morgendliche Dosis Kaffee ist normalerweise eine gute Möglichkeit, Ihren Darm zum Laufen zu bringen.

Viele schwören auf Kaffee, und dafür gibt es wissenschaftliche Gründe.

Es wird gezeigt, dass Kaffee die Kontraktion der Gallenblase und die motorische Aktivität des Dickdarms stimuliert.

Dies bedeutet im Wesentlichen, dass es die Verdauungsmuskulatur stimuliert (17).

Wenn Sie sich fragen, gibt es einen Unterschied zwischen koffeinhaltigem und entkoffeiniertem Kaffee.

Obwohl Kaffee im Allgemeinen bei Verstopfung helfen kann, scheint Koffein die motorische Aktivität des Dickdarms 23% stärker zu stimulieren als entkoffeiniert (18).

 

Rosinen

Wie bei vielen Artikeln auf dieser Liste sind Rosinen eine großartige Faserquelle.

Die Vorteile dieser winzigen getrockneten Früchte sind enorm.

Sie eignen sich nicht nur hervorragend zur Behandlung und Vorbeugung von Verstopfung, sondern helfen aufgrund ihres hohen Gehalts an Phenolverbindungen auch bei der Bekämpfung von Darmkrebszellen (19).

Hohe Triglyceridspiegel sind jedoch ein Grund dafür, nicht zu viele zu essen: Triglyceride sind aufgrund ihres hohen Zusammenhangs mit Fettleibigkeit mit einer höheren Wahrscheinlichkeit verbunden, gesundheitliche Probleme wie Fettleberkrebs, Diabetes und koronare Herzkrankheiten zu entwickeln (20). .

 

Pflaumen

Pflaumen halten dich „regelmäßig“, wie meine Großmutter immer sagte.

Ich dachte, es sei nur eine fiktive Geschichte, um mich zu ermutigen, Pflaumen zu essen – etwas, das ich nicht sehr mochte.

Es ist jedoch weit davon entfernt, eine Geschichte von alten Frauen zu sein. Pflaumen enthalten neben dem hohen Fasergehalt auch Sorbit.

Sorbit ist ein Zuckeralkohol, der Wasser in den Dickdarm zieht, was wiederum den Stuhlgang stimuliert.

Frische Pflaumen, Pflaumen und Pflaumensaft lindern wirksam die Symptome von Verstopfung.

 

Biberöl

Rizinusöl ist ein Pflanzenöl, das durch Komprimieren der Pflanzensamen gewonnen wird.

Es ist ein bekanntes Abführmittel; Dies bedeutet, dass es den Dickdarm dazu anregt, sich mehr zu bewegen.

Wie alle Abführmittel sollte dieses Mittel für kurze Zeit angewendet werden, da es zu Stuhlinkontinenz führen kann (21, 22).

Rizinusöl kann auch Erbrechen auslösen, seien Sie also vorsichtig!

 

Übung

Sie werden immer wieder hören, dass Bewegung und Ernährung helfen, Gewicht und Krankheiten wie Typ-2-Diabetes zu kontrollieren.

Interessanterweise wurde auch gezeigt, dass es die Symptome der Verstopfung lindert (22).

Obwohl sich in einigen Studien gezeigt hat, dass Bewegung von Vorteil ist, hat sie in anderen Studien keine positiven Ergebnisse erbracht (23).

Wenn Sie an Verstopfung leiden, sind mehr Wasser zu trinken und regelmäßig Sport zu treiben die besten ersten Schritte.

Dies liegt daran, dass die Vorteile weit über die Fähigkeit hinausgehen, Verstopfung zu lindern.

 

Leinsamenöl

Seit Jahrhunderten wird Leinsamen zur Behandlung von Verstopfung eingesetzt.

Die gesamten Samen der Pflanze enthalten bis zu 12 Prozent Schleim.

Schleim ist eine kleberartige Substanz, die in fast allen Pflanzen vorkommt.

Verschlucken führt zur Bildung eines schützenden und beruhigenden Films entlang des Verdauungstrakts.

Leinsamen verleihen dem Stuhl Volumen und Weichheit und sind daher eine ausgezeichnete Wahl zur Linderung von Verstopfung.

Es ist auch eine großartige Waffe gegen Entzündungen des Magens und des Darms.

Flachs nimmt Wasser auf, daher ist es sehr wichtig, viel Flüssigkeit zu trinken, da dies sonst zu Verstopfung führen kann.

 

Sal Epsom

Der Wirkstoff in Bittersalz ist Magnesiumsulfat.

Im Gegensatz zu stimulierenden Abführmitteln wie Rizinusöl und Senna, die hauptsächlich die Verdauungsmuskulatur stimulieren, zieht Bittersalz Wasser in den Dickdarm. Trinken Sie daher unbedingt viel Wasser, um es zu ersetzen.

Mögliche Nebenwirkungen von Bittersalz sind Koliken, Blähungen, Durchfall, Gase und Übelkeit (25).

 

Joghurt

Joghurt ist wahrscheinlich eine der bekanntesten Quellen für Probiotika.

Lebende Bakterien und Hefen haben in vielen Studien vielversprechende gesundheitliche Vorteile gezeigt.

Die Forschung ergab, dass diejenigen, die an funktioneller Verstopfung leiden, signifikant weniger Bifidobakterien und Laktobazillen (die in Joghurt häufig vorkommenden Bakterien) aufweisen.

Sie stellen fest, dass die meisten aktuellen Erkenntnisse aus Tierversuchen stammen und dass mehr Forschung erforderlich ist (26).

In einer Studie vom Mai 2017 wurde jedoch der Verbrauch eines fermentierten Milchprodukts mit einem Standardmilchprodukt verglichen.

Die Forscher kamen zu dem Schluss, dass die probiotische Option keinen Nutzen bringt (27).

Die Beweise scheinen die Wirksamkeit von Probiotika bei der Behandlung von Verstopfung nicht vollständig zu unterstützen.

Es gibt jedoch Hoffnung mit dieser Behandlungsmethode und diejenigen, die an Verstopfung leiden, sollten es auf jeden Fall ausprobieren, wenn andere Mittel nicht wirken.

 

Hockend

Der menschliche Körper war niemals dafür ausgelegt, beim Stuhlgang auf einer Toilette zu sitzen.

Daher sollte es nicht überraschen, dass die Übernahme der Kniebeugeposition ein bewährter Weg ist, um die Evakuierung zu unterstützen (28).

Die gemeinsame Position, nach der Menschen mit ihren Knien in einem Winkel von 90 Grad sitzen, erschwert die Evakuierung.

Dies liegt daran, dass es den Analkanal klemmt.

Beim Hocken wird die Reise der Bank nicht behindert.

Obwohl gezeigt wurde, dass Kniebeugen den allgemeinen Prozess unterstützen, können sie auch Hämorrhoiden verursachen (29).

 

Senna

In der Alternativmedizin wird die Senna-Pflanze seit langem zur Linderung von Verstopfung eingesetzt.

Die Pflanze enthält Senoside, die die Darmschleimhaut reizen und abführend wirken.

Es ist in vielen Apotheken und Drogerien ohne Rezept erhältlich und kann oral oder rektal eingenommen werden.

Obwohl es seit Jahrhunderten als natürliches Abführmittel verwendet wird, ist es bei Darmkrankheiten wie Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa ratsam, sich vor der Anwendung von Senna als Abführmittel bei Ihrem Arzt zu erkundigen (30).

 

Reduzierung der Proteinaufnahme

Wenn Sie zu viel Protein essen, kann dies zu harten Stühlen führen, die schwer zu beseitigen sind.

Dies ist auf die Dehydratisierung von Proteinen zurückzuführen.

Viele Menschen, die eine proteinreiche Ernährung beginnen, entdecken dies früh und passen sich schnell an, indem sie mehr Wasser trinken, um diesem Problem entgegenzuwirken (31).

Wenn Sie eine proteinreiche Diät für Gesundheit und Fitness (z. B. Krafttraining) zu sich nehmen, können Sie zu viel essen.

Viele Online-Proteinrechner fördern übermäßig hohe Proteinmengen, um den Verkauf von Nahrungsergänzungsmitteln zu steigern.

Sie enthalten selten die Wissenschaft hinter den Berechnungen, daher müssen Sie bei der Verwendung dieser Tools vorsichtig sein.

Verwenden Sie diesen Proteinrechner, um zu überprüfen, wie viel Protein Sie möglicherweise benötigen.

Es liefert viel konservativere Schätzungen des Proteinbedarfs.

 

Bananen

Wenn Sie die Gesundheit des Verdauungssystems verbessern möchten, sollten präbiotische Lebensmittel ganz oben auf Ihrer Prioritätenliste stehen.

Präbiotika sind unverdauliche Kohlenhydrate, die die nützlichen Bakterien in Ihrem Bauch ernähren.

Selbst wenn Sie nicht an Verstopfung leiden, verbessert eine Erhöhung des Volumens dieser bakteriellen Verdauungssuperhelden nicht nur die Darmgesundheit (32), sondern auch das Immunsystem insgesamt.

Und wenn das nicht genug wäre, weisen sie auch solide entzündungshemmende Eigenschaften auf (33).

Bananen sind neben Zwiebeln, Lauch und Löwenzahnblättern eine Quelle für Präbiotika.

Obwohl der Bananengehalt im Vergleich zu den anderen Lebensmitteln auf dieser Liste niedrig ist, ist der Fasergehalt um 3 Gramm großartig.

 

Vermeiden Sie Milchprodukte

Wenn Ihr Kind an Verstopfung leidet, sollten Sie in Betracht ziehen, Milchprodukte aus Ihrer Ernährung zu streichen, um festzustellen, ob dies hilfreich ist, da einige Kinder allergisch auf Kuhmilch reagieren (34).

Das in Käse und Milch enthaltene Kaseinprotein ist besonders schwer abzubauen.

In der Tat so schwer, dass Babykühe mit einem speziellen Enzym im Magen geboren werden, das “Lab” genannt wird, um den Prozess zu unterstützen (35).

Dieses süchtig machende Protein (aufgrund der Casomorphine, die auf die gleiche Weise wie Opiate wirken) sollte sicherlich ausgeschnitten werden, wenn nichts anderes zu wirken scheint.

 

Reflexzonenmassage

Kein Artikel über Naturheilmittel wäre vollständig ohne Bezug zur Reflexzonenmassage.

Reflexzonenmassage (auch als Zonentherapie bekannt) ist die Praxis, Druck auf bestimmte Bereiche des Körpers auszuüben, um die Symptome verschiedener Krankheiten zu lindern.

Denken Sie daran, dass die Reflexzonenmassage auf Pseudowissenschaften basiert.

Dies bedeutet, dass es häufig auf Bestätigungsvoreingenommenheit und auf unbegründeten wissenschaftlichen Beweisen und Meinungen beruht.

Aus diesem Grund haben wir dies am Ende unserer Liste aufgenommen.

Wir sind uns der Wirksamkeit des Placebo-Effekts bewusst. Wenn Sie also alles versucht haben oder glauben, dass Sie mit der Reflexzonenmassage erfolgreich sind, können Sie einige Techniken zur Linderung von Verstopfung in der modernen Reflexzonenmassage ausprobieren.

 

Leave a Comment

Your email address will not be published.