15 Überraschende gesundheitliche Vorteile des Campings

Camping ist eine unterhaltsame Aktivität, die Sie je nach Wunsch mit ein paar engen Freunden oder einer größeren Menge durchführen können.

Einige Unternehmen entscheiden sich aus gutem Grund sogar dafür, als Teambuilding-Aktivität zu campen.

Das Beste am Camping ist, dass Sie dies jederzeit tun können, egal ob es sich um einen Ausflug über Nacht zum Camp oder ein ganzes Wochenende mit Ihrer Familie handelt.

Der Spaß, den Sie dadurch bekommen, ist ein guter Grund, ab und zu zu campen, aber wussten Sie, dass Sie durch die Aktivität auch einige gesundheitliche Vorteile erhalten?

Hier sind 15 beeindruckende gesundheitliche Vorteile des Campings, von denen Sie vielleicht nichts wissen:

 

Frische Luft inspirieren

Camping setzt Sie den Bäumen und den Wundern der Natur aus.

Und all diese Grüns um Sie herum sind großartige Produzenten von hochwertigem Sauerstoff.

Wenn Sie tief durchatmen, sind Sie aufgrund der Qualität der Luft, die Sie atmen, sofort glücklicher und leichter.

Wissen Sie, wenn sie sagen, dass Sie sich durch das Hinzufügen von Pflanzen zum Büro gesünder fühlen?

Stellen Sie sich das tausende Male vor, wenn Sie wirklich von Bäumen umgeben sind.

Vergessen Sie die verschmutzte Luft, die Sie atmen, wenn Sie in der Stadt sind, oder die ranzigen Gerüche, an die Sie sich gewöhnt haben.

Im Camp atmen Sie nur gesunde Luft.

 

Stärkung der Sozialisationsbindungen

Camping macht Spaß, wenn Sie das mit Ihren engen Freunden machen.

Sie können Geschichten teilen, die nachts am Lagerfeuer gesammelt wurden, Gerüche backen oder die Aktivitäten teilen, die Sie an diesem Tag gemacht haben.

Es ist eine gute Zeit, um sich zu entspannen und aufzuholen, gebrochene Krawatten zu reparieren und sich den Menschen zu nähern, die Ihnen wichtig sind.

Während des Campings gibt es keine Ablenkung, keine ständigen Facebook-Updates zu überprüfen.

Natürlich können Sie Ihr Telefon trotzdem mitnehmen – und sollten es auch für Notfälle tun -, aber Sie müssen es nicht den ganzen Tag aufbewahren.

In dieser geschäftigen Zeit sind Menschen praktisch untrennbar mit ihren Handys verbunden und überprüfen häufig ihre E-Mails und Instagram-Feeds.

Dies führt zu einem ungesunden Schlafmuster und einer Besessenheit von oberflächlichen Dingen.

Sie vergessen das alles für ein paar Tage und haben Spaß in einfachen Worten.

Es hilft Ihnen wirklich, eine bessere Perspektive auf die Dinge zu bekommen, und Sie kehren zu Ihrem Alltag als glücklicherer Mensch zurück.

 

Übung

Wenn Sie zelten gehen, werden Sie nicht den ganzen Tag schlafen.

Dies zwingt Sie, Ihren sitzenden Lebensstil zu verlassen und die Belohnungen sind sofort.

Ab dem Moment, an dem Sie an Ihrem Ziel ankommen, müssen Sie möglicherweise einen Pfad nehmen, um einen Platz zum Aufstellen Ihres Zeltes zu finden.

Und dann gibt es den Aufbau des Zeltes und den Beginn des Feuers.

Danach müssen Sie nach Essen suchen und es zubereiten.

Unter diesen Aktivitäten können Sie einige lustige Aktivitäten mit Ihren Campingfreunden erkunden oder ausprobieren.

Sie verbrennen Kalorien, ohne es zu merken!

Und wenn Sie nicht darüber nachdenken, was Sie als Aufgabe tun, werden Sie viel Spaß am Schwitzen haben.

Körperliche Aktivität, die den Stoffwechsel ankurbelt, ist nur ein zusätzlicher Bonus.

 

Sonnenlicht nehmen

Wenn Sie von Natur umgeben sind, haben Sie viel Zeit unter der Sonne.

Wenn Sie früh aufstehen, erhalten Sie die ersten Strahlen und absorbieren das gesamte Vitamin D, das Ihr Körper für ein gesünderes Leuchten benötigt.

Dies erhöht auch die Aufnahme von Nährstoffen wie Vitamin E und Kalzium durch den Körper.

Diese Aktivität, die Sie gerade geplant haben, um Ihre Routine zu ändern und etwas Spaßiges auszuprobieren, kann Ihnen wirklich stärkere Knochen und Zähne geben.

 

Erholsamen Schlaf bekommen

Camping bietet einen erholsamen Schlaf, der dank der natürlichen Lichtquellen um Sie herum auch den Tagesrhythmus Ihres Körpers bestimmt.

Sie sind möglicherweise an Glühlampen und andere künstliche Lichtquellen gewöhnt, die zu Schlaflosigkeit und schlechter Schlafqualität führen.

Beim Camping aktiviert das gelbe Licht der Natur nachts die Produktion von Melatonin, sodass Sie sich von Natur aus schläfrig fühlen.

Bei all der körperlichen Aktivität, die Sie ausgeführt haben, fällt Ihrem müden Körper der Schlaf leicht.

 

Stress reduzieren

Sie sind nicht nur weg von der Arbeit und anderen Ursachen von Stress, sondern auch an einem Ort, an dem Sie die Wunder der Natur bestaunen können.

Dies gibt Ihnen die Möglichkeit, tief durchzuatmen und einfach nur zu entspannen.

Schauen Sie sich die seltsamen Pflanzen und Blumen um Sie herum an oder kühlen Sie Ihre Füße in einem nahe gelegenen Bach oder See.

Übermäßiger Gebrauch Ihrer Mobilgeräte kann auch zusätzlichen Stress verursachen.

Wenn Sie mit ihnen innehalten und sich mit den Menschen um Sie herum verbinden, haben Sie viele Möglichkeiten, über Dinge zu sprechen, die Sie stören.

Wenn Sie sich wieder mit Ihren Lieben verbinden, produziert Ihr Körper mehr Serotonin, ein Glückshormon.

Diese einfachen Freuden wirken Wunder für den Körper, dem aufgrund schwieriger Fristen immer die Zeit ausgeht.

Es lädt Ihren Körper auf und hilft Ihnen, wieder an den Arbeitsplatz zurückzukehren, um größere Projekte durchzuführen.

 

Gesund essen

Vergessen Sie Fast Food und impulsive Snacks.

Wenn Sie campen, müssen Sie mit dem arbeiten, was die Natur zu bieten hat – es sei denn, Sie haben alle Stecker gepackt und sollten es wirklich nicht haben.

Sehen Sie, was um Sie herum verfügbar ist. Sie können angeln oder einen einfachen Grill vorbereiten.

Sie können Fleisch, Hot Dogs oder Hamburger grillen. Sie können einige Kartoffeln und Tomaten backen.

Wenn Sie Glück haben, können im Camp einige Kräuter wachsen.

Sie erhalten die frischesten Zutaten und kreieren die besten Aromen in Ihrem Essen, ohne die Chemikalien, mit denen sie verarbeitet werden, wenn Sie sie in Ihrem bevorzugten Fast-Food-Geschäft kaufen.

Chemikalien und Toxine reichern sich im Körper an und sorgen dafür, dass Sie sich träge fühlen.

Machen Sie eine Pause von allem mit einem belebenden Essen, das Sie selbst zubereitet haben.

 

Abnehmende Depression

Von Natur umgeben zu sein, verbessert Ihre Stimmung fast sofort.

Dies ist auf mehrere Faktoren zurückzuführen: Sie nehmen wichtige Nährstoffe auf, essen besser, atmen viel Sauerstoff ein und fühlen sich in Ihrer Umgebung entspannt.

Das natürliche Gefühl des Staunens des Geistes wird ausgelöst, wenn man sich an einem Ort mit so vielen Dingen befindet, die Freude bereiten.

Wenn Sie beispielsweise Pflanzenarten entdecken, mit denen Sie nicht vertraut sind, können Sie beschäftigt sein und sich ein paar Stunden lang wohl fühlen, wenn Sie reisen.

Wenn Sie mit körperlichen Aktivitäten beschäftigt sind, setzt Ihr Körper auch Hormone frei, die das Gefühl der Depression bekämpfen, sodass Camping eine Aktivität ist, die Sie regelmäßig durchführen sollten.

 

Neue Fähigkeiten erwerben

Sie wissen vielleicht nicht, wie man ein Zelt aufbaut oder wie man eine einfache Mahlzeit zubereitet, bevor Sie zelten gehen, aber seien Sie versichert, dass Sie die Grundlagen dieser Fähigkeiten vor dem Ende Ihrer Reise gelernt haben.

Das ist das Schöne am Campen. Sie müssen sich auf Ihre eigenen Fähigkeiten verlassen, um eine unvergessliche Reise zu haben.

Mit nur einem tragbaren Generator können Sie leicht packen, um wichtige Geräte aufgeladen zu halten und die Natur alles bereitstellen zu lassen, was Sie benötigen.

Sie können Ihr eigenes Zelt aufbauen, egal wie kompliziert es ist, und ein Feuer von Grund auf neu entfachen.

Einige Leute mit Pfadfindertraining brauchen nicht einmal ein Feuerzeug für das Feuer.

Camping ist eine großartige Möglichkeit, Fähigkeiten mit anderen in der Gruppe zu teilen und im Gegenzug neue Fähigkeiten von ihnen zu lernen.

Jeder gewinnt etwas Neues in der Erfahrung.

 

Ablenkungen beseitigen

Haben Sie jemals das Gefühl gehabt, dass Sie sich nicht auf eine Sache konzentrieren können? Dies liegt daran, dass Ihr Geist gestresst ist.

Sie haben so viele Aufgaben zu erledigen, und während Sie an einer arbeiten, ist Ihr Körper bereits gestresst, weil Sie die anderen nicht erledigt haben.

Es ist gut, eine Pause von diesem hektischen Lebensstil zu machen und Ihr Gehirn beruhigen zu lassen.

Wenn Sie campen, müssen Sie sich keine Gedanken darüber machen, was Sie als nächstes tun werden.

Akzeptiere einfach die Dinge so wie sie kommen. Lebe den Moment.

Nehmen Sie sich am Ende des Tages eine Viertelstunde Zeit, um Ihre Telefone zu überprüfen und auf dem neuesten Stand zu bleiben, was Sie tagsüber verpasst haben. Laden Sie sie dann über Ihren tragbaren Generator auf, um sie am nächsten Tag zu verwenden.

Lebe nicht am Telefon. Ihr Gehirn wird Ihnen für die Auszeit danken.

 

Verbessere deine Stimmung

Etwas Neues zu tun ist ein Treiber für gute Laune.

Deshalb reisen Menschen gerne und lernen neue Leute kennen.

Wenn Sie etwas tun, was Sie noch nie getan haben oder was Sie nicht oft tun, wird Ihr Körper entspannter und nutzt den Moment, um sich zu entspannen.

Es geht Ihnen nicht darum, Menschen beim Zelten zu gefallen.

Sie sorgen sich nicht um strenge Zeitpläne. Sie sind nicht gestresst, weil Sie nicht genug Schlaf bekommen.

Infolgedessen ist Ihre Stimmung hoch und Sie haben die Energie, auf Reisen zu tun, was Sie wollen.

Am Ende eines lohnenden Camps kehren Sie für eine Weile mit dieser Stimmung zu Ihrem Tagesablauf zurück.

Dies ist auch auf Ihrem Gesicht sichtbar, wenn Sie häufig lächeln und sich für positive Veränderungen empfänglicher fühlen.

 

Ich fühle mich inspiriert

Fühlen Sie sich in einer Brunft?

Viele Menschen wollen fliehen, wenn sie das Gefühl haben, bei der Arbeit nicht produktiv zu sein.

Camping ist ein guter Weg, um dies zu tun, ohne viel Geld auszugeben.

Die Natur selbst ist inspirierend und kann sicherlich Ihre Kreativität anregen.

Wenn Sie an einem Projekt arbeiten und keine Ideen mehr haben, kann eine schnelle Rückkehr zur Natur Ihren Geist für Gesichtspunkte öffnen, die Sie zuvor noch nicht berücksichtigt haben.

Und weil Sie viel Sauerstoff einatmen und sich entspannter fühlen, kann Ihre Kreativität leichter fließen.

Betrachten Sie es als Ihren Rückzug, aber anstatt sich in Ihrem Zimmer einzuschließen, um menschlichen Kontakt zu vermeiden, wenden Sie sich an die Natur, um Hilfe zu erhalten.

 

Laden Sie Ihren persönlichen Akku auf

Camping ist ein guter Weg, um das Gefühl der Erschöpfung zu bekämpfen.

Wenn Sie ausgehen, haben Sie das Gefühl, dass Sie nichts anderes tun können.

Sie können zurücktreten oder an einen neuen Ort ziehen.

Sie können Freunden sagen, dass Ihnen das, was Sie tun, nicht mehr gefällt.

In einigen Fällen ist eine drastische und dauerhafte Veränderung genau das, was Sie brauchen.

In einigen Fällen benötigen Sie jedoch nur eine kurze Pause, um dieses Interesse wieder zu wecken.

Ein paar Tage lang aus den Klauen Ihrer giftigen Arbeitsroutine herauszukommen, ist eine gute Möglichkeit, Ihre persönlichen Batterien wieder aufzuladen und die Liebe wiederzubeleben, die Sie früher für Ihre Arbeit hatten.

Dies kann auch für Beziehungen funktionieren, wenn Sie mit Ihrem Lebensgefährten campen.

Wenn Sie niemanden haben, dem Sie vertrauen können, stärken Sie Ihre Bindung, und Sie können im Komfort der Natur sitzen und eine gute Zeit mit ihnen verbringen.

Wie viel entspannender kann eine Reise sein?

 

Selbstvertrauen gewinnen

Wenn Sie beim Campen neue Fähigkeiten erlernen, spüren Sie dieses Erfolgserlebnis, wenn Sie eine Aufgabe erledigen.

Es spielt keine Rolle, ob die Aufgabe kompliziert ist, wie das Fischen und das Zubereiten von Fisch zum Abendessen.

Es kann so einfach sein, wie frisches Wasser aus einer guten Quelle zu beziehen oder sogar die Kartoffeln zum Braten zu schälen.

Wenn Sie eine Aufgabe nach der anderen erledigen, fühlen Sie sich gut.

Sie werden auch für Ihre harte Arbeit fast sofort belohnt: Sie bekommen ein herzhaftes Abendessen oder haben ein Zelt aufgebaut, um nachts zu schlafen – Dinge, die Sie nicht genießen können, wenn Sie nicht für sie arbeiten.

Neben Selbstvertrauen entwickeln Sie während eines Camps auch Teamwork und Kameradschaft.

Es erfordert die Verteilung von Aufgaben, damit jeder gleichermaßen zur Erfahrung beitragen kann.

 

Verbessern Sie Ihr Gedächtnis

Wenn Sie weniger abgelenkt sind und eine verbesserte Konzentration haben, können Sie dank des geringeren Stresss, eins mit der Natur zu sein, Ihre Konzentration und Ihr Gedächtnis verbessern.

Es ist auch einfacher, sich an Aufgaben zu erinnern, wenn Ihr Geist nicht durch viele Dinge verwirrt ist.

Die Aufnahme der Vitamine D und E hilft auch dabei, da Sie Mineralien besser aufnehmen.

Sie müssen sich für eine produktivere Version von Ihnen bedanken, wenn Sie wieder an die Arbeit gehen.

Alles dank des größeren Selbstbewusstseins und des besseren Humors, der sich aus der Reise ergibt.

 

Fazit

Camping ist vielleicht keine glamouröse Aktivität, aber das ist das Schöne daran.

Sie konzentrieren sich nicht darauf, die ganze Zeit gut auszusehen.

Sie müssen den Leuten während des Lagers nicht gefallen.

Sie können gut schwitzen und werden am Ende des Tages für Ihre eigene Teilnahme an körperlichen Aktivitäten belohnt.

In einem Zelt, das Sie mit aufgebaut haben, wartet auch eine gute Nachtruhe auf Sie.

Sie verlassen die Reise erfrischt und verbunden mit den Menschen, die Sie lieben.

Beim Camping geht es vielleicht nicht um den Komfort eines Hotelaufenthalts oder den Spaß am Tanzen, aber es ist eine Aktivität, die Ihrer Gesundheit in vielerlei Hinsicht zugute kommt.

 

Leave a Comment

Your email address will not be published.